Kacki-Muffins. Für Halloween oder Karneval.

Kacki Muffins Emoji

Wir kennen ihn alle, diesen kleinen braunen, lächelnden Haufen von der Emoji-Tastatur von Whatsapp. Ich habe diesen kleinen Kack-Haufen (entschuldigt meine Wortwahl) gestern als Muffin gebacken. Für ein bißchen Stimmung auf eurem Halloween oder Karnevals-Buffet! 

 

Ich hatte die Muffins ohne Wissen meiner Familie gebacken und dann einfach in den Kühlschrank gestellt. Als sie bei ihrer nachmittäglichen Inventur gestern die Kühlschranktür geöffnet haben, hörte ich ein Lachen gepaart mit einem herzlichen "iiieh sehen die echt aus". 

 

Hier kommt das Rezept:

 

Für die Muffins:

250 g Milch oder Sojamilch

40 g Backkakao

1,5 TL Backpulver

1 Pck. Vanillezucker

150 g Zucker, braun

150 g Mehl Type 405 oder 630

80 g Öl

 

10 Sek / St. 4

 

(Kein Ei enthalten, denn die Muffins sollen nicht hochgehen)

 

Teig in das gut gefettete Muffinblech geben (ich nutze diese selbst gemachte Backtrenncreme).

 

Ca. 20-25 Minuten bei 180 °C Umluft backen. Aus der Form nehmen. Abkühlen lassen.

 

Währenddessen: das Schoko-Frischkäse-Topping zubereiten:

 

300 g Frischkäse oder Creme Vega

200 g kalte Butter oder Alsan

200 g Puderzucker

50 g Backkakao

30 Sek/Stufe 5, ggf. runterschieben

30 Sek/Stufe 4

 

In eine Schüssel füllen und für ein paar Stunden wieder etwas fester werden lassen. 

 

Danach in einen Gefrierbeutel geben, die Ecke großzügig abschneiden und auf die ausgefühlten Muffins spritzen. Mit Zuckeraugen (gibt´s in der Backabteilung) dekorieren.

 

Bis zum Verzehr im Kühlschrank lassen.

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Witzige Emoji Muffins wie der Kackhaufen aus Whatsapp, Schokoladenmuffins mit Schokoladen Frischkäse Topping und Augen für Halloween, Karneval oder Kindergeburtstag

Kommentar schreiben

Kommentare: 0