Schupfnudel-Eintopf. Mit Paprika und Würstchen.

Backkartoffel Bowl mit Spargel

So langsam bekommt man eine Wetter-Depression, oder? Hier ist es super kalt und es regnet. Ich möchte endlich mit euch Slushies trinken, Rezepte für draußen zum Grillen machen, kleine Snacks, die man mit Freunden in einer lauen Sommernacht beim Wein verdrücken kann und so weiter. Stattdessen komme ich euch jetzt einfach nochmal mit Soulfood! :D

 

Meine Kinder stehen gerade total auf Schupfnudeln. Statt immer nur Schupfnudeln mit irgendeiner Soße zu machen, habe ich vor ein paar Tagen einen Schupfnudel-Eintopf kreiiert. Mit Paprika und kleinen (Veggie-) Salamis - sehr lecker, wandert direkt in die Kategorie Lieblingsgerichte!

 

Hier kommt das Rezept für euch:



Für ca. 6 Portionen

 

Für den Eintopf:

1 Stange Lauch

5 Sek./Stufe 5

 

30 g Öl zugeben

2,5 Min./Varoma/Stufe 1

 

2 Dosen stückige Tomaten à 400 g zugeben sowie

3 Paprikaschoten in mundgerechten Stücken

450 g Wasser

1 EL Gemüsebrühepulver oder -paste

1 TL Paprikapulver edelsüß

1 TL Paprikapulver geräuchert

1 TL Kurkuma (für die Farbe)

etwas Salz und Pfeffer

12 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 1

 

180 g Frischkäse oder 150 g Crème fraîche bzw. Creme Vega zugeben sowie

1-2 EL 8-Kräuter (z.B. TK)

> mit dem Spatel unterrühren

 

Außerdem: 

1 Pck Schupfnudeln in Stücke schneiden und in der Pfanne rundherum knusprig braten. 

 

1 Pck Mini-Salami (vegetarisch, z.B. von Rügenwalder) à 180 g

ODER Cabanossi in Scheiben schneiden,

ODER Räuchertofu verwenden und würfeln 

 

 

Mischen, abschmecken, servieren:

Schupfnudeln und Würstchen zum Eintopf geben, mischen, mit den Gewürzen nach persönlichem Geschmack abschmecken und servieren.

 

 

Hinweis:

Statt Schupfnudeln kann man auch Gnocchi verwenden, hier würde ich dann Pfannengnocchi nehmen, die sich rundherum knusprig anbraten lassen

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

Bitte beachte das Urheberrecht sowie meine Richtlinien dazu, wenn du das Rezept teilen möchtest.

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Schupfnudel-Eintopf mit Paprika und Würstchen, vegetarisch, vegan machbar, Mittagessen, Familienküche, Thermomix, einfache Rezepte

Kommentar schreiben

Kommentare: 12
  • #1

    Katharina (Montag, 03 Mai 2021 13:16)

    Es sieht wieder sehr lecker aus :) ich habe deine Seite vor ein paar Wochen entdeckt und koche ca. 2 Rezepte pro Woche. Endlich hat der Thermomix was zu tun. Habe ihn irgendwie viel zu wenig genutzt.
    Meinst du, die Sauce/der Eintopf geht auch zu Reis und Nudeln?
    Liebe Grüße, Katharina

  • #2

    Amelie (Montag, 03 Mai 2021 19:55)

    Hallo Katharina,

    das freut mich sehr!

    Als Soße geht das ganz bestimmt - ist aber dann wirklich viel Soße - ich weiß ja nicht, für wieviele Personen du kochst, aber als Soße reicht sicherlich auch die Hälfte für 4-6 Portionen..

    Viele liebe Grüße
    Amelie

  • #3

    Nina (Montag, 03 Mai 2021 21:00)

    Liebe Amelie. Bin immer wieder begeistert von deinen Rezepte n. Hab schon so viel nachgekocht und es schmeckt toll. Vielen Dank Dir für deine Arbeit, Geduld und ganz viel Liebe, die Du hier rein steckst. Hab bei Dir Eis entdeckt und natürlich auch ausprobiert. War sehr lecker. Das Einzige, das Eis schmelzt zu schnell. Kann man Xanthan dazu geben oder gibt es was anderes , was das Eis nicht so schnell zum schmelzen bringt? Freue mich sehr auf deine Rückmeldung. Und vielen Dank nochmal. Liebe Grüße Nina

  • #4

    Amelie (Montag, 03 Mai 2021 22:12)

    Hallo Nina,

    das freut mich! Welches Eis meinst du genau?

    LG Amelie

  • #5

    Katharina (Dienstag, 04 Mai 2021 13:19)

    Hallo Amelie,
    Danke für den Hinweis zur Menge.
    Meistens koche ich sowieso die halbe Menge. Oder ich friere den Rest ein.
    Viele Grüße, Katharina

  • #6

    Nina (Dienstag, 04 Mai 2021 21:58)

    Hallo Amelie. Es war Schokoladeneis. Hab auch Eis mit gefrorenen Früchten und Joghurt gemacht, das schmelzt auch schnell.

  • #7

    Amelie (Dienstag, 04 Mai 2021 22:57)

    Huhu,

    also Nice Cream schmilzt generell schneller, weil es ja gefrorene Früchte sind. Ansonsten zu Kugeln formen und direkt nochmal ins Eisfach geben. Xanthan bringt dir nix - nur eine kalte Umgebungstemperatur.

    LG Amelie

  • #8

    Nina (Mittwoch, 05 Mai 2021 14:50)

    Ok, vielen Dank Dir. Heute wird der Eintopf ausprobiert. Ist alles drinnen was meine Familien liebt. Bleibt gesund und vielen Dank nochmals für deine Arbeit. LG Nina

  • #9

    DianaB. (Freitag, 07 Mai 2021 01:57)

    Super leckerer Eintopf .. war mal was anderes.. hatte anstatt 1 TL Paprikapulver geräuchert - 1/2 TL chilipulver mit rein gegeben.. war schön würzig.
    Wird auf jeden Fall wiederholt !

  • #10

    Julia (Sonntag, 09 Mai 2021 15:50)

    Hallo.
    Wir möchten gerne das tolle Gericht ausprobieren.
    Was meinst du mit einer Stange Lauch ?
    Eine StangePoree oder eine Stange Lauchzwiebel?


    Danke schon Mal im vorraus .

    LG Julia.

  • #11

    Amelie (Sonntag, 09 Mai 2021 19:21)

    Hallo Julia,

    Porree ist bei mir Lauch, Lauchzwiebeln heißen bei mir Frühlingszwiebeln.

    LG Amelie

  • #12

    Julia (Montag, 10 Mai 2021 06:59)

    Danke für deine Antwort �