Thai-Curry-Suppe. Knaller!

Thai Curry Suppe, super Partysuppe oder leckeres Mittagessen, ganz einfach zu machen, wenige Zutaten, ruck zuck gemacht, vegan, vegetarisch, Thermomix

Diese mega leckere Thai-Curry-Suppe wollte ich euch eigentlich als Partysuppe für Silvester präsentieren. Da ich ja außer Gefecht gesetzt war, kommt sie nun verspätet für euch - nun lege ich sie euch als leckeres Mittagessen ans Herz!

 

Entstanden ist diese Suppe, als ich meine Mädels vor Weihnachten zum spontanen Karaoke-Abend eingeladen hatte. Ich brauchte etwas ganz einfaches, aber richtig leckeres und dachte an ein Thai-Curry. Aber eigentlich hatte ich keine Zeit, denn ich musste noch das Haus aufräumen. Also brauchte ich ein "alles-rein-in-den-Thermomix-und-fertig"-Rezept ohne wirkliche Arbeitsschritte zwischendurch. So kam mir die Idee aus einem Thai-Curry eine Thai-Curry-Suppe zu machen - aber statt mit Reis mit kleinen Nudeln.

 

Die Suppe ist super angekommen. Meine Freundin, die die Suppe direkt Silvester gekocht hat, meinte: "Du kannst sie auch "friss dich dumm dran"-Suppe nennen, man kann und möchte auch einfach nicht aufhören zu essen." :D

 

Hier kommt das Rezept für euch:   

1 Zwiebel

(1 Stück Ingwer, optional, Tipp meiner Freundin!)

5 Sek./Stufe 5

 

20 g Öl

2,5 Min./Varoma/Stufe 1

 

2 Dosen Kokosmilch (fettreduziert) à 400 g

1 Pck TK "Asia Wok Gemüse" (480 g z.B. von iglo)

800 g Wasser (500 g TM31)

½ TL Salz

½ TL Curry

1 EL gelbe Thai-Currypaste

10 Min./100 °C/Stufe 1

 

1 geh. EL Speisestärke in Wasser angerührt (TM 31: 1 EL) zugeben

7 Min./100 °C/LL/Stufe 1

 

50-80 g Wok-Nudeln oder dünne Suppennudeln zugeben

3-5 Min.**/100 °C/LL/Stufe 1 

 

**siehe Packungsbeilage der verwendeten Nudeln

 

 

Mit Gewürzen und Currypaste nach persönlichem Geschmack abschmecken, ggf. auch noch ein paar Chiliflocken zugeben, wenn man es schärfer mag.

 

Hinweis: Für meine Mädels-Runde habe ich die 2-fache Menge hintereinander gemacht und dann auf dem Herd abends aufgewärmt - wer sie ebenfalls rechtzeitig vorbereiten will, kann die Nudeln zugeben, wenn die Suppe für die Gäste erhitzt wird.

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.


Pinne das Rezept an deine Pinterest-Wand (mobile Ansicht hier klicken)

Thai Curry Suppe, ruck zuck Mittagessen mit wenigen Zutaten, alles einfach in den Thermomix geben, 20 Min. Kochzeit, vegetarisch, vegan
Thai-Curry-Suppe, fantastische Partysuppe, Knaller, meine Freundin sagte, du kannst sie auch "friss dich dumm dran"-Suppe nennen, vegetarisch, vegan, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    sandra (Mittwoch, 08 Januar 2020 11:31)

    Coole Idee, das einzige, was mir nicht gefällt ist das TK Gemüse... ich arbeite lieber mit frischem Gemüse. Die Frage ist nur, was man da am besten nimmt, damit es auch durch ist... habe an Paprika und Zucchini gedacht, mehr ist mir bislang nicht eingefallen.

  • #2

    Amelie (Mittwoch, 08 Januar 2020 12:18)

    Huhu,

    Karotten, Mungobohnenkeimlinge, Paprika, Bambussprossen, Zuckerschoten, Mu-Err-Pilze etc.


    LG Amelie

  • #3

    Rabea (Mittwoch, 08 Januar 2020 12:51)

    Hallo Amelie, ich lese gerade begeistert fettarme Kokosmilch, wo bekommst du die her?

    GLG

  • #4

    Amelie (Mittwoch, 08 Januar 2020 15:49)

    Huhu!

    Die hab ich vom Rewe (Rewe Eigenmarke)

    LG Amelie

  • #5

    Uschi (Donnerstag, 09 Januar 2020 15:25)

    hallo,
    ich bin die besagte freundin, die sich hätte dumm essen können an dieser megaleckeren suppe!
    ingwer bringt noch etwas pepp dazu �.
    als enge freundin muss ich allen sagen, amelie ist die kreativste, einfallsreichste und beste zauberin mit dem thermomix! sie hatte auch schon so viele einfälle für meine tochter die zöliakie hat. wir lieben amelie ,more than words can say ❤️☺️

  • #6

    Amelie (Donnerstag, 09 Januar 2020 15:54)

    Uschiiiii! Da haste mich jetzt aber erwischt - ich bin ganz gerührt!! Tausend Knutscha!!! Ich euch auch!!! ❤️❤️❤️

  • #7

    Ariane (Sonntag, 12 Januar 2020 10:05)

    Gestern Abend gekocht....ABER...nach Rezept fand ich die Suppe doch sehr lasch. Habe dann nochmal Curry, Salz, gelbe und rote ( Achtung: sehr scharf, vorsichtig dosieren) Currypaste dazugeben- dann war sie seeeehr lecker ;-)
    Vielen Dank für deine tollen Rezepte...habe deinen Blog schon oft weiterempfohlen...
    Liebe Grüße

  • #8

    Inge (Sonntag, 12 Januar 2020 11:42)

    Tolle Suppe , genau mein Geschmack !
    Danke für das Rezept !
    LG ! Inge

  • #9

    Susanne (Samstag, 18 Januar 2020 15:40)

    Hallo Amelie,
    bin jetzt Fan Deines Blogg's geworden. Die Asia-Rezepte.. Mmmmmhhh.. Hab heute diese Suppe gekocht.. Fantastisch.. Twelf Points.. Ich bin begeistert. Freue mich auf das nächste Rezept, welches ich nachkochen werde. Auf alle Fälle eines aus der Asia-Reihe..
    LG aus HF
    Susanne