Kartoffelpizza. Der Knaller!

Kartoffelpizza, Kartoffel-Flammkuchen, vegetarisch, vegan möglich, mit Rosmarin, der Knaller!

 

Als ich neulich über eine Rezeptidee für eine Kartoffelpizza gestolpert bin, dachte ich, das klingt interessant, das muss ich unbedingt ausprobieren! Ich habe sie mit meinem bewährten Lieblings-Pizzateig gemacht und es nicht bereut - die Pizza ist der Knaller!

 

Sie ist eigentlich mehr ein Flammkuchen, weil sie einen weißen würzigen Schmand-Belag hat statt Tomatensoße - aber im Grunde ist auch völlig egal, wie sie heißt - sie hat uns geschmacklich echt umgehauen.

 

Die Kartoffelpizza kann ich mir übrigens auch sehr gut als Party-Fingerfood-Snack vorstellen!

 

Unbedingt Ausprobierempfehlung von meiner Seite! :-)

 

Hier kommt das Rezept:

Für den Pizzateig:

1 Würfel Hefe

1/2 EL brauner Zucker

300 g Wasser

2 min / 37° / St. 2

 

400 g Mehl Typ 405 dazu sowie

100 g Hartweizengrieß

1/2 EL Salz

4 min / Knetstufe

 

Ich lasse zum Schluss immer noch ein bißchen Mehl durch die Öffnung rieseln, während die Knetstufe noch läuft, damit sich der Teig gut herausnehmen lässt. 

 

Den Teig in eine Schüssel geben und mit einem Handtuch abdecken, 20 - 40 min an einem warmen Ort gehen lassen. 

 

Anschließend mit Mehl 4 dünne runde Pizzen ausrollen und auf Backpapier legen.

 

Für den Belag:

50 g Parmesan oder Wilmersburger würzig

10 Sek./Stufe 6

 

400 g Schmand oder Creme Vega zugeben sowie

abgezupfte Nadeln von 2 Rosmarin--Zweigen

1 TL Salz

¼ TL Pfeffer

20 Sek./Stufe 6

 

Auf den Pizzen verteilen.

 

4 Kartoffeln (à ca. 100 g)

schälen und in ganz dünne Scheiben hobeln

auf den Pizzen verteilen

 

Die Kartoffelscheiben dünn mit Öl einpinseln.

 

 

Die Pizzen mit dem Backpapier nacheinander aufs Blech ziehen und nacheinander für 15 Min. bei 220 °C Ober-/Unterhitze backen.

 

Oder bei 200 °C Umluft jeweils 2 Bleche einschieben. 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

Top Rezept: Bestes Putzspray. Alleskönner. (mehr Infos....)

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Kartoffelpizza oder Kartoffel-Flammkuchen ist super lecker und solltet ihr unbedingt ausprobieren, vegetarisch, vegan möglich, Lieblings-Pizzateig, aus dem Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Loes (Donnerstag, 13 Juni 2019 09:36)

    Wenn ich die Hälfte aller Zutaten nehme (wir sind nur 2 Personen) bleibt da die Backzeit der Pizza gleich? LG

  • #2

    Amelie (Donnerstag, 13 Juni 2019 10:18)

    Hallo Loes,

    jede Pizza braucht 15 Minuten - da sie ja nacheinander gebacken werden ist es egal, ob du das gesamte Rezept machst oder die Hälfte. ;-)

    LG Amelie

  • #3

    Jana (Montag, 17 Juni 2019 13:55)

    So so so lecker! Das machen wir auf jeden Fall wieder. Es hat sogar den mäkeligen Kindern geschmeckt �

  • #4

    Lulu (Mittwoch, 19 Juni 2019 18:38)

    Super knuspriger Boden! Uns war die Variante allerdings etwas zu vegetarisch, haben noch Salami drauf getan ;) Sehr lecker

  • #5

    Conny (Montag, 05 August 2019 15:26)

    Hey, das klingt ja richtig toll, werde ich ausprobieren, ich mach dann zusätzlich noch frische Champignons obenauf. Bin total begeistert von deinen Rezepten !!!