Spätzle-Topf. Mit Spitzkohl und Hack.

Spätzle Topf mit Hackfleisch oder Hackersatz und Spitzkohl, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Im Supermarkt gibt es im Moment Spitzkohl - ein Gemüse, das hier glücklicherweise problemlos gegessen wird, weshalb ich neulich erstmal einen kleinen Spitzkohl in den Einkaufswagen gepackt habe. Da Spitzkohl ja nicht so schnell verderblich ist, lag er eine ganze Weile im Kühlschrank, bis ich wusste, was ich damit machen wollte. Erst hatte ich an ein All in One Gericht gedacht. Dagegen stand dann der Hintergedanke, dass ich lieber den gesamten Spitzkohl in eins verarbeite - und dann passt einfach nichts anderes mehr in den Mixtopf, weshalb ein All in One Gericht dann hinfällig war.

 

Außerdem ist bei euch ja manchmal auch der Wunsch nach größeren Mengen vorhanden - weshalb ich mich also für ein Rezept mit Thermomix, Topf und Pfanne entschieden habe. Ein solches Rezept hat außerdem den Vorteil, dass ihr variabler seid in den Zutaten. Ihr könnt frische Spätzle (selbst gemacht oder aus dem Kühlregal) verwenden - oder auch einfach klassische Nudeln. Ich selbst hatte getrocknete Spätzle aus Hartweizengrieß.

 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

  

 

 

Für 6-8 Portionen

 

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

5 Sek./Stufe 5

 

20 g Öl

2,5 Min/Varoma/Stufe 1

 

1 kleiner Spitzkohl in feine, dünne Streifen geschnitten (ca. 380-400g)

1 Dose stückige Tomaten à 400 g

200 g Tomatenmark

1 TL Thymian, getrocknet

1 TL Salz

1 EL Gemüsebrühepulver oder -paste

750 g Wasser

30 Min/100 °C/Stufe 1

 

Probieren, ob der Kohl gar ist, sonst nochmal ein paar Minuten verlängern.

 

2 EL 8-Kräuter (TK) untermischen

 

 

Während der Spitzkohl im Thermomix kocht:

 

Hack zubereiten:

 

2 Pck. Veggie-Hackersatz à 180 g in der Pfanne braten

ODER

1-1,5 fache Menge Veggie-Hackersatz nach diesem Rezept (hier klicken) in der Pfanne braten 

ODER

400-500 g echtes Hackfleisch in der Pfanne braten und würzen.

 

Spätzle zubereiten:

 

500 g Spätzle aus Hartweizengrieß oder Nudeln auf dem Herd kochen

ODER

2 Pck. frische Spätzle aus dem Kühlregal auf dem Herd kochen

 

Anschließend:

Spitzkohl-Tomaten-Gemüse in einen großen Topf füllen, die Spätzle (oder Nudeln) zugeben und vermischen, dann den Hackersatz oder das Hackfleisch zugeben.

 

Mit Salz und Pfeffer nochmal abschmecken, mit Kräutern bestreuen und servieren.

 

Tipp:

Wer fertigen Hackersatz z.B. von Rügenwalder nimmt, der kann es auch nach ca. 20 Min. Kochzeit ohne Anbraten mit in den Mixtopf geben und mit dem Kohl weitere 10 Min. kochen. 

Wer gerne Spätzle selber macht, kann das natürlich auch machen!

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

 

Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand (mobile Ansicht hier klicken)

Spätzle-Topf mit Hackfleisch bzw. Hackersatz (z.B. selbst gemacht, siehe Rezept) und Spitzkohl, gekocht in einer Tomatensoße, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Heidrun (Montag, 20 April 2020 14:49)

    Hallo Amelie,

    ich bin seit einigen Wochen großer Fan deines Blogs. Hab schon ganz viel nachgekocht und muss sagen, es war alles sehr lecker und ist prima gelungen - dank deiner Schritt-für-Schritt-Anleitung total easy. Vielen Dank für deine Rezepte, Tips und Anregungen.

    Zu diesem Rezept stellt sich mir die Frage, ob ich zum zubereiten des Spitzkohls den Linkslauf einschalten muss?
    Ich koche hin und wieder einen Hack-Spitzkohl-Auflauf, aber da kommt der Kohl in den Varoma, deshalb bin ich mir hier total unsicher, ob der Kohl ohne Linkslauf nicht arg verhäckselt wird.

    Freue mich auf deine Rückmeldung.

    Viele liebe Grüße
    Heidrun

  • #2

    Amelie (Montag, 20 April 2020 15:18)

    Hallo Heidrun,

    das freut mich sehr!! :-)

    Du kannst es machen, muss aber nicht zwingend. Ich habe ihn ohne Linkslauf gekocht und man konnte ihn noch erkennen. ;-) Du machst aber auch nichts verkehrt, wenn du den Linkslauf einschaltest.

    Liebe Grüße Amelie

  • #3

    Sandra (Mittwoch, 22 April 2020 11:32)

    Hallo Amelie, kann ich statt Spitzkohl auch Chinakohl verwenden?

  • #4

    Amelie (Mittwoch, 22 April 2020 12:46)

    Hallo Sandra,

    Chinakohl ist ja von sich aus schon weicher, der braucht dann keine so lange Kochzeit. Vielleicht würde ich dann auch etwas weniger Flüssigkeit nehmen oder mehr Chinakohl.

    Liebe Grüße Amelie

  • #5

    Sandra (Mittwoch, 22 April 2020 18:25)

    Vielen Dank, es war auch mit Chinakohl sehr lecker! Deine Antwort habe ich aber erst eben gelesen und unser Fazit deckt sich mit deinen Tips :-) Fürs nächste mal

  • #6

    Daggi (Montag, 11 Mai 2020 15:57)

    Hallo Amelie, was hast du für einen Top und welche Größe hat er?

    Liebe Grüße
    Dagmar

  • #7

    Amelie (Montag, 11 Mai 2020 16:30)

    Hallo Dagmar,

    was meinst du? Welchen Thermomix ich habe? Oder in welchen Topf ich das Gericht fülle?

    Das Gericht kann man mit dem TM31, 5 und 6 nachkochen. Wenn es darum geht, alles umzufüllen, dann nimm einen Kochtopf - um Abwasch zu sparen ggf. den, in dem du die Nudeln gekocht hast. Man sieht beim Kochen ja ungefähr, welche Menge dabei rauskommt - und wo man es am Ende reinfüllt (große Pfanne mit hohem Rand oder ein normaler Kochtopf oder eine große Schüssel) spielt ja eigentlich keine große Rolle. Hauptsache, man kann es gut mischen. Mein Topf auf dem Bild hat 3,9 Liter Fassungsvermögen.

    LG Amelie

  • #8

    Daggi (Montag, 11 Mai 2020 20:28)

    Hallo Amelie,
    danke für deine Antwort. Ja dein Topf auf dem Bild ist sehr schön. Er war gemeint. Ist er aus Gusseisen und von welcher Marke ist er?

    LG Dagmar

  • #9

    Amelie (Montag, 11 Mai 2020 21:13)

    Hallo Dagmar,

    das ist dieser hier: er ist von Pro Cook und gusseisern: https://amzn.to/2TbIDPp

    Liebe Grüße Amelie