Mandelstangen. Einfach zu machen.

Mandelstangen, einfach zu machen, Marzipan Mandel Stangen, Thermomix

Hier kommt noch ein schönes Keksrezept, das ihr auch nebenbei backen könnt. Auch hier habe ich es mir ganz einfach gemacht und ohne große Fummelei. Es muss nur 1 x der Mürbeteig ausgerollt werden: auf Backblechgröße. Anschließend kommt vollflächig die Marzipancreme und die Mandeln oben drauf.  Backen und danach direkt auseinanderschneiden, abkühlen lassen und mit Schokolade verzieren.

 

Hier kommt das Rezept:



 

Für ca. 32 Stück (= 1 Blech)

 

Für den Teig:

 

200 g kalte Butter oder Alsan in Stücken

1 Eigelb oder 30 g kaltes Wasser

100 g Zucker

1 Pck Vanillezucker

8 Tropfen Bittermandelaroma

300 g Mehl

20-30 Sek./Stufe 5

 

Den Teig zu einer Kugel formen, ist er stark klebrig, dass er sich nicht ausrollen lässt? Dann in Klarsichtfolie wickeln und für ca. 2 Stunden kalt stellen. Ist er nicht zu klebrig, dann direkt mit dem Ausrollen weitermachen.

 

Ausrollen:

 

Den Teig auf einem leicht bemehlten Backpapier ausrollen.

Das geht sehr gut mit diesem Ausroller  (hier klicken)*Partnerlink, damit lässt sich auch klebriger Teig gut ausrollen. Ggf. den Roller etwas bemehlen oder den Teig dünn mit Mehl bestreuen. 

 

Marzipanmasse & Mandeln:

 

2 Eiweiß oder 50 g Pflanzenmilch in den sauberen Mixtopf geben sowie

200 g Marzipan 

5-10 Sek./Stufe 7

 

Die Marzipanmasse auf den Teig streichen. Ggf. den Löffel zwischendurch in ein Glas Wasser tauchen, damit die Marzipanmasse sich leichter verteilen lässt.

 

100 g gehobelte Mandeln

> auf dem Marzipan verteilen

> leicht andrücken

 

Backen:

 

Bei 200 °C Ober-/Unterhitze für ca. 8-10 Min. backen.

 

Herausnehmen und z.B. mit einem Pizzaroller nun in ca. 32 Rechtecke schneiden. Danach komplett auf dem Backblech abkühlen lassen. 

 

Für den Schokoguss:

 

150 g Zartbitterschokolade in Stücken in den Mixtopf geben sowie

15 g festes Kokosfett (festes Palmin)

6 Min./60 °C/Stufe 1

 

In ein Glas einfüllen, das breit genug ist, um die Kekse darin einzutauchen.

 

Das Glas ggf. ins Wasserbad stellen, damit die Schokolade flüssig bleibt. 

 

Die Mandelstangen nun von beiden Seiten nacheinander in die Schokolade tauchen und auf Backpapier fest werden lassen. 

 

Aufbewahren & Haltbarkeit:

In einer Keksdose aufbewahren, halten sich mehrere Wochen.

 

 

 

 

 

 

Generell gilt:

alle Gerichte immer nach persönlichem Geschmack abschmecken mit den angegebenen Gewürzen. 

 

Rezept speichern:

In der App oben auf das Herz klicken

 

Rezept drucken:

Siehe Button "Seite drucken" in der Fußzeile (Seitenauswahl und gewünschte Skalierung beachten!)

 

Sonstiges:

Rezepte ggf. anpassen und die Füllhöhe beachten, wenn im TM31 gekocht wird.

 

*Partnerlinks

Bei den von mir geposteten Links auf meiner Webseite handelt es sich teilweise um Affiliate Links. Das bedeutet, ich bekomme eine kleine Vergütung, wenn Du hierüber etwas bestellen solltest. Dadurch entstehen Dir keine Mehrkosten, ich finanziere aber damit zum Beispiel die Kosten für diesen BlogIch empfehle allerdings nicht wahllos irgendwelche teuren Produkte, um die ich dann ein Rezept stricke. Für mich steht an erster Stelle das Rezept. Sollte es dafür dann einen Shoppinghinweis geben, dann habe ich dies verlinkt, damit Du nicht lange das Internet durchsuchen musst. Zudem ist dies einfach nur meine persönliche Empfehlung für ein Produkt, das ich selber nutze und mich selber überzeugt.

Solltest du über einen meiner Links Zutaten bestellen sage ich: Vielen Dank für Deine Unterstützung!!

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Mandelstangen, Kekse, einfaches Rezept, Mürbeteig wird mit Marzipanmasse bestrichen und mit Mandeln bestreut, dann gebacken und einfach auseinander geschnitten, nach dem Abkühlen mit Schokolade verziert, Rezept für den Thermomix, vegan möglich

Kommentar schreiben

Kommentare: 16
  • #1

    Angela (Mittwoch, 06 Dezember 2023 13:29)

    Hallo Amelie, dein Rezept lacht mich optisch an. Leider mag ich keinen Marzipan. Hättest du eine Alternative für mich? :-)
    LG Angela

  • #2

    Amelie (Mittwoch, 06 Dezember 2023 15:13)

    Hallo Angela,

    du bräuchtest etwas, an dem die Mandeln später haften.

    Du könntest dir eine Masse wie in meinem gesunden Millionaires Shortbread mixen:

    400 g Datteln, getrocknet, ohne Stein
    200 g Wasser
    5 Min./100 °C/Stufe 1

    240 g Cashewkerne zugeben sowie
    60 g Kokosöl
    1 TL Vanilleextrakt
    3 x auf Stufe 7 mixen, bis das Messer ins Leere läuft (zwischendurch vom Rand schieben)

    Die Masse auf den Mürbeteig geben, dann die Mandelblättchen drauf.


    Ich habe das nicht ausprobiert, aber ich könnte mir vorstellen, dass das funktioniert.

    Wäre das was?

    LG Amelie

  • #3

    Petra (Mittwoch, 06 Dezember 2023 16:20)

    Genau nach meinem Geschmack! Danke fürs Rezept, alles, was nicht ausgestochen werden muss, finde ich klasse!!! Das werde ich am Wochenende gleich noch ausprobieren.

  • #4

    Kerstin (Mittwoch, 06 Dezember 2023 19:51)

    Das ist ja mal ne coole Art, Plätzchen zu backen. Wird schnell noch gemacht. Dankeschön

  • #5

    Angela (Mittwoch, 06 Dezember 2023 20:49)

    Guten Abend Amelie,
    danke für die schnelle Antwort auf meine Frage. Es ist immer wieder erfreulich wie du eine Lösung findest. So werde ich es probieren, danach melde ich mich.
    Liebe Grüße Angela

  • #6

    Sanni (Freitag, 08 Dezember 2023 15:43)

    Hallo Amelie!
    Benutzt Du Marzipanrohmasse oder Marzipan?
    Liebe Grüße Sanni

  • #7

    Amelie (Freitag, 08 Dezember 2023 16:30)

    Huhu!

    Das, was es in der Backabteilung in 200g Päckchen zu kaufen gibt. :-)

    LG Amelie

  • #8

    Angela (Samstag, 09 Dezember 2023 17:03)

    Hallo Amelie
    die Mandelstangen haben super geklappt und schmecken köstlich, mit deinem Vorschlag mit der "Masse wie in meinem gesunden Millionaires" :-) . Ich habe die Hälfte des Rezeptes zubereitet, da wir nur zu zweit sind. Danke nochmals für deinen Rat!
    Schönes Wochenende
    LG Angela

  • #9

    Uli (Samstag, 09 Dezember 2023 20:27)

    Diese Kekse oder Plätzchen habe ich heute ratz-fatz gebacken. Allerdings habe ich die Schokolade mit dem Spritzbeutel kreuz und quer darüber verteilt....ich hatte Angst diese unglaublich mürbe und leckeren Plätzchen würden mir zerbrechen beim Eintunken.
    Boah, sind die lecker!
    Vielen Dank....mal wieder....für deine fantastische App mit den tollen Rezepten!

    Einen schönen zweiten Advent morgen �❄️��⛄️�!

  • #10

    Sanni (Sonntag, 10 Dezember 2023 15:27)

    Oh mein Gottchen, Amelie! Diese Plätzchen sind einfach der Oberknaller. Ich musste natürlich nach dem Pizzaschneidertask den heißen Teig probieren. Und was soll ich sagen? Köstlich? Sowas von gut! Hab vielen Dank fürs Teilen! Hab einen schönen zweiten Advent! Sanni

  • #11

    Verena (Montag, 11 Dezember 2023 10:02)

    Einfach genial und sehr lecker! Ich habe auf die Schoki noch ein paar Weihnachtsstreusel gepackt. Danke für das tolle Rezept!

  • #12

    Silke (Donnerstag, 14 Dezember 2023 20:29)

    Gründlich mißraten, Teig hält nicht

  • #13

    Amelie (Donnerstag, 14 Dezember 2023 20:53)

    Tut mir leid, dass es bei dir nicht geklappt hat.

  • #14

    Michaela (Donnerstag, 14 Dezember 2023 22:55)

    Das Rezept ist der Knaller, wir haben die Mandestangen binnen 1 Woche schon 4 x backen müssen. Den Aufbewahrungstipp von mehreren Wochen verstehe ich nicht :-) , bei uns halten die noch nicht mal mehrere Tage...

  • #15

    Yvonne (Montag, 18 Dezember 2023 19:56)

    Haben sie heute auch gebacken. Den Teig muss man wirklich schön dünn ausrollen - haben wir nicht ganz gemacht. Daher hat man mehr Teig Geschmack. Aber trotzdem lecker.

  • #16

    Julia Meister (Sonntag, 07 Januar 2024 02:19)

    Die Mandelstangen waren so lecker. Tatsächlich hätte ich auch Probleme, sie zu tunken, da sie so zart waren. Meine Mutter hat sie gelobt. Das kommt nicht oft vor! Beim nächsten mal spritze ich die Schoki auch drüber. Sie hielten sich richtig gut! Nächstes Jahr wieder!! Danke!!