Tiramisu. Mit Eierlikör.

Tiramisu mit Eierlikör gibt´s hier dieses Jahr zu Ostern - eine vegane Version habe ich unten im Rezept mit aufgeführt. Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Dieses Jahr werde ich es an Ostern mit Eierlikör krachen lassen. ;-) Das ist auf jeden Fall mein Plan. Und dafür habe ich jetzt schonmal ein Tiramisu mit Eierlikör ausprobiert. Köstlich!!

 

250 g eiskalte Schlagsahne in den kalten Mixtopf geben

10-20 Sek. / Stufe 10 steif schlagen mit Sichtkontakt

umfüllen

 

500 g Mascarpone

100 g Eierlikör

50 g Zucker (oder mehr nach Wunsch)

1 Min./Stufe 4 verrühren, ggf. vom Rand schieben

 

Zur Sahne geben und unterheben.

 

200 g Löffelbiskuit und 1 Tasse Espresso bereitstellen.

 

In eine Auflaufform Löffelbiskuits legen und vorsichtig mit Espresso beträufeln.

Die Hälfte der Mascarponecreme drüber geben und verteilen.

Wieder Löffelbiskuit einschichten und mit Espresso beträufeln.

Die andere Hälfte Mascarponecreme drüber geben und verteilen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.

 

Kurz vor dem Servieren kann man nochmal 150 g Sahne steif schlagen (bei der kleinen Menge besser mit dem Handmixer) und auf der Mascarponecreme kleine Tuffs setzen. Darauf dann nochmal etwas Eierlikör gießen und mit Schokoraspel bestreuen.

 

Für die vegane Version:

> Statt Schlagsahne Schlagcreme (gesüßte Schlagfix)

> statt Löffelbiskuit veganen Zwieback

> statt Mascarpone Soja-Quark nehmen, dafür die Menge Eierlikör etwas anpassen, damit es nicht zu flüssig wird. (50-60g)

> statt Eierlikör diesen veganen (F-)Eierlikör (Rezept hier).

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Nicole (Freitag, 09 März 2018 12:58)

    Wow! Das wird unser Oster-Nachtisch (für die Erwachsenen). Danke dafür.
    Liebe Grüße aus Köln

  • #2

    koeniglouis (Freitag, 09 März 2018 19:52)

    Mmmh kommt für uns auch an Ostern auf den Tisch. Aber vorher muss ich es noch testen. Nimmst du da zum Schlagen der Sahne den Schmetterling?
    herzliche Grüße

  • #3

    Amelie (Freitag, 09 März 2018 20:14)

    Hallo koeniglouis,

    nein, niemals auf Stufe 10 den Schmetterling verwenden. Wenn du auf Stufe 10 ohne Schmetterling schlägst, dann ist die Sahne nach 10-20 Sek. steif. Das ist eigentlich ein ganz einfacher Trick, um Sahne zu schlagen - mit Schmetterling auf Stufe 3,5 wirds ja meistens immer Butter, weil man den Zeitpunkt verpasst. Jedenfalls hab ich das nie hingekriegt. Und auf Stufe 10 hab ich bisher noch nie eine Sahne zu Butter geschlagen. Das hat immer funktioniert.
    LG Amelie

  • #4

    Koeniglouis (Mittwoch, 14 März 2018 21:06)

    Vielen dank für den Tipp. Ja ich hatte auch immer Butter schon auf Stufe drei.

  • #5

    Marlis (Samstag, 17 März 2018 09:34)

    Für wieviele Personen ist das Rezept gerechnet?

  • #6

    Amelie (Samstag, 17 März 2018 11:30)

    Hallo Marlis,

    da sollte locker für 8 Personen reichen.

    Liebe Grüße, Amelie