Kroketten-Auflauf. Yummy...!!!

Kroketten Auflauf mit Hack Bohnen Gemüse, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

In unserem Sommerurlaub sprachen meine Freundin und ich über das Buch, das sie gerade las und die Hauptprotagonistin "Tater Tots" genannt wurde. Der englische Begriff für Kroketten! :D Seit dem denke ich immer wieder an Kroketten und habe neulich bei meinem Streifzug durch die Tiefkühlabteilung einfach mal welche eingepackt. Denn ehrlicherweise muss ich gestehen: Kroketten selber machen dauert mir einfach zu lange um sie in einem Alltagsessen unterzubringen. 

 

 

Nun lagen sie also in meinem Gefrierschrank und warteten auf ihre Gelegenheit. Die sich just heute ergab, als meine Kinder sich den Cowboy-Teller wünschten und ich aber keine Kartoffeln mehr im Haus hatte. Da waren doch noch die Kroketten! Also habe ich kurzerhand einen Kroketten-Auflauf daraus gemacht. Und sicher nicht das letzte Mal!

 

Die Gemüse-Hack-Soße vom Cowboy-Teller habe ich dieses mal etwas anders gewürzt. Ich hab mir ein paar neue Gewürzmischungen gekauft, die ich jetzt mal teste - wenn ihr sie nicht habt, schreibe ich euch Alternativen ins Rezept. 

 

Hier kommt das Rezept für euch:


Werbung
Werbung


Für 4-5 Personen

 

Für das Hack-Bohnen-Gemüse:

 

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehen

5 Sek./Stufe 5

 

20 g Öl zugeben 

2,5 Min./Varoma/Stufe 1

 

1 Dose stückige Tomaten à 400 g

1 Dose Mais à ca. 300 g (285 g AW), abgetropft, abgespült

1 Dose Kidneybohnen à 400 g (250 g AW), abgetropft, abgespült

1 große rote Paprikaschote in mundgerechten Stücken 

200 g Schlagsahne, Kochsahne oder Sojacuisine

100 g Wasser

50 g Tomatenmark

1 TL Café de Paris Gewürzmischung (ODER 1/2 TL Kreuzkümmel + 1/2 TL Paprikapulver geräuchert, notfalls edelsüß)

1-2 TL Kurkuma (für die Farbe)

1 TL Gemüsebrühepulver oder -paste

1/2 TL Salz

etwas Pfeffer

Chilipulver oder flüssiges Chili nach Geschmack, optional

20 g Speisestärke in etwas Wasser angerührt

10 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 1

 

Währenddessen:

180 g Veggie-Hackfleisch anbraten ODER

250 g Rinderhackfleisch in der Pfanne braten + würzen

> zur Soße geben.

 

2 EL Petersilie mit dem Spatel unter das Hack-Bohnen-Gemüse mischen.

 

Backen

 

Das Hack-Bohnen-Gemüse in eine große Auflaufform geben.

 

500 g Kroketten (direkt aus dem Gefrierschrank) drauf geben.

Mit ca. 100 g geraspeltem Käse bestreuen.

 

Ca. 25-30 Min. bei 200 °C Ober-/Unterhitze backen.

 

Hinweis:

Der Teil der Kroketten, der nicht in der Soße liegt (ca. die Hälfte) ist knusprig! Auch der untere Teil ist nicht stark aufgeweicht, weil die Kroketten ja im gefrorenen Zustand in den Ofen kommen.

  

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

(oder Copy Paste + Word)

 

Schon gesehen?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...


Speichere das Rezept als Favorit auf deiner Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Kroketten Auflauf mit einem Hack-Bohnen-Gemüse, vegetarisch und vegan machbar, siehe Rezept, Mittagessen, Familienküche, Thermomix

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 25
  • #1

    Jezzi (Donnerstag, 11 März 2021 17:28)

    Hallo Amelie,
    vielen Dank für das Rezept.

    Ich habe allerdings eine Frage dazu:

    Ich kann auf dem Foto die Kroketten irgendwie nicht erkennen, für mich sieht es eher nach geschichteten Kartoffeln aus.

    Meinst du diese ganz normalen Standardkroketten mit Panade umzu? Hast du die dann noch mal in durchgeschnitten oder einfach so auf die Soße gelegt und durch den Backvorgang haben die dann von alleine diese schuppenartige Struktur bekommen?

    Viele Grüße von hier. :-))

  • #2

    Amelie (Donnerstag, 11 März 2021 17:34)

    Hallo Jezzi,

    das sind ganz normale Kroketten von McCain. Die liegen zur Hälfte in der Soße und haben diese Struktur schon vor dem Backen gehabt.

    Liebe Grüße Amelie

  • #3

    Silke (Freitag, 12 März 2021 15:57)

    Sieht ja lecker aus. Werden die Kroketten knusprig oder eher weich?
    Grüße Silke

  • #4

    Amelie (Freitag, 12 März 2021 16:38)

    Hallo Silke,

    die liegen ja nicht komplett in der Soße, daher sind sie zur Hälfte knusprig, wie man es von Kroketten her kennt.

    LG Amelie

  • #5

    Carolina (Freitag, 12 März 2021 19:42)

    Ich hab das heute gemacht und es war sehr lecker! Die Kroketten sind genauso geworden wie man sie sonst auch erwartet.

  • #6

    Conny (Samstag, 13 März 2021 13:26)

    Bei uns st der Auflauf etwas abgewandelt gerade im Ofen! Statt Kroketten musste ich auf Kartoffel-Minions zurückgreifen. Bei dem Anblick musste ich etwas lachen! Sofern es den Kindern schmeckt, ist dies evtl. ein gutes Essen zum Kindergeburtstag :-)
    Ach...und anstatt der Bohnen und Paprikaschote, habe ich zwei Dosen "Mexico Mix" verwendet.

  • #7

    Monika (Samstag, 13 März 2021 15:55)

    Danke , für das tolle Rezept. Es schmeckt super lecker und wird wieder gekocht.... Liebe Grüße Monika

  • #8

    Severine (Dienstag, 16 März 2021 10:40)

    Ob das wohl auch mit Herzoginkartoffeln funktioniert? Da hat mein Mann mal einen Beutel gekauft, den ich seit geraumer Zeit gekonnt ignoriere, weil ich nicht so recht weiß was ich damit machen soll :-)

  • #9

    Amelie (Dienstag, 16 März 2021 11:32)

    Ja, so lange sie nicht untergehen in der Soße wird das gehen.

  • #10

    Nicki (Dienstag, 16 März 2021 12:33)

    Heute Mittag gemacht. Sehr lecker....

  • #11

    Sybille (Dienstag, 16 März 2021 13:12)

    Hallo Amelie!
    Gerade haben wir den Auflauf verspeist; er kam bei allen vieren hier gut an. Ich habe mich genau ans Rezept gehalten. Beim Chili war ich etwas zu großzügig, was meinem Mann gefiel.. Für die Kids und mich darum beim nächsten Mal weniger. Aber ein nächstes Mal gibt es auf jeden Fall!! Danke für Deine guten Ideen! ��‍♀️���

  • #12

    Tina (Dienstag, 16 März 2021 16:10)

    Das Rezept klingt so lecker, dass es gleich nächste Woche getestet wird!!! Ganz lieben Dank für die vielen schönen Ideen!

  • #13

    Jenny (Dienstag, 16 März 2021 21:02)

    Super Rezept, mein Mann hat es heute mit Herzogin Kartoffeln gekocht. Mega lecker.

  • #14

    Severine (Donnerstag, 18 März 2021 13:41)

    Das war soooo lecker! Ich habe es auch mit Herzogin-Kartoffeln gemacht, in die Soße habe ich noch eine gewürfelte Zucchini gegeben. Und trotz dass ich 750 g Herzogin-Kartoffel drauf habe, haben wir zu zweit fast 2/3 gegessen, mein Mann hat sich drei mal (!) nachgenommen, ein größeres Lob gibt es fast nicht �

  • #15

    Claudia (Freitag, 19 März 2021 18:33)

    Vielen lieben Dank für das leckere Rezept. Ich liebe es, einfach mal andere Gerichte auszuprobieren. Bei finde ich immer etwas Leckeres ��

  • #16

    Anna (Sonntag, 21 März 2021 19:20)

    Heute gab es den Auflauf auch bei uns. Die Kinder haben nur Kroketten gegessen, aber mein Mann und ich waren echt begeistert, gibts definitiv wieder :)

  • #17

    Judith (Sonntag, 21 März 2021 20:14)

    Gab es bei uns gestern, allerdings ohne Fleisch bzw. Fleischersatz. War super lecker! Kommt definitiv wieder auf den Tisch! Danke!

  • #18

    Gabi (Dienstag, 23 März 2021 12:55)

    Hallo Amelie,
    leider habe ich nur Röstis da, ginge das auch?
    Danke vorab, auch für die vielen tollen Rezepte.
    Liebe Grüße
    Gabi

  • #19

    Amelie (Dienstag, 23 März 2021 15:17)

    Hallo Gabi,

    die dürfen in der Soße nicht untergehen, sonst werden sie weich. Wenn sie oben bleiben geht das. ;-)

    LG Amelie

  • #20

    Tanja (Mittwoch, 24 März 2021 13:49)

    Hab ihn heute gemacht, meine Männer waren begeistert. Sehr lecker. Danke schön.

  • #21

    Silke (Donnerstag, 25 März 2021 19:50)

    Sehr lecker! Meine Männer haben nicht gemerkt, dass ich veganes Hack genommen habe! Darf ich wieder machen.

  • #22

    Elli (Samstag, 19 Juni 2021 13:28)

    Fazitmeines Mannes:
    "Voll Neunziger, isst sich so weg, kannste wieder mal machen!" � � �

  • #23

    Katja (Sonntag, 27 Juni 2021 17:36)

    Es ist ein Genuss! Ich habe im Thermo die doppelte Menge der Soße gekocht und anstatt frischer ein Glas gerösteter Paprika hinzugefügt. Es war proppevoll, hat aber trotzdem funktioniert. Und sowohl die Kinder, als auch Eltern haben es verputzt, als gäbe es keinen Morgen! Daaaankeeeee Amelie!

  • #24

    Nicole (Samstag, 31 Juli 2021 18:50)

    Super lecker, gerade gemacht. Wird es jetzt öfter geben �

  • #25

    Julia (Sonntag, 29 August 2021 18:46)

    Sehr sehr lecker!
    Mein Sohn, der sonst vieles nicht mag, meinte die Sauce kann ich öfters machen�
    Uns hat es allen gut geschmeckt!!
    Danke dir!