Reis-Donuts. Mit Chilisoße.

Reis Donuts mit Chilisoße Donutmaker, Thermomix

Ihr kennt sie alle - die leckeren Reisbällchen mit Gurkensalat. Heute habe ich mal eine Version aus dem Donutmaker für euch! Ein schöner Hingucker für ein Buffet - und mit Thai Sweet Chili Soße richtig lecker.  

 

 

Hier kommt das Rezept:

 


Wenn du mich unterstützen möchtest, dies sind meine Bücher und Rezeptboxen:


 

 

 

Für ca. 40 Stück

 

Für den Reis:

 

Wundercap (diesen hier) *Partnerlink in den Mixtopf einsetzen

 

400 g Basmatireis in den Mixtopf geben

800 g kochendes Wasser zugeben

1 TL Salz

> einmal mit dem Spatel umrühren

15 Min./98 °C/Stufe 1

 

(Alternativ den Reis auf dem Herd kochen)

 

Reis umfüllen und etwas abkühlen lassen.

 

Nicht zu lange stehen lassen, sondern schnellstmöglich weiterverarbeiten, sonst wird der Reis zu trocken. 

 

Mixtopf spülen, Wundercap entfernen, Messer einsetzen.

 

Für die Käse-Reis-Masse:

 

 

4 Eier (oder vegan 1 geh. TL Johannisbrotkernmehl + 45 g Wasser) in den Mixtopf geben sowie

100 g geriebenen Käse oder Käse-Ersatz

2 TL ital. Kräuter (getrocknet)

1 gestr. TL Salz

einige Umdrehungen Pfeffer

5 Sek./Stufe 5

 

Den gekochten Reis zufügen sowie

150 g Paniermehl

> mit dem Spatel kräftig durchmengen

 

 

Die Reismasse muss nun schön klebrig sein und sich zu Kugeln zusammendrücken lassen. Das geht gut mit einem Eisportionierer (ca. 4cm Durchmesser)

 

Ca. 40 Kugeln bzw. Halbkugeln formen (fest zusammendrücken) und auf ein Backpapier setzen.

 

 

Backen im Donutmaker:

 

Den Donutmaker (z.B. diesen hier) vorheizen.

 

Die Kugeln in die Mulden setzen und leicht festdrücken, sodass sie mittig positioniert sind. 

 

Den Donutmaker fest runterdrücken beim Schließen und warten, bis die Donuts fertig sind. Fertig sind sie, wenn sie eine leicht gebräunte Oberfläche haben. 

 

Mit einem Holzspieß die Donuts anheben und herausnehmen (Achtung, heiß!) und zurück auf das Backpapier legen zum Abkühlen. 

 

Wenn sie kalt sind, kann man mit einem Holzstiel das Loch ausstechen und ggf. mit einer Schere überstehenden Rand abschneiden.

 

Servieren:

 

Zu den Reisbällchen-Donuts passt sehr gut Chilisoße. Entweder Sriracha-Chillisoße oder Thai Sweet Chili-Soße. 

 

Für ein Buffet kann man auf einen Teil der Donuts die Chilisoße als Streifen draufgeben.

 

Man kann aber auch einen Erdnuss-Chili-Dip dazureichen oder ähnliches. 

 

 

 

 

  

Generell gilt:

alle Gerichte immer nach persönlichem Geschmack abschmecken mit den angegebenen Gewürzen. 

 

Rezept speichern:

In der App oben auf das Herz klicken

 

Rezept drucken:

Siehe Button "Seite drucken" in der Fußzeile (Seitenauswahl und gewünschte Skalierung beachten!)

 

Sonstiges:

Rezepte ggf. anpassen und die Füllhöhe beachten, wenn im TM31 gekocht wird.

 

*Partnerlinks

Bei den von mir geposteten Links auf meiner Webseite handelt es sich teilweise um Affiliate Links. Das bedeutet, ich bekomme eine kleine Vergütung, wenn Du hierüber etwas bestellen solltest. Dadurch entstehen Dir keine Mehrkosten, ich finanziere aber damit zum Beispiel die Kosten für diesen BlogIch empfehle allerdings nicht wahllos irgendwelche teuren Produkte, um die ich dann ein Rezept stricke. Für mich steht an erster Stelle das Rezept. Sollte es dafür dann einen Shoppinghinweis geben, dann habe ich dies verlinkt, damit Du nicht lange das Internet durchsuchen musst. Zudem ist dies einfach nur meine persönliche Empfehlung für ein Produkt, das ich selber nutze und mich selber überzeugt.

Solltest du über einen meiner Links Zutaten bestellen sage ich: Vielen Dank für Deine Unterstützung!!

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Reis Donuts mit Chilisoße aus dem Donutmaker, herzhafte Donuts, Donuts mal anders, Familienküche, vegetarisch und vegan möglich, einfach und lecker, Buffet, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 0