Kichererbsen-Curry. Mit Tomaten & Spinat.

Kichererbsen Curry mit Tomaten und Spinat, Thermomix, vegetarisch

 

Schon lange keine Kichererbsen mehr gehabt, oder? Zu diesem Gericht hatte ich tatsächlich ein bestimmtes Bild im Kopf - ich wollte Kichererbsen in einer hellen Soße mit grünen und roten Farbakzenten. Tomate und Spinat passte da am besten - und beides hatte ich inzwischen auch wieder vorrätig. Erst wollte ich es in einem Sahne-Milch-Wasser-Gemisch kochen, hab mich dann aber doch für Kokosmilch entschieden. Und dann doch noch etwas Sahne zugegeben, weil mir die Farbe und Konsistenz noch nicht richtig gefiel. Ja - auch so können manchmal Rezepte entstehen. :D

 

Hier kommt es für euch, lass es euch schmecken!

Für 4-6 Portionen

 

Für den Reis:

 

400 g Basmatireis mit

800 g Wasser

1 TL Salz

> auf dem Herd mit Deckel bei niedriger Temperatur köcheln lassen, bis das Wasser komplett aufgesogen ist.

 

Für das Curry:

 

1 Zwiebel 

5 Sek. /Stufe 5

 

20 g Öl zugeben

2,5 Min./Varoma/Stufe 1

 

1 Dose Kichererbsen à 400 g abtropfen lassen und zugeben sowie

1 Dose Kokosmilch à 400 g

300 g Wasser

100 g Sahne, Kochsahne oder Sojacuisine

1 TL Gemüsebrühepulver 

1 TL Salz

1 TL Currypulver

1 TL Paprikapulver edelsüß

1/2 TL Kreuzkümmel

1/2 TL Garam Masala (wenn ihr das habt)

Pfeffer

etwas Chilipulver oder flüssiges Chili (nach diesem Rezept)

8 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 1

 

2 EL Speisestärke (ca. 25 g) in Wasser glatt gerührt zugeben, umrühren 

3 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 1

 

150 g TK Spinat (mit heißem Wasser im Sieb übergossen und abgetropft) zugeben sowie

250 g Cocktailtomaten geviertelt

> mit dem Spatel unterrühren

2 Min./100 °C/Linkslauf/Rührstufe

 

Mit Salz und Pfeffer sowie Curry, Kreuzkümmel und Chili nach persönlichem Bedarf abschmecken.

 

Mit dem Reis servieren.

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

(oder Copy Paste + Word)

 

Schon gesehen?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...


Speichere das Rezept als Favorit auf deiner Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken):

 

Kichererbsen Curry mit Tomaten und Spinat, mit Kokosmilch, Currypulver, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Chili, dazu Reis, vegetarisch, vegan möglich, Mittagessen, Familienküche

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Mel (Freitag, 09 Oktober 2020 13:45)

    Heute nach gekocht mit Sahne. War auch super lecker vielen Dank!

  • #2

    Vera (Sonntag, 11 Oktober 2020 15:38)

    Hallo Amelie,
    hab das Essen gestern nachgekocht und finde es sehr lecker.
    Vielen Dank für deine tollen Ideen!