Paella. Leicht & lecker.

Paella mit Gemüse und Huhn bzw. vegetarisch mit Huhn-Ersatz oder vegan, Thermomix

Die Kinder haben seit 2 Tagen hitzefrei. Um 12 Uhr sind sie also zu Hause, hüpfen zur Erfrischung in den Pool und warten darauf, dass das Essen schnell fertig ist. Heute musste etwas Leichtes und Einfaches her, bei dem keiner einen Grund findet zu meckern - gerade bei dieser Hitze. ;-) Nudeln hatten wir gestern. Heute hab ich mich für Reis entschieden und Gemüse wie Paprika, Mais, Möhren und Erbsen - das geht bei uns ja immer gut. Dazu noch Veggie-Fleischersatz Typ Huhn - alles verpackt als leckere Paella - und alle sind happy ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

1 Knoblauchzehe

1 Zwiebel

5 Sek./Stufe 5

 

25 g Öl zugeben

2,5 Min/Varoma/Stufe 1

 

650 g Wasser in den Mixtopf geben

Saft von 1/2 Zitrone (ca. 15 g)

1-2 Msp. Safran

1/4 TL Kurkuma

1/2 TL Paprikapulver edelsüß

1 TL Gemüsebrühepulver oder-paste

1/2 TL Salz

etwas Pfeffer

 

300 g Basmati-Reis in den Gareinsatz wiegen, danach richtig gut unter fließendem Wasser wässern.

Einhängen.

 

150 g Mais

100 g TK-Erbsen

im Varomabehälter verteilen (in die Mitte einen Dessertring oder ein großes Ausstechförmchen legen und das Gemüse drum herum verteilen)

 

2 Möhren klein geschnitten (oder 2-3 Sek./Stufe 5 zerkleinert)

2 Paprikaschoten gewürfelt

auf dem Einlegeboden verteilen

 

Varoma aufsetzen

30 Min/Varoma/Stufe 4 

 

2 Pck. veganes Geschnetzeltes Typ Huhn (z.B. Rügenwalder, à 180 g) in der Pfanne braten.

 

Danach Gemüse, Reis und Geschnetzeltes zusammenmischen und dem restlichen Garsud aus dem Mixtopf zugeben und gut vermischen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Wer echtes Fleisch möchte, der nimmt 400 g gewürfeltes Hähnchenbrustfilet, würzt es nach Belieben und brät es in der Pfanne an und mischt es statt dem Fleischersatz unter. 

 

Tipp: Für eine Variante, die nach Meeresfrüchten schmeckt, kann man 1 zerkleinertes Algenblatt (Nuri-Blatt) mit den Gewürzen zugeben.

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

Top Rezept: Bestes Putzspray. Alleskönner. (mehr Infos....)

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

 

Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Paella mit Huhn, Gemüse, vegetarisch bzw. vegan, Thermomix, leckeres Sommergericht

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Iris (Donnerstag, 27 Juni 2019 14:07)

    Heute früh gelesen, eingekauft und direkt ausprobiert. Alle waren begeistert! Absolut lecker, wir haben die Variante mit Hähnchenfleisch gemacht. Vielen Dank für deine tollen Rezepte!

  • #2

    Heidi (Montag, 01 Juli 2019 05:36)

    Das war super lecker! Sogar bei den Jungs gut angekommen. Vielen Dank dafür!

  • #3

    Konstanze (Samstag, 20 Juli 2019 09:31)

    Wie mache ich denn das ohne Thermomix? Danke und lg

  • #4

    Birgit (Dienstag, 13 August 2019 20:44)

    Lecker, ich habe es mit frittierten Tofuwürfeln gemacht. Reis ist körnig geworden. Menge reichte bei uns für drei Leute!