Gyros-Rolle. Mit Tzatziki.

Gyros Rolle mit low carb Teig, vegetarisch machbar

Am Wochenende gab es bei uns diese leckere (Veggie-)Gyros-Rolle mit Tzatziki und Gemüse. Als Grundlage für den Boden diente der Omelette-Käse-Quark-Teig, mit dem ich schon die Cheeseburger-Rolle und die Gemüse-Quark-Rolle schon gemacht habe:

Für 2 Rollen (à 20 cm) oder 4 kleine Rollen (à 10 cm)

 

Für den Teig:

100 g Gouda

10 Sek/Stufe 6

 

250 g Magerquark zugeben sowie

3 Eier

10 Sek/Stufe 4

 

Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben (ca. 30 x 40 cm) und 20 min bei 180 °C Umluft backen. Herausnehmen, abkühlen lassen.

 

Für das Tzatziki

 

2 große Knoblauchzehen

1 kleine Bio-Salatgurke mit Schale in Stücken (Mittelteil leicht entfernen, sonst ist es zu flüssig)

5 Sek./Stufe 5

 

250 g Quark oder Sojaquark zugeben sowie

1/2 TL Salz

etwas Pfeffer

15 Sek./ Linkslauf/Stufe 2

 

Mit Salz und Pfeffer abschmecken

 

Für das (Veggie-) Fleisch:

 

1 Pck Fleisch-Ersatz (z.B. Gyros-Streifen von Like Meat à 180 g)

in der Pfanne braten

 

> oder Seitan nach diesem Rezept zubereiten, in der Pfanne braten und mit Gyros-Gewürz würzen

 

> oder 200-300 g fertig gewürztes Gyrosfleisch nehmen, in der Pfanne braten

 

2 Paprikaschoten würfeln

1 rote Zwiebel in Ringe schneiden

 

Zusammenbau:

 

Den Boden vom Backpapier lösen und wieder aufs Backpapier legen. 

Tzatziki drauf geben.

Gyros-Fleisch(-Ersatz) drauf geben.

Zwiebelringe und Paprikastücke drauf geben.

Von der langen Seite her aufrollen, Backpapier zur Hilfe nehmen.

 

In der Mitte durchschneiden, mit Petersilie bestreut servieren.

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Gyros Rolle mit Tzatziki, vegetarisch machbar, mit einem low carb Teig, mit Paprika und Zwiebeln, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Kröni (Freitag, 30 August 2019 20:50)

    Genial, Lecker, ein Träumchen