Gemüse-Hack-Pfanne. Mit Ajvar & Ebly.

Pita-Taschen Salat mit Tzatziki und Gyros

Diese leckere Gemüse-Hack-Pfanne gab es letzte Woche bei uns. Ich hatte vorher noch nie Ebly (Sonnenweizen) gemacht und war selbst sehr gespannt, ob sich Ebly einfach verarbeiten lässt in einem One Pot Gericht und vor allem, was die Familie dazu sagt. 

Das fertige Essen habe ich ihnen einfach vorgesetzt und beobachtet. Sie haben alle ordentlich reingehauen und gemeint: das ist aber sehr lecker! Dass sie was ganz Neues essen, haben sie gar nicht realisiert. Der eine dachte, es wäre eine Art Reis, der andere dachte, es wären die Kritharaki-Nudeln, die ich öfter koche. So kann man sich täuschen! :-)

Habt ihr schonmal Ebly gegessen? Gibt es das bei euch öfter? Ich werde mir sicherlich das eine oder andere Rezept dazu noch überlegen. 

 

Hier kommt jetzt erstmal die Gemüse-Hack-Pfanne für euch:



 

Für das Gemüse & Ebly:

 

1 Zwiebel in den Mixtopf geben sowie

1 Knoblauchzehe

5 Sek./Stufe 5

 

20 g Öl zugeben

2,5 Min./Varoma/Stufe 1

 

3 Möhren in dünne Scheiben gehobelt (z.B. mit dem WunderSlicer)

1 Zucchini in Viertel-Scheiben gehobelt (z.B. mit dem WunderSlicer)

> ebenfalls in den Mixtopf geben sowie

 

250 g Ebly (Sonnenweizen, 10 Min. Kochzeit) 

450 g Wasser

 

3 Paprikaschoten in mundgerechten Stücken

150 g Ajvar mild (z.B. von Dittmann)

1 gestr. TL Salz

1/2 TL Gemüsebrühepulver oder -paste

1 EL ital. Kräuter

15 Min./Varoma/Linkslauf/Rührstufe/ohne Messbecher

> Gareinsatz als Spritzschutz aufsetzen

 

Für das Hack/Hackersatz:

 

1 Pck. Veggie-Hackersatz (oder selbst gemacht nach diesem Rezept)

ODER 250 g echtes Hack

> in einer großen Pfanne braten, ggf. mit Salz und Pfeffer würzen

 

Anschließend:

 

Ebly und Gemüse aus dem Thermomix

> zum Hack in die Pfanne geben

> verrühren, abschmecken und servieren

 

 

Generell gilt:

alle Gerichte immer nach persönlichem Geschmack abschmecken mit den angegebenen Gewürzen.

 

Rezept drucken:

Siehe Button "Seite drucken" in der Fußzeile (Seitenauswahl beachten!)

 

Rezepte ggf. anpassen und die Füllhöhe beachten, wenn im TM31 gekocht wird.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Gemüse Hack Pfanne mit Ajvar und Ebly, gekocht im Thermomix, Hack in der Pfanne gebraten, vegan und vegetarisch möglich, Familienküche

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

Bitte beachte das Urheberrecht sowie meine Richtlinien dazu, wenn du das Rezept teilen möchtest.

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Corinna (Montag, 29 August 2022 08:36)

    Vielen Dank für das schöne Rezept Amélie!

    Tatsächlich verwende ich Ebly schon seit einigen Jahren und wir essen es sehr gerne. Im Cookidoo gibt es das Rezept "Zartweizen Försterin" und wir essen auch gerne Ebly-Curry India (bei Chefkoch, nicht im Thermomix gemacht). Beide kann ich sehr empfehlen.
    In den letzten beiden Jahren waren Ebly bei uns jedoch schwer zu bekommen. Daher verwende ich inzwischen gerne den Dinkelreis von Küchenmeister, den es auch bei Aldi gibt.

    Liebe Grüße Corinna

  • #2

    Sandra (Montag, 29 August 2022 09:47)

    Wir lieben Ebly, danke für das Rezept. Wird alsbald ausprobiert

  • #3

    Ute (Montag, 29 August 2022 10:26)

    Hi amelie, ich liebe ebly und esse ihn schon seit Jahren. Mmmhm..... mit Champignons auch sehr lecker. Das Rezept wird getestet. Dankeschön

  • #4

    Anna (Montag, 29 August 2022 14:40)

    Liebe Amelie,
    dieses Rezept kam heute morgen wie gerufen, ich hatte genau dieses Gemüse übrig! Ich liebe solche One Pot Gerichte die kaum Arbeit machen!
    Statt Ebly gab es Gerstengraupen.
    Es hat sehr gut geschmeckt, das wird es sicher öfter geben.
    Vielen herzlichen Dank für das Rezept!

  • #5

    Ilona (Sonntag, 04 September 2022 09:50)

    Hallo
    Schön dass du wieder aus dem Urlaub zurück bist und das wieder neue Rezepte von dir gibt ich freue mich riesig du hast mir ganz schön gefehlt.
    Tatsächlich hat sich in meinem vorratsschrank ganz hinten eine Packung ebly versteckt �
    Tatsächlich sieht er ja aus wie kochbeutel Reis.
    Jetzt noch mal kurz für mein Verständnis ich verwende das ebly aus diesen beutelchen schneit es auf gibt's in den Thermomix.
    Sorry bin heute etwas schwer vom Verständnis �

  • #6

    Amelie (Montag, 05 September 2022 07:30)

    Hallo Ilona,

    ja, einfach aufschneiden und reingeben.

    LG Amelie

  • #7

    Ulrike (Montag, 12 September 2022 14:39)

    das habe ich diese Woche probiert und es war total lecker, danke. Hast du vielleicht auch Rezepte mit Bulgur? Liebe Grüsse