(F)Eierlikör. Ohne Eier.

Mein erstes veganes Ostern steht bevor. Und zu Ostern gehört nun mal Eierlikör. Die ersten warmen Sonnenstrahlen, draußen sitzen und Eierlikör-Kaffee trinken! (Bild siehe unten...)

 

Und wie geht Eierlikör ohne Eier, der aber genauso schmeckt wie normaler Eierlikör? So:

450 g Vanillepudding aus Soja, z. B. von Alpro

130 g Zucker, braun

200 g Wodka

20 g Cointreau

1 min / St. 6

 

Danach in eine sterilisierte Flaschen füllen und im Kühlschrank lagern.

 

Den Vanillepudding kann man auch selber machen. Das habe ich in diesem Zusammenhang aber noch nicht ausprobiert.

 

Das Eierlikör-Kaffee-Rezept folgt die Tage! Ich muss noch an der veganen Sahne herumprobieren. ;-)

 

Du interessierst dich auch für selbstgemachte Putzmittel oder Kosmetik aus dem Thermomix?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Lotion. Für Hand. Für Gesicht. Für Körper. mehr Infos...

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Alena (Freitag, 25 März 2016 14:42)

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept (und natürlich all die anderen!)!
    Habe den "Eierlikör" gestern auf einem Gartenfest verteilt und alle waren mehr als begeistert! Die Flasche war im nu leer (und ich hatte extra schon die doppelte Menge gemacht)...
    Lecker!!!
    Danke!