Instant-Porridge "Ovomaltine".

Instant Porridge selbst gemacht, Thermomix

 

Porridge ist der absolute Trend - in der Instant-Version zum Aufgießen gibt es das Frühstück in kleinen Tütchen überall zu kaufen. Warum kaufen, wenn man es selber machen kann? Ich habe aus meinem ursprünglichen Rezept (hier) für euch eine Ovomaltine-Version gemacht - eine Version in Pink mit Himbeeren kommt die Tage auch noch. Damit könntet ihr ein wunderbares Instant-Porridge-Set verschenken, z.B hübsch in Weckgläsern verpackt. Hier kommt das Rezept für euch - die Pink Porridge Version folgt nächste Woche!

 


Anzeige
Anzeige

Für das Instant-Pulver:

 

60 g ganze Mandeln

6 Sek./Stufe 6

 

200 g zarte Haferflocken zugeben sowie

80 g Milchpulver (dieses hier) oder Sojamilchpulver (dieses hier)

150 g Ovomaltine Getränkepulver

5 Sek./Stufe 5

 

In ein Schraubglas oder Weckglas geben. Das Weckglas dann am besten zum Lagern mit einem Gummiring und Clips verschließen, damit es keine Feuchtigkeit zieht.

 

Ich habe dieses Weckglas (hier) verwendet.

 

 

Anwendung:

 

Ca. 70 g (= ca. 7 EL) Instant-Porridge mit ca. 150 ml kochendem Wasser aufgießen, umrühren. Ca. 5 Min. ziehen lassen, dabei zwischendurch umrühren.

 

Die Konsistenz könnt ihr selber bestimmen - je nachdem, wieviel Instant-Pulver ihr nehmt, wieviel Wasser ihr zugebt und wie lange ihr es ziehen lasst. 

 

Haltbarkeit: 

entsprechend der verwendeten Zutaten. Trocken lagern.

 

 

Die Menge reicht für ca. 7 Portionen in den oben genannten Verhältnissen (70 g auf 150 ml Wasser).

 

 

 

Hinweise:

 

Weil sicherlich die Frage kommt, ob man es auch ohne Milchpulver machen kann - kann man machen, ist mir persönlich als Instant-Version aber nicht lecker genug . Ohne Milchpulver muss man dann auch die Anwendungsmenge entsprechend verändern.

 

Geht das auch in der Mikrowelle? Bestimmt - da ich keine habe, kann ich das für euch nicht ausprobieren. Sollte es jemand testen, schreibt eure Erfahrung gerne in die Kommentare. 

 

 

 

Ohne Thermomix:

Die Zutaten in einen Mixer geben und über die Pulse-Funktion zerkleinern. In dem Fall am besten schon gehackte Mandeln oder gehackte Haselnüsse nehmen. 

 

 

Rezept drucken (siehe Fußzeile Seite drucken, Seitenauswahl beachten)


Speichere das Rezept als Favorit auf deiner Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken):

Instant Porridge selbst gemacht aus Haferflocken, Milchpulver, Ovomaltine und Mandeln, Pulver einfach in kochendes Wasser rühren und 5 Min. ziehen lassen, Thermomix

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

Kommentar schreiben

Kommentare: 12
  • #1

    s.arah.mo (Mittwoch, 03 November 2021 21:14)

    Wieder so ein tolles Rezept, welches ich sofort speichern MUSS.
    Das werde ich definitiv als Geschenk aus der Küche zu Weihnachten oder zum Adventskalender ausprobieren... Danke für deine immer tollen Rezepte und Ideen.

  • #2

    Steffi (Mittwoch, 03 November 2021 21:42)

    OMG…ich liebe Ovomaltine. Das werde ich definitiv testen und bestimmt auch die ein oder andere Portion an Weihnachten verschenken �

  • #3

    Sabine (Donnerstag, 04 November 2021 06:17)

    Ich liebe Ovomaltine. Das verschenk ich direkt an mich selbst. Woher hast du den Mini-Topf, so brauche brauche ich auch.

  • #4

    Amelie (Donnerstag, 04 November 2021 09:08)

    Hallo Sabine,

    der ist von Le Creuset https://amzn.to/3qktwob

    Gibt es aber auch in einer etwas günstigeren Version https://amzn.to/3BQkNw4

    LG Amelie

  • #5

    Maidle86 (Donnerstag, 04 November 2021 13:55)

    Hab sofort alle Zutaten gekauft und werde eine Runde starten damit. Danke für das tolle Rezept. ❤️

  • #6

    Julia (Freitag, 05 November 2021 08:58)

    Gelesen und heute morgen direkt gemixt.
    Die Kinder finden es großartig, weil schön schokoladig �
    Milchpulver habe ich auf die Schnelle nicht gefunden und mich gefragt, ob Kaffeeweisser das gleiche ist?
    Danke jedenfalls für das Rezept!!

  • #7

    Amelie (Freitag, 05 November 2021 09:48)

    Huhu!

    Kaffeeweißer enthält noch einiges anderes an Zutaten als reines Milchpulver - daher würde ich nur reines Milchpulver nehmen.

    LG Amelie

  • #8

    Christine (Freitag, 05 November 2021 10:07)

    Hallo Amelie,
    deine Rezepte sind einfach super.

    Kann man das Ovomaltine einfach weglassen oder was könnte man an Stelle davon noch verwenden. Denke es gibt zwar nicht viele die keinen Kaffee, Kakao oder heiße Schokolade mögen, ich gehöre aber leider zu der Sorte.

  • #9

    Amelie (Freitag, 05 November 2021 10:17)

    Huhu!

    Ja, einfach das reguläre Rezept nehmen:

    https://www.mix-dich-gluecklich.de/instant-porridge/

    LG Amelie

  • #10

    Luisa (Freitag, 05 November 2021 11:37)

    Liebe Amelie,
    Ich liebe deine Seite und deine Rezepte ganz sehr und finde immer wieder Inspiration für alles mögliche.
    Leider habe ich eine Laktoseintoleranz. Kann man Ovomaltine-Getränkepulver auch selbst machen? Oder es durch etwas (milchfreies) ersetzen?
    Danke!!

  • #11

    Amelie (Freitag, 05 November 2021 16:27)

    Hallo Luisa,

    du kannst es weglassen und hast dann wie in Kommentar 9 verlinkt ein klassisches helles Porridge. Du kannst aber auch etwas Kakao reingeben. Ovomaltine nachzumachen und diesen typischen Geschmack hinzukriegen ist mir bisher leider nicht geglückt.

    LG Amelie

  • #12

    Steffi (Freitag, 12 November 2021 07:49)

    Gestern habe ich die Zutaten gemischt, heute Morgen angerührt und für sehr lecker befunden�ein Seelenwärmer