One Pot Pasta. Spaghetti mit Spinat (oder Mangold) und Tomaten.

One Pot Pasta Thermomix, One Pot Pasta vegan Thermomix, One Pot Pasta Spinat, One Pot Pasta Spinat Tomaten, One Pot Pasta Mangold

Wer in einen Blick in meinen Gemüsegarten wirft, der weiß, es wird jetzt viele Gerichte mit Blattmangold und Tomaten geben. Daher ist nun dieses One Pot Pasta Rezept entstanden.

1 Bund Frühlingszwiebeln, weißen Teil

1-2 Knoblauchzehen

200 g Spinat, frisch oder Blatt-Mangold, frisch

5 Sek / St. 5, evtl. mit Spatel

 

520 g heißes Wasser zugeben sowie

230 g (Soja-) Sahne

1 EL Gemüsebrühe

5 min / 100° / St. 1

 

1 Msp. Muskat

 

300 g Cocktailtomaten (Große geviertelte Tomaten zerfallen sonst zu sehr, siehe Bild...) 

 

250 g Spaghetti durch die Deckelöffnung stecken

15 min / 100 ° / Linkslauf / Sanftrührstufe

 

Ich habe die Spaghetti nach ein paar Minuten mit dem Spatel ein bisschen nach unten in den Topf gedrückt, als sie weicher wurden.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Haarwaschseife. Bestes selbst gemachtes Shampoo. mehr Infos...

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    G (Sonntag, 21 August 2016 13:06)

    Crycchyctuygtc

  • #2

    helen (Dienstag, 03 Oktober 2017 17:59)

    ich finde es irgendwie viel zu flüssig. Stimmt, denn die Menge an Wasser??

  • #3

    Amelie (Dienstag, 03 Oktober 2017 19:08)

    Hallo Helen,

    ich koche viele One Pot Pasta Rezepte und habe immer ein Verhältnis 700g Flüssigkeit zu 230-250g Spaghetti. Das passt eigentlich. Wenn es auf den ersten Blick zu flüssig erscheint, zieht die Soße nach dem Umfüllen in eine Schüssel eigentlich immer noch ein, bis alle am Tisch sitzen. 1-2x umrühren sollte da sonst auch helfen.
    LG Amelie