Muschel-Nudeln. In cremiger Hack-Soße.

Muschel Nudeln in cremiger Hacksoße, vegetarisch und vegan machbar, Thermomix

Bei diesem Rezept kam wieder mein Veggie-Hack-Ersatz aus Kidneybohnen in Einsatz. Hier habe ich mal probiert, was passiert, wenn man den Veggie-Hack mit kernigen Haferflocken macht. Denn Leserin Vera fragte mich, ob er mit kernigen für Soßen- oder Suppenrezepte auch funktioniert und nicht vielleicht sogar besser, weil die kernigen Haferflocken im Nachhinein nicht wieder so viel Flüssigkeit aufsaugen wie zarte. Und siehe da - die Idee war super und ich werde für Soßen- und Suppenrezepte tatsächlich die Version mit kernigen Haferflocken bevorzugen. 

 

Hier kommt das Rezept für euch:


Werbung
Werbung


 

Für das Hack:

vegetarisch/vegan:

1 x nach diesem Rezept mit kernigen Haferflocken oder 180 g fertigen Hackersatz in der Pfanne zubereiten

 

Fleisch:

250-300 g Hackfleisch in der Pfanne braten und würzen

 

Für die Nudeln:

500 g Muschel-Nudeln (Chonchiglioni) nach Packungsanweisung auf dem Herd gar kochen

 

Für die Soße:

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

5 Sek./Stufe 5

 

25 g Öl zugeben 

2,5 Min./Varoma/Stufe 1

 

25 g Mehl drüber stäuben

2 Min./100 °C/Stufe 1

 

1 Dose Tomaten (400 g) zugeben sowie

200 g Sahne oder Sojacuisine

300 g Wasser

40 g Tomatenmark

1 EL Gemüsebrühepulver

1 TL ital. Kräuter

> mit dem Spatel einmal am Boden lang, um den Bodensatz zu lösen

5 Sek./Stufe 4

10 Min./100 °C/Stufe 1

 

1 Handvoll frischen Basilikum hacken und mit dem Spatel unterheben.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Die Soße zum Hack geben, durchmischen und dann mit den Nudeln vermischen. Auf Wunsch mit Käse bestreuen und servieren.

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

(oder Copy Paste + Word)

 

Schon gesehen?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...


Speichere das Rezept als Favorit auf deiner Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Muschel Nudeln in cremiger Hack Soße, vegetarisch und vegan machbar, Hackersatz selbst gemacht aus Kidneybohnen und Haferflocken, Familienküche, Thermomix, Mittagessen

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 11
  • #1

    Vera (Mittwoch, 24 Februar 2021 22:16)

    Hallo Amelie,
    schön, dass du es ausprobiert hast und es gelungen ist!
    Ich hab gestern wieder mit zarten Haferflocken Frikadellen gemacht, die sind auch wieder toll geworden.
    Immerhin habe ich jetzt die kernigen Haferflocken schon mal besorgt und werde auch bald testen.
    Liebe Grüße

  • #2

    Bine (Samstag, 13 März 2021 17:46)

    Mega lecker hab es heute auch gemacht ist das zweite rezept das ich nachkoche. Allerdings habe ich keinen
    TM sondern einen MCC plus
    Da gehen die Rezepte auch nur varoma geht da nicht

  • #3

    Mela (Samstag, 13 März 2021 21:40)

    Wir hatten sie gestern- der absolute Hammer � dein Blog ist super und hilft uns jede Woche dabei unseren Essensplan zu machen�Durch die vegetarischen/veganen Alternativen kommen wir selbst mit den Unverträglichkeiten unseres Sohnes super klar ��

  • #4

    Yasemin (Mittwoch, 17 März 2021 19:25)

    Sooooooooo unglaublich lecker ❤️. Danke für deine mega Rezepte ��

  • #5

    Lydia (Mittwoch, 24 März 2021 09:17)

    Hallo
    Verwende das erste mal fertigen Hack Ersatz, wie würze ich diesen denn am besten?
    Liebe Grüße Lydia

  • #6

    DaWeezel (Mittwoch, 24 März 2021 19:17)

    Super lecker, ich bin begeistert. Ich habe jetzt schon ein paar Gerichte nachgekocht und freue mich über diese neue Inspiration.
    Ich habe zwar kein TM (ich habe ihn wieder abgegeben, da ich ihn bisher nie brauchte) oder ähnliches, aber es geht auch ohne.
    Danke!

  • #7

    Melissa (Sonntag, 28 März 2021 09:02)

    Hat uns super geschmeckt. Danke für deine tollen Rezepte. Liebe Grüße

  • #8

    Amelie (Dienstag, 06 April 2021 10:37)

    Hallo Lydia,

    ich weiß nicht, welchen Hackersatz du nimmst, eigentlich sind sie bereits fertig gewürzt. Ansonsten: Salz und Pfeffer.

    LG Amelie

  • #9

    Jule (Mittwoch, 14 April 2021 09:35)

    SUPER LECKER!!! Habe es gestern gekocht und war ruckzuck fertig. Seit ich Deine Seite gefunden habe koche ich wieder viel mehr mit meinem Thermomix. Weiter so... du bist klasse! Liebe Grüße :-)

  • #10

    Fabienne (Mittwoch, 28 April 2021 11:58)

    Ich bin sprachlos, ich hab schon eine ganze Weile nach einem leckeren Hackfleisch Ersatz gesucht und bin so happy dieses Rezept gefunden zu haben. Schmeckt wirklich toll. Danke dafür :-)

  • #11

    Marga (Montag, 03 Mai 2021 16:08)

    Super lecker, danke für das tolle Rezept! Koche auch ohne Thermomix und es funktioniert auch gut �