Fantastische Chinakohl-Kartoffeln. Mit Frikadelle.

Kohlkartoffeln mit Frikadelle

Heute Mittag ist dieses Rezept spontan entstanden - ich stand vor Kartoffeln und Chinakohl in meiner Speisekammer und überlegte, was ich daraus zaubern könnte. Es gibt ja viele Kartoffel-Spitzkohl-Aufläufe mit Hackfleisch, das hätte ich damit auch machen können - aber für einen Auflauf blieb nicht wirklich Zeit. Wieder einen All-In-Topf mit Veggie-Hackfleisch  wollte ich auch nicht machen - diesmal hatte ich Lust auf Veggie-Frikadelle und Kartoffel-Gemüse-Beilage. 

 

Also habe ich erstmal die Veggie-Frikadellen-Masse aus Kidneybohnen (übrigens ein wunderbarer Protein-Lieferant) im Thermomix gemacht und dann getestet, wie viele Kartoffeln und Chinakohl ich wohl in den Mixtopf kriegen würde. Pi mal Daumen Flüssigkeit zugebeben und gehofft, das es was wird. Glücklicherweise habe ich ja inzwischen so viel Thermomix-Kocherfahrung, dass mir nur noch selten etwas daneben geht (aber auch das passiert immer noch mal!) - und so stand 30 Minuten später dieses leckere Essen auf dem Tisch: 

Für die Frikadellen:

1 Dose Kidneybohnen (400 g), abgetropft

80 g zarte Haferflocken (z.B. glutenfrei)

1 EL Sojasoße (z.B. glutenfrei)

etwas Salz und Pfeffer

15 Sek./Stufe 4

 

Erstmal beiseite stellen. Mixtopf spülen.

Während die Kartoffeln im Thermomix kochen aus der Masse ca. 6 Frikadellen braten und in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl braten. 

 

Für die Chinakohl-Kartoffeln:

2 Zwiebeln

5 Sek/Stufe 5

 

25 g Öl zugeben 

2,5 Min/Varoma/Stufe 1

 

500 g geschälte und gewürfelte Kartoffeln zugeben sowie

300 g Chinakohl in Streifen

200 g Sahne oder Sojacuisine

300 g kochendes Wasser

1 TL Gemüsebrühepulver

1/2 TL Paprikapulver edelsüß

1 TL Thymian, getrocknet

20 Min/Varoma/Linkslauf/Rührstufe

 

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Mit den Frikadellen zusammen servieren.

 

Und für die Optik noch mit ein bißchen TK-Kräutern bestreuen. 

 

Top Rezept:

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos... 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Chinakohl Kartoffeln gegart in Gemüsebrühe mit Sahne, Thymian, Paprikapuler mit vegetarischer Frikadelle aus Kidneybohnen, vegan möglich

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Lisa (Freitag, 11 Januar 2019 20:11)

    Wir haben es heute nachgekocht und es ist wirklich sehr lecker :-) es hat ausnahmslos allen geschmeckt und es wird definitiv wieder gekocht. Danke!

  • #2

    Susann (Sonntag, 17 Februar 2019 13:34)

    Wunderbar! Es ist doch immer wieder schön, wenn kein Familienmitglied beim Essen meckert � Es hat allen sehr gut geschmeckt und es ist wunderbar einfach nach zu kochen. Kommentar meiner Großen: Mama das darfst du wieder machen � Vielen lieben Dank für das Rezept.

  • #3

    Amelie (Sonntag, 17 Februar 2019 13:43)

    Oh wie schön!! Das freut mich!! :-))

  • #4

    Kerstin (Mittwoch, 03 April 2019 16:18)

    Hallo
    Ich vertrage keine Sahne und mein Sohn darf keine Soja Produkte. Hast du eine alternative Idee?
    Liebe Grüße

  • #5

    Amelie (Mittwoch, 03 April 2019 16:36)

    Hallo Kerstin,

    du kannst auch Reis-Cuisine nehmen.

    LG Amelie

  • #6

    Jasmin D. (Dienstag, 17 September 2019 12:59)

    Liebe Amelie,
    auch dieses Rezept habe ich nachgekocht und es hat wunderbar geschmeckt. Auch mein sehr kritischer Gatte war begeistert. Vielen Dank :-) Liebe Grüße Jasmin