Trinkjoghurt à la Actimel. Selbst gemacht.

Trinkjoghurt selbst gemacht mit Milch, Joghurt und Saft, Bio oder vegan möglich

 

Würden Kinder den Wochen-Einkauf machen, wäre der Einkaufswagen voll mit Actimel, bunten Joghurts, Trinkkakao und allem, was die Werbung noch so für sie bereit hält. Ich verbiete meinen Kindern diese Dinge nicht, finde aber, sowas kann man wunderbar selber machen. So hat man den Trinkjoghurt dann wenigstens in Bio-Qualität. Oder einen veganen Trinkjoghurt. Man spart Plastik-Verpackung, meistens auch noch Geld und zeigt den Kindern, wie man mit ganz einfachen Mitteln etwas selber machen kann. Und vielleicht, so hoffe ich ja auch, macht es sie auch ein bißchen kreativer und sie werden weniger "kann man ja alles ohne nachdenken kaufen/konsumieren"-Kinder. Das wäre auf jeden Fall mein Wunsch.

 

Hier kommt jetzt erstmal ein Rezept für schnellen selbst gemachten Trinkjoghurt:

 

 

 

150 g Naturjoghurt oder Sojajoghurt

150 g Milch oder Pflanzenmilch

200 g Multivitaminsaft, Maracujasaft oder Erdbeersaft

5 Sek./Stufe 5

 

 

Wer es süßer braucht, kann es noch mit Ahornsirup  abschmecken. 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 

Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Trinkjoghurt à la Actimel selbst gemacht aus einfachen Zutaten, so kann man selber bestimmen, was drin ist und Trinkjoghurt in Bioqualität oder vegan machen - und spart auch noch Verpackungsmüll.

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Jessica (Donnerstag, 30 August 2018 17:08)

    Hmmmmm das hört sich j lecker an...werd ich mal ausprobieren �
    Wir lange hält der sich im Kühlschrank?

  • #2

    Amelie (Freitag, 31 August 2018 18:33)

    Hallo Jessica,

    ich schätze so 3-4 Tage. Bei uns ist er noch nicht schimmelig geworden, war immer vorher schon leer, daher kann ich da jetzt keine exakte Angabe machen. Ich hoffe, das ist ok! ;-)

    Liebe Grüße, Amelie

  • #3

    Carina (Samstag, 01 September 2018 08:45)

    Oh Gott ich liebe Actimel!! Normalerweise starte ich jeden Tag mit Smoothie und Spirulina in den Tag, um die optimale Vitamindosis direkt zum Tagesstart zu mir zu führen. Aber ab und zu mal mit einem selbstgemachten Actimel in den Tag zu starten, würde ich mir auch gefallen lassen. :) Danke für das Rezept, bin sehr gespannt drauf!

  • #4

    Jessica (Samstag, 01 September 2018 08:49)

    Hallo Amelie,
    vielen dank für deine Antwort und das Rezept!
    Meine Kinder lieben es =)