Kartoffel-Hack-Auflauf. Mit Feta.

Kartoffelauflauf mit Hack und Feta, Thermomix, vegetarisch und vegan machbar

Was mir auffällt ist, dass sich manche wundern, dass bei Kartoffelrezepten die Kochzeit manchmal nicht exakt auf die Minute hinkommt und das dann auch gerne nochmal extra anmerken, obwohl ich ins Rezept extra noch reinschreibe: Kochzeit ggf. verlängern. Das liegt nicht am Rezept, sondern an der verwendeten Kartoffelsorte. Manche Kartoffeln brauchen einfach länger als andere. Das hat mit der enthaltenen Stärke zu tun. Je mehr Stärke enthalten ist, desto schneller sind sie weich gekocht. Aus diesem Grund habe ich mich bei diesem Kartoffelauflauf dafür entschieden, die Kartoffeln vorzukochen statt sie direkt im Ofen zu garen. Das macht es vielleicht für den einen oder anderen, der manchmal Probleme mit der Garzeit von Kartoffeln hat, leichter. 

 

Hier kommt das Rezept für euch:


Anzeige
Anzeige

Für die Kartoffeln: (können auch am Vortag vorbereitet werden)

 

 

1500 g Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden 

 

Wundercap (diesen hier) statt Mixmesser in den Mixtopf einsetzen

 

Kartoffeln in den Mixtopf geben sowie

1 TL Salz

700 g Wasser

30-35 Min./98°C/Stufe 1

 

Kartoffeln in ein Sieb abgießen.

 

Mixtopf spülen, Wundercap rausnehmen, Mixmesser wieder einsetzen.

 

Alternativ: Kartoffeln auf dem Herd kochen

 

Für die Auflauf-Soße:

200 g Sahne oder Sojacuisine in den Mixtopf geben sowie

200 g Milch oder Pflanzenmilch

200 g Wasser

1 TL Salz

2 EL Ital. Kräuter (TK mit Zwiebeln)

25 g Speisestärke

5 Sek./Stufe 5

10 Min./98 °C (TM31: 90°C)/Stufe 1

 

Während die Soße im Thermomix kocht

180 g - 200 g Veggie-Hackersatz (z.B. selbst gemacht nach diesem Rezept) in der Pfanne braten

ODER 250-300 g echtes Hackfleisch in der Pfanne braten und würzen

 

Backen

Kartoffeln mit

Soße

Hack

400 g zerkrümeltem Feta (gibt es inzwischen auch als vegane Version)

> mischen

 

Alles nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken!

 

In eine Auflaufform geben. 

 

Wer möchte, kann nochmal extra Käse drüber geben. Ich habe das nicht gemacht, da uns 400 g Feta Käse reicht.

 

Ca. 15-20 Min. bei 220 °C Ober-/Unterhitze backen. 

 

Mit Kräutern bestreut servieren.

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

(oder Copy Paste + Word)

 

Schon gesehen?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...


Speichere das Rezept als Favorit auf deiner Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken):

Kartoffelauflauf mit Hack und Feta, Thermomix, vegetarisch, vegan machbar, Familienküche, lässt sich gut vorbereiten

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Svenja (Mittwoch, 03 Februar 2021 22:39)

    Danke für deine tollen Rezepte....hab noch einen halben Chinakohl hier, kann ich einfach Kartoffeln reduzieren und dafür den Kohl mit überbacken?

  • #2

    Amelie (Donnerstag, 04 Februar 2021 07:07)

    Hallo Svenja,

    das kannst du machen. Ich würde den Kohl vorher wahrscheinlich ein bißchen dünsten.

    LG Amelie

  • #3

    Erika (Freitag, 05 Februar 2021 13:48)

    Hallo Amelie.
    Meinst du ich kann die Kartoffeln im TM 6 über "Reis kochen" Programm machen? Das Messer dreht sich bei dieser Einstellung nicht. Ob das geht? Ist ja nur so ein Gedanke... Und Dankeschön für die tollen Rezepte, hab schon sehr viele nachgekocht und bin begeistert....

  • #4

    Erika (Freitag, 05 Februar 2021 13:57)

    Ach Mensch... Ich muß mich korrigieren... Bein Eier dreht sich das Messer nicht... �

  • #5

    Amelie (Freitag, 05 Februar 2021 15:04)

    Hallo Erika,

    ich weiß nicht, welche Temperatur im Automatik-Modus angesteuert wird - wenn es konstante 100 °C sind (also der Temperatureinstellung "Varoma" entspricht", dann brennen die Kartoffeln unten an. Wenn der 100 °C ansteuert, dann fällt die Temperatur immer wieder etwas ab und das verlängert den Garprozess der Kartoffeln. Steuert er aber 98°C an, dann brennt es nicht an und dann ist es die Angabe mit der ich auch mit dem Wundercap koche.

    Das müsste man einfach mal ausprobieren.

    LG Amelie

  • #6

    Caro (Samstag, 06 Februar 2021 07:24)

    Hallo Amelie,
    wie würde sich die Zeit im Ofen verlängern, wenn man die Kartoffeln nicht vorkocht?
    Viele Grüße,
    Caro

  • #7

    Christina (Samstag, 06 Februar 2021 13:12)

    Schmeckt mega lecker. Hab noch Tomaten rein, das passt super. Und mit dem vegetarischen Hack vermisst man das Fleisch absolut nicht.
    Vielen Dank für ein weiteres tolles Rezept, das zu den Favoriten kommt :)

  • #8

    Amelie (Sonntag, 07 Februar 2021 17:06)

    Hallo Caro,

    da brauchst du auf jeden Fall mehr Flüssigkeit - bestimmt 1000g insgesamt und dann 50-60 Min. vielleicht. Vielleicht mehr, vielleicht weniger. Kommt auf die Kartoffeln drauf an und wie dick du sie schneidest etc.

    LG Amelie