Makkaroni-Auflauf. Mit Blumenkohl und Schinken.

Makkaroni Blumenkohl Schinken Auflauf ohne Vorkochen der Nudeln schnell gemacht Express Rezept für viele bei Besuch

 

Wenn Besuch kommt, ist ein einfacher und leckerer Auflauf wie dieser immer super! Den einen Koch-Teil übernimmt der Thermomix, den anderen Teil der Ofen - kein Vorkochen der Nudeln, einfach alles rein in die Form - bleibt viel Zeit für die Freunde und Prosecco. Leider fotografiere ich unter diesen Umständen eher ungern bis schlecht, daher gab es diesen Yummy-Auflauf jetzt nochmal, damit ich ihn auch nochmal ordentlich für euch ablichten konnte. 

 

 

 

500 g Blumenkohl (TK)

mit kochendem Wasser begießen, beiseitestellen.

 

120 g vegetarischen Schinken Spicker (Rügenwalder)

aufrecht in Rollen zwischen die Messer stellen

1 Sek / Stufe 5, umfüllen. 

 

 

Veganer nehmen klein geschnittenen Räuchertofu oder lassen diesen Teil einfach weg. 

 

150 g Gouda oder Wilmersburger/Simply V

10 Sek / Stufe 6, umfüllen.

 

 

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

5 Sek. / Stufe 5

 

 

20 g Öl zugeben 

2,5 min / Varoma / Stufe 1

 

20 g Tomatenmark zugeben sowie

300 g Frischkäse oder veganen Frischkäse nach diesem Rezept

etwas Pfeffer

1 TL Salz

250 g Schlagsahne, Kochsahne oder Sojacuisine

750 g Wasser

20 g Speisestärke

1 TL Paprikapulver

1 Msp. Muskat

10 Min / 100 Grad / Stufe 2

 

Blumenkohl abgießen, ggf. in noch etwas kleinere Röschen schneiden. In eine Schüssel geben.

 

500 g kurze Makkaroni und Schinkenspicker zum Blumenkohl geben und ordentlich vermischen.

 

Eine große Auflaufform einfetten, Blumenkohl-Makkaroni-Schinken-Gemisch reingeben.

 

Soße aus dem Thermomix drübergießen.

 

Geraspelten Käse drüber geben.

 

Ofen auf 200 Grad O/U oder 180 Grad Umluft vorheizen und ca. 35 Minuten backen.  

 

Ohne Thermomix: Schinken würfeln, beiseitestellen. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und in Öl anschwitzen. Tomatenmark, Frischkäse, Salz, Pfeffer, Sahne, Wasser, Speisestärke, Paprikapulver, Muskat zugeben und klümpchenfrei unter Rühren aufkochen und ca. 5 min kochen lassen. Blumenkohl, Makkaroni und Schinken vermischen, in eine Auflaufform geben und die Soße drüber geben. Geraspelten Käse drüber verteilen, backen.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Kommentar schreiben

Kommentare: 16
  • #1

    Steffi (Samstag, 24 Februar 2018 19:40)

    Sofort ausprobiert. Soooo lecker <3

  • #2

    Manuela (Donnerstag, 01 März 2018 18:56)

    Wenn ich frischen Blumenkohl nehme,Muße ich den dann blanchieren?
    LG Manuela

  • #3

    Amelie (Donnerstag, 01 März 2018 20:29)

    Hallo Manuela,

    ich würde ihn relativ klein schneiden, damit er gut bedeckt ist von der Soße und gar wird innerhalb der Zeit.

    Liebe Grüße, Amelie

  • #4

    Manuela (Dienstag, 06 März 2018 14:24)

    War das lecker.
    Danke für das schöne Rezept.
    LG Manuela

  • #5

    Annette (Samstag, 31 März 2018 11:17)

    Gibt es Rügenwalder Schinkenspicker auch nicht vegetarisch? Ist das Scheibenwurst? Wollte ihn gleich machen. Danke!

  • #6

    Amelie (Samstag, 31 März 2018 12:46)

    Hallo Annette,

    du kannst auch Kochschinken nehmen.

    LG Amelie

  • #7

    Tine (Samstag, 14 September 2019 06:49)

    Super lecker!!! Die Kinder lieben dieses es!
    Mein Auflauf braucht etwas länger, weil ich frischen Blumenkohl verwende.

  • #8

    Kristin (Mittwoch, 25 März 2020 09:24)

    Hallo liebe Amelie,

    welchen Schinken Spicker (Rügenwalder Mühler) hast du verwendet? Ich finde keinen vegetarischen Kochschinken.

    Viele liebe Grüße

  • #9

    Amelie (Mittwoch, 25 März 2020 09:54)

    Hallo Kristin,

    der heißt "vegetarischer Schinken Spicker" von Rügenwalder.

    Steht oft im Regal bei den Veggie-Sachen.

    LG Amelie

  • #10

    Kristin (Mittwoch, 25 März 2020 10:10)

    Hallo Amelie,

    leider habe ich dort nur Mortadella u.ä. entdeckt.
    Oder ist das damit gemeint?

    Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort.

    LG

  • #11

    Amelie (Mittwoch, 25 März 2020)

    Hallo Kristin,

    stand auf der Verpackung "vegetarischer Schinken Spicker"? Dann ist es genau die gewesen. Es gibt nur diese eine Sorte vegetarischen Schinken Spicker von Rügenwalder.

    LG Amelie

  • #12

    Janina (Sonntag, 30 August 2020 09:22)

    Sind die Nudeln gekocht? Liebe Grüße!

  • #13

    Amelie (Montag, 31 August 2020 08:49)

    Hallo Janina,

    nein, die kommen roh dazu.

    Siehe Text: kein Vorkochen der Nudeln, einfach alles rein in die Form. ;-)

    LG Amelie

  • #14

    Nicole (Samstag, 12 September 2020 13:26)

    Hallo. Das Gericht hört sich gut an. Kann man es auch vorbereiten und später in den Backofen geben?

  • #15

    Amelie (Samstag, 12 September 2020 14:24)

    Hallo Nicole,

    nein, da sich die Nudeln ja dann schon anfangen mit der Flüssigkeit vollzusaugen. Außerdem hast du die Soße dann schon auf Temperatur, sodass im Ofen direkt gegart wird und nicht erst die Soße erwärmt werden muss.

    LG Amelie

  • #16

    Kiki (Samstag, 19 September 2020 14:47)

    Mit dem Rezept hast du dich selbst mal wieder übertroffen, liebe Amelie! Unglaublich lecker. Findet meine Tochter auch. :)