Kaffee-Eis. Mega!

Knallermäßiges Kaffee-Eis mit Eismaschine oder ohne, vegan möglich

Ich habe Elisa aus ihrem Winterquartier geholt! Elisa ist meine Eismaschine und neben dem Thermomix eine meiner besten und nie bereuten Anschaffungen, was Küchengeräte betrifft. Da kann noch nicht mal meine Nudelmaschine mithalten, die ich auch sehr mag. Elisa aber kommt gleich nach dem Thermi. Sie ist meine persönliche (Eis-)Königin im Sommer. Mit dem Hinblick auf den heutigen Super-Sommertag habe ich gestern Abend gedacht, heute ist endlich mal wieder Zeit für Eiskaffee. Und dann kam mir Elisa in den Sinn. Will ich wirklich Eiskaffee? Oder doch lieber Kaffee-Eis? Also hab ich gestern Abend Kaffee-Eis gemacht. Einfach mal eben so nebenbei. Spontan, auf gut Glück einfach mein Cookie-Eis-Rezept abgewandelt und 60 Minuten später konnte ich probieren - Knaller! Wer Kaffee mag, der wird Kaffee-Eis lieben!!

 

Ihr braucht dazu nicht zwingend eine Eismaschine - ihr könnt das Eis auch manuell jede halbe Stunde rühren. Braucht dann ein bißchen länger, aber geht natürlich auch. Solltet ihr euch allerdings Gedanken über eine Eismaschine machen - ich kann diese hier (hier klicken) wirklich 100 % empfehlen. 

 

Hier kommt das Rezept:

2 Tassen Espresso kochen, etwas abkühlen lassen. (Alternativ kann man auch Instantkaffee in etwas Wasser auflösen)

 

600 g eiskalte Schlagsahne oder vegane Schlagfix

10-20 Sek/Stufe 10 steif schlagen (ohne Schmetterling)

 

1 Dose gezuckerte Kondensmilch (400 g) oder veganer Ersatz (nach diesem Rezept)zugeben

sowie den Espresso

10 Sek/Stufe 3 vermischen

 

Die Masse in die Eismaschine (z.B. diese hier) geben, dann hat man cremiges Eis innerhalb von ca. 60 Minuten. 

 

Oder in das Gefrierfach geben und alle 30 Minuten umrühren für ca. 4-5 Stunden.

 

Wer das Eis danach ins Gefrierfach gibt, sollte es vor Verzehr ggf. leicht antauen lassen, damit es wieder so richtig cremig wird.

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

Top Rezept: Orangen-Reiniger selbst gemacht

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Kaffee Eis selbst gemacht mit oder ohne Eismaschine, super lecker, mit einfachen Zutaten, vegan möglich, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 0