Falsches Kartoffelgratin. Low Carb.

Falsches Kartoffelgratin aus Kohlrabi Low Carb ohne Sahne aus dem Thermomix vegan möglich

Neulich bin ich im Internet über ein falsches Kartoffelgratin gestolpert. Das sah so echt aus, das musste ich einfach selber mal ausprobieren, ob man die Optik wirklich so hinbekommt. Wir lieben Kartoffelgratin - und die Idee fand ich total spannend. Ich habe an dem Rezept noch etwas gefeilt und keine Sahne, sondern Milch für die Soße verwendet. Das Endergebnis war wirklich beeindruckend - der Kohlrabi kommt tatsächlich optisch wie Kartoffeln daher! Denn eigentlich ist das falsche Kartoffelgratin ein Kohlrabigratin. Und zwar ein richtig leckeres!

 

3 Kohlrabi schälen und in dünne Scheiben hobeln.

In einen großen Topf mit viel heißem Wasser geben.

1 TL Salz

1/2 TL Kurkuma zufügen

10-15 min kochen lassen.

 

Derweil die Soße zubereiten:

 

50 g Butter oder Margarine in den Mixtopf geben

2min / Varoma / St. 1

 

1 TL Johannisbrotkernmehl zugeben

2 min / 100 Grad / St. 1

 

300 g Milch oder Sojamilch zugeben sowie

1 Msp. Muskat

1/2 TL Salz

einige Umdrehungen Pfeffer

50 g Gouda oder Wilmersburger würzig, in kleinen Stücken

einmal mit dem Spatel am Boden lang

4 min / 90 Grad / St. 4

 

Den Kohlrabi abgießen und mit der Soße vermischen. In eine Auflaufform geben, sodass die Kohlrabischeiben flach liegen und nicht geknickt sind.

 

25-30 min bei 180 Grad Umluft backen, bis oben die typische Kartoffelgratin-Bräunung zu sehen ist.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Bald ist Weihnachten - hier findest du Geschenk-Ideen. mehr Infos...

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sonja (Donnerstag, 23 November 2017 19:56)

    Heute gab es dieses leckere Gratin zum 21. Geburtstag meiner vegan lebenden Tochter und das kam bei allen sehr gut an. Gibt es auf jeden Fall wieder.
    Danke für das tolle Rezept.