Naan-Fladen mit Erbsen-Falafel.

Erbsen Falafel auf Naan Schiffchen, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

 

Heute war mal wieder Falafel-Tag! Diesmal habe ich Falafel mit Erbsen und nicht mit Kichererbsen gemacht - ich hatte gehofft, sie werden noch ein bißchen knalliger in der grünen Farbe, aber da muss dann wahrscheinlich einfach noch mehr Grünzeugs rein - beim nächsten Mal dann. ;-)

 

Und weil wir auch total Lust auf Naan-Brot hatten, habe ich Naan-Fladen oder -Schiffchen gebacken und die Falafel und den Salat darauf drapiert. Mmhhh.... super lecker und super sättigend!!

 

Und bis auf den Teig, der 1 Stunde gehen muss, ist der Rest auch ratzfatz gemacht!

 

Hier kommt das Rezept: 



1/2 Würfel Hefe

90 g Milch oder Pflanzenmilch

1/2 TL Zucker

3 Min/ 37 °C/ Stufe 1

 

120 g Naturjoghurt oder Sojajoghurt

1 TL Salz

1 TL Backpulver

10 g Ghee oder Öl

340 g Mehl Type 405

2 Min./Teigstufe

 

Den Teig zur Kugel formen und in einer Schüssel abgedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen. Oder, wer einen TM 6 hat, lässt ihn 1 Stunde über die Fermentierfunktion gehen (Beschreibung dafür bitte hier klicken).

 

Backvorgang siehe unten.

 

Während der Gehzeit die Falafel vorbereiten:

 

100 g getrocknete grüne Schälerbsen 

1 min/ St. 10, umfüllen.

 

1 Bund Petersilie ohne Stängel

10 Sek / St. 6

 

2 Knoblauchzehen

1 Zwiebel

8 Sek / St. 5

 

250 g Erbsen (TK, aufgetaut)

15 g Olivenöl

2 TL Ajvar scharf

Erbsenmehl aus Schritt 1

1 TL Kreuzkümmel

1 TL Koriander, optional

1/2 TL Paprikapulver edelsüß

1/2 TL Backpulver

1/4 TL Salz

ein paar Umdrehungen Pfeffer

10 Sek / St 5

 

 

Aus dem Teig ca. 20 Kugeln formen (z.B. mit einem Eisportionierer und diese leicht platt gedrückt auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. 

 

Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen und die Falafel darin erst 15 - 18 Minuten backen, danach wenden und nochmal 8 - 10 Minuten backen.

 

Die Falafel sind außen knusprig und innen weich. Nicht zu platt drücken, sonst werden es Falafel-Kekse! ;-)

 

Naan-Fladen backen:

 

Backofen auf ca. 245 °C Umluft aufheizen.

Den Teig in 4 Teile teilen und jeweils auf ca. 25 x 15 cm ausrollen, die Längsseiten einklappen und an den kurzen Seiten zusammendrücken, damit es eine Schiffchenform wird. 

Alle 4 nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und ca. 6-8 Minuten backen.

 

Für die Tahinsoße:

200 g Tahin

50 g Zitronensaft

20 g Sojasoße

25 g Ahornsirup oder Honig

60 g Wasser

Chilipulver optional

10 Sek./Stufe 3

 

Zusammenbau:

 

Die fertigen Fladen/Schiffchenmit etwas Tahinsoße bestreichen. 

Mit Krautsalat belegen.

Mit klein geschnittenen Tomaten und Gurken belegen.

Mit je 5 Falafel belegen.

Optional etwas Feta drüber streuseln

Mit Tahinsoße beträufeln.

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

  

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand (mobile Ansicht hier klicken)

Erbsen-Falafel auf Naan-Fladen oder -Schiffchen mit selbst gemachter Tahinsoße. Yummy!! Vegetarisch, vegan machbar, Falafel aus Erbsen statt aus Kichererbsen, statt Wrap auf einem fluffigen indischen Naanbrot, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 0