Chop Suey. Asiatischer Klassiker.

Chop Suey, asiatischer Klassiker aus dem Thermomix

Diese Woche gab es bei uns diesen leckeren asiatischen Klassiker. Chop Suey ist wohl aus einer Reste-Verwertung entstanden und bedeutet so viel wie "verschiedene Stücke". Das können verschiedenste Gemüsesorten sein, Fleisch oder Tofu und wer mag auch Pilze. Die Pilze habe ich bei uns einfach mal weggelassen und für den Rest tatsächlich geschaut, was der Kühlschrank so hergab.

 

Wenn ihr das Gemüse austauschen wollt, achtet darauf, dass es so getauscht wird, dass es innerhalb der Kochzeit gar wird. Pak Choi könnt ihr mit Chinakohl ersetzen, statt Paprikaschoten gehen auch Bambussprossen o.ä. 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

 

Wer das Fleisch oder Tofu marinieren will, macht dies ca. 1/2 Stunde bevor er anfängt zu kochen! (siehe unten)

 

Für 4-6 Portionen

 

Für den Reis:

 

 

350 g Basmatireis in einen Topf geben sowie

700 g kochendes Wasser

1 TL Salz

> mit Deckel bei kleiner Flamme köcheln lassen, bis das Wasser verschwunden ist (ca. 15 Min.)

 

Für das Gemüse:

 

2 rote Zwiebeln

5 Sek./Stufe 5

 

20 g Öl zugeben

2,5 Min./Varoma/Stufe 1

 

2 Möhren in dünnen Scheiben, ca. 150 g  (z.B. mit dem WunderSlicer)

2-3 Pck Choi in feinen Streifen (alternativ 300 g Chinakohl)

1 rote Paprikaschote in feinen Streifen

50 g Sojasoße

10 g Reisessig oder Weißweinessig

1 TL Worcester Soße (statt Austernsoße oder Hoisinsoße)

1/4-1/2 TL Sambal Oelek

400 ml Gemüsefond (ist bei der kurzen Kochzeit aromatischer als Wasser + Gemüsebrühepaste)

10 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 1

 

25 g Speisestärke in Wasser angerührt zugeben

2 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 1

 

Für das Fleisch, Fleischersatz oder Tofu:

 

2 Pck Hähnchenfleisch-Ersatz

ODER 400 g Hähnchenfleisch in Stücken

> in der Pfanne braten, salzen und pfeffern

 

(echtes Hähnchen kann man vorher auch noch 1 Std. in 50 g Sojasoße und 10 g Speisestärke marinieren)

 

ODER

 

400 g Tofu

> würfeln

 

50 g Sojasoße in eine Tupperdose geben sowie

50 g Speisestärke

> glatt rühren

> Tofustücke dazugeben und verrühren, bis alle Stücke mariniert sind

> 30 Min. ruhen lassen

> in der Pfanne in Öl braten

 

Servieren:

 

Hähnchen, Hähnchenersatz oder Tofu zum Gemüse geben, mit Sojasoße abschmecken und mit dem Reis servieren.

 

 

 

Generell gilt:

alle Gerichte immer nach persönlichem Geschmack abschmecken mit den angegebenen Gewürzen.

 

Rezept drucken:

Siehe Button "Seite drucken" in der Fußzeile (Seitenauswahl beachten!)

 

Rezepte ggf. anpassen und die Füllhöhe beachten, wenn im TM31 gekocht wird.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Pinne das Rezept an deine Pinterest-Wand (hier klicken)

Chop Suey, asiatischer Klassiker, hier in der Version aus dem Thermomix, vegetarisch mit Tofu oder Hähnchenersatz, mit Möhren, Paprika und Pak Choi, Sojasoße und Worcestersoße, dazu Reis

Kommentar schreiben

Kommentare: 19
  • #1

    Julia (Sonntag, 22 Januar 2023 17:19)

    Kann man auch noch Champignons dazu machen? Die würden bestimmt gut passen

  • #2

    Amelie (Sonntag, 22 Januar 2023 17:20)

    Hallo Julia,

    ja, wie ich eingangs schrieb, gehen natürlich auch Pilze! :-)

    LG Amelie

  • #3

    Daniela (Sonntag, 22 Januar 2023 17:26)

    Hallo
    Klingt mega lecker. Meinst du,man kann auch gemischtes Asiagemüse TK nehmen? ( Hab ich noch zu Hause �)

  • #4

    Amelie (Sonntag, 22 Januar 2023 17:28)

    Hallo Daniela,

    ja, das geht ganz sicher auch. Da das ja gefroren ist, müsstest du ggf. die erste Zeit verlängern. Einfach mal nach 10 Minuten probieren, wie der Garzustand und die Soßentemperatur ist. Und dann einfach nochmal ein paar Minuten drauf geben. Erst wenn es gar ist und die Soße wirklich heiß, die Speisestäke zugeben.

    LG Amelie

  • #5

    Dorthe (Sonntag, 22 Januar 2023 17:36)

    Ich habe für sowas immer getrocknete Tonggu Pilze, und ich finde es fehlt ein Stück Sellerie klein geschnitten (sonst ist einfach nicht genug Glutaminsäure drin) deine Website liebe ich übrigens total

  • #6

    Hanne (Sonntag, 22 Januar 2023 18:39)

    Hallöchen!
    Wie ulkig heute Vormittag habe ich nach genau so einem Rezept gesucht und es dann doch freestyle gezaubert. Sah fast so aus wie deins, was die Zutaten angeht. Hatte nur noch Zuckerschoten dazu und als Fleisch war es Hackfleisch �

    Danke wie immer für deine Mühe. Nächstes Mal probiere ich dein Rezept �

  • #7

    Anke (Sonntag, 22 Januar 2023 19:43)

    Liebe Amelie,
    sehr sehr lecker � hatten alles zu Hause und haben es spontan nachgekocht. Liebe Grüße Anke

  • #8

    Caro (Montag, 23 Januar 2023 00:57)

    Happy Chinese New Year of the rabbit !!
    May it be a good one for all of us.

  • #9

    Silke (Montag, 23 Januar 2023 20:58)

    Liebe Amelie, gelesen und spontan nachgekocht. Und es ist sowas von lecker. Danke für das Rezept.
    Liebe Grüße Silke

  • #10

    Alex (Mittwoch, 25 Januar 2023 17:16)

    Liebe Amelie, heute gekocht!! Meine Männer und ich waren begeistert, dass war soooo �..Das kommt bei uns auf die LECKER-LISTE und wird somit nicht in vergessen...ich denke es kommt noch öfters aufn Tisch ...Danke!!! Und liebe Grüße

  • #11

    Sonja (Donnerstag, 26 Januar 2023 08:13)

    Einfach nur lecker...wird es jetzt oft geben

  • #12

    Stefanie (Donnerstag, 26 Januar 2023 20:51)

    gesehen, nachgekocht... richtig gut... gibt es bei uns definitiv künftig öfter !

  • #13

    Sabine (Freitag, 27 Januar 2023 16:44)

    Hallo,
    Ich habe leider kein sambal oelek zu Hause . Kann ich auch rote Curry Paste nehmen ?
    Viele Grüße
    Sabine

  • #14

    Amelie (Freitag, 27 Januar 2023 17:13)

    Huhu!

    Ja, das geht auch!

    LG Amelie

  • #15

    Sabine (Freitag, 27 Januar 2023 17:19)

    Super �
    Danke für die schnelle Antwort . Schönes Wochenende. �

  • #16

    Goll Susanne (Samstag, 28 Januar 2023 13:32)

    Also erst die Zwiebeln anschwitzen und die restlichen Zutaten dazu. Ist das richtig?

  • #17

    Amelie (Samstag, 28 Januar 2023 16:05)

    Genau so! :-)

  • #18

    Bettina (Samstag, 28 Januar 2023 18:21)

    Liebe Amelie! Es hat wirklich super geschmeckt! Wird es sicher öfter gehen. Der Cookit hat gekocht und geschnibbelt ;-) Ich habe noch Knoblauch dazu getan. Danke für das tolle Rezept!

  • #19

    Jutta (Samstag, 28 Januar 2023 19:45)

    Hallo Amelie,

    nach all den Jahren habe ich mich zum ersten Mal an ein asiatisches Gericht getraut und es hat sooo gut geschmeckt! Vielen Dank für das tolle Rezept.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!
    Jutta