Jägersoße. Mit Pilzen & Hack.

Jägersoße mit Pilzen und Hack, Thermomix, vegetarisch, vegan möglich

Heute musste etwas deftiges, klassisches auf den Tisch! Für mich mit Pilzen - für die Familie ohne. Daher ist mein Rezept wie gewohnt so zusammengestrickt, dass man die Pilze zum Schluss zugibt und die, die keine Pilze mögen, eine leckere braune Soße mit Hack haben. 

 

Ich habe Spätzle dazu gemacht - es passen aber auch normale Nudeln, Kartoffeln, Kartoffelbrei, Gnocchi oder Schupfnudeln - ganz nach euren persönlichen Vorlieben!

 

Hier kommt das Rezept:

Für die Soße

 

2 Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

5 Sek./Stufe 5

 

25 g Öl zugeben

2,5 Min./Varoma/Stufe 1

 

20 g Mehl drüber stäuben

2 Min/100 °C/Stufe 1

 

250 g Wasser

1 TL Gemüsebrühe

200 g Sahne, Kochsahne oder Sojacuisine

1 TL Paprikapulver edelsüß

50 g Champignons

20 g Tomatenmark

1 EL Rotwein (optional)

1/2 TL Salz und etwas Pfeffer

5 Sek./Stufe 8

10 Min./100 °C/Stufe 4

 

2 EL gehackte Petersilie untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken

 

200-450 g Champignons (je nachdem, wie viele bei euch Pilze in der Soße mögen) in Scheiben schneiden und in der Pfanne anbraten, umfüllen.

 

1 Pck. Veggie-Hackfleisch à 180-200 g oder selbst gemacht nach diesem Rezept (hier klicken) in der Pfanne anbraten oder echtes Hackfleisch (ca. 250 g) in der Pfanne anbraten und würzen, umfüllen.

 

Pilze und Hack zur Soße geben.

 

Außerdem:

 

Dazu habe ich 2 Pck. Spätzle à 400 g aus dem Kühlregal gemacht (auch in der Pfanne gebraten) - es passen hierzu aber auch normale Nudeln, Gnocchi, Schupfnudeln, Reis oder Kartoffeln.

 

 

Hinweis:

Die 50 g pürierten Pilze in der Soße hat übrigens keiner in meiner Familie als solche herausgeschmeckt! ;-)

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

(oder Copy Paste + Word)

 

Schon gesehen?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...


Speichere das Rezept als Favorit auf deiner Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken): 

Jägersoße mit Pilzen und Hack bzw Hackersatz, vegan, vegetarisch möglich, Thermomix, dazu Spätzle, Nudeln, Kartoffeln, Kartoffelbrei, Gnocchi, Schupfnudeln o.ä., Familienküche

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Heidi (Mittwoch, 04 November 2020 12:15)

    Boah, die ist mal wieder suuuuper lecker. Danke dir:-*

  • #2

    Julia (Mittwoch, 04 November 2020 12:40)

    Schnell und einfach. Uns hat es geschmeckt :)

  • #3

    Kaethe (Mittwoch, 04 November 2020 12:51)

    Perfektes Timing! Hab das Rezept heute morgen bei Facebook gesehen und gestern zufällig Champignons gekauft. Die Champignonstiele hab ich in den Thermie geworfen, hatte leider insgesamt nur 200g. Beim nächsten Mal kaufe ich zwei Pakete... Es war super lecker, eignet sich mit Sicherheit auch für "Geschnipseltes" oder als Sauce für einen Seitanbraten in Blätterteig... �

  • #4

    Heidrun (Donnerstag, 05 November 2020 07:40)

    Die Soße war mega-lecker. So wie eben alles von dir.
    Meine Soße war etwas rötlich, hab wahrscheinlich zu viel Tomatenmark erwischt :-) Aber dem Geschmack tat es keinen Abbruch ;-)
    Vielen Dank für deine leckeren Rezepte und die viele Zeit, die du investierst.
    Liebe Grüße, Heidrun

  • #5

    Engel (Donnerstag, 05 November 2020 12:49)

    Mega lecker
    Kindern waren begeistert.

  • #6

    Dine (Freitag, 06 November 2020 13:39)

    Liebe Amelie,

    mmmmhhhhh das war wieder mal köstlich. � Mein Sohn hat mehrmals (!!) Nachschlag verlangt. Wir haben zu Dritt alles aufgefuttert.

    Vielen Dank für deine ganze Zeit, Mühe, Kreativität und Liebe, die du investiert. Du bereicherst unsere Speisekarte ungemein. Lieben Dank aus Nürnberg �

  • #7

    Conni (Montag, 09 November 2020 19:27)

    Hi Amelie, haben uns vor kurzem den pastamaker gegönnt und zu den Capellini gab es diese leckere, cremige Champion Rahm Soße. Da kommt man locker ohne weitere Beilagen aus!!!
    Danke und bleib bitte weiter so kreativ, unsere ganze Familie liebt deine Koch -und Backideen.
    Grüssle, Conni

  • #8

    Nele (Mittwoch, 11 November 2020 20:34)

    Sehr sehr lecker! Danke für das tolle Rezept

  • #9

    Kibby (Donnerstag, 19 November 2020 09:15)

    Hallo,
    ich benutze ein günstiges Konkurrenz Gerät und übe gerade damit. Das Rezept habe ich 1:1 übernommen. Deine Pilzrahmsauce ist super angekommen, wir sind begeistert und ich freue mich heute schon auf die Reste von gestern :)

    Vielen lieben Dank dafür

  • #10

    Amelie (Donnerstag, 19 November 2020 10:40)

    Hallo Kibby,

    es freue mich zu hören, dass es auch in anderen Küchenmaschinen mit Kochfunktion genauso gut funktioniert!! :-)

    LG Amelie