Makkaroni-Gyros-Auflauf. Würzig, lecker!

Schnelle Kiba Gelee aus Saft z.B aus dem Thermomix, einfache Marmelade selbst gemacht

Wir hatten am Wochenende Besuch von Freunden. Wenn es ums Essen geht, finde ich es immer am einfachsten, einen schönen Nudelauflauf zu machen. Davon werden viele satt, man steht nicht lange in der Küche und hat Zeit für seine Freunde und Nudeln mag ja eigentlich so gut wie jeder. Dafür habe ich mich mal an einer würzigen Version mit Veggie-Gyros probiert - herausgekommen ist ein sehr leckerer, würziger Nudelauflauf, von dem nichts übrig geblieben ist und den auch die Kinder gerne gegessen haben. Da der Geschmackstest also bestanden ist, hier heute für euch das Rezept:

Von diesem Nudelauflauf wurden 4 Erwachsene und 3 Kinder satt. Wer nicht so viel machen möchte, halbiert das Rezept einfach.

 

Wer mehr (Veggie-)Fleisch möchte, der kann auch 500 g Makkaroni und 3 Pck. Like Meat Gyrosstreifen verwenden.

 

Ca. 700 g kurze Makkaroni in Salzwasser bissfest garen, abgießen.

 

100 g Gouda oder Wilmersburger würzig

10 Sek. / Stufe 6 zerkleinern, umfüllen.

 

 

1 Bund Lauchzwiebeln (weiß und grün)

5 Sek / Stufe 5

 

25 g Öl zugeben

2,5 min/ Varoma / Stufe 1

 

40 g Mehl drüber stäuben

2 min / 100 Grad / Stufe 1

 

400 g gestückelte Tomaten (Dose) zugeben sowie

400 g Wasser

1 EL Gemüsebrühe

1/2 TL Gyrosgewürz

15 Sek. / Stufe 10

 

3 große Spitzpaprika gewürfelt zugeben 

10 min. / 100 Grad /Stufe 1

 

250 g Cherrytomaten halbieren, beiseitestellen.

 

2 Pck. Like Meat Gyrosstreifen (à 180 g)**

in der Pfanne braten

**oder anderes Veggie-Fleisch Gyros-Art, man kann es auch selber machen aus Seitan nach diesem Rezept (hier klicken) und mit Gyrosgewürz würzen, das war mir aber in diesem Fall zu viel Aufwand. Wer nicht vegetarisch lebt, kann natürlich auch richtiges Gyrosfleisch nehmen, ca. 400-500 g)

 

Nudeln mit der Soße, dem Gyrosfleisch und den halbierten Tomaten mischen. In eine gefettete große (!) Auflaufform geben. Mit dem zerkleinerten Käse bestreuen.

 

Im Ofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 20-30 Minuten backen.

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Christel Klein (Dienstag, 17 April 2018 13:30)

    Hallo, für wie viele Personen reicht die Menge? �

  • #2

    Amelie (Dienstag, 17 April 2018 14:47)

    Hallo Christel,

    so wie es oben im Test steht:

    "Von diesem Nudelauflauf wurden 4 Erwachsene und 3 Kinder satt. Wer nicht so viel machen möchte, halbiert das Rezept einfach."

    Liebe Grüße, Amelie


  • #3

    Christel (Donnerstag, 19 April 2018 16:00)

    Sorry habe beim genauen Lesen erst die Personenzahl gelesen. Ich brauche das Rezept für 26 Pers. ��

  • #4

    Amelie (Donnerstag, 19 April 2018 16:56)

    Hallo Christel,

    für 26 Personen? Dann brauchst du einen großen Ofen und viele große Auflaufformen. ;-)

    Dann würde ich das Rezept 5 x machen.

    Liebe Grüße, Amelie

  • #5

    Manuela (Sonntag, 22 Juli 2018 21:41)

    Hallo Amelie,
    der Auflauf war megalecker.
    LG Manu

  • #6

    Nadine (Montag, 01 Oktober 2018 22:48)

    Heute gemacht, mega lecker und wir werden morgen auch nochmal satt