Herzogin-Kartoffeln. Festliche Beilage.

Herzogin Kartoffeln Thermomix

Letztes Jahr um diese Zeit habe ich viel herumprobiert, was ich zu Weihnachten kochen könnte und habe klassisch Rotkohl, Veggie-Braten und diese hübschen, leckeren Herzogin-Kartoffeln ausprobiert. Für diesen Kartoffel-Klassiker habe ich allerdings 2 Anläufe gebraucht, da die ersten Herzoginkartoffeln platt wie Flundern aus dem Ofen kamen. Uuupsi.... Gut, dass es nur die erste Generalprobe war! ;-)

 

Hier kommt das Rezept, für Herzogin-Kartoffeln, die nicht platt aus dem Ofen kommen:

750 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend

mit Schale in den Gareinsatz geben.

 

600 g Wasser in den Mixtopf geben sowie

1 TL Salz

Gareinsatz einsetzen, Deckel schließen

30 Min./Varoma/Stufe 1 kochen. 

 

Garflüssigkeit wegschütten.

 

Die Kartoffeln pellen, in den Mixtopf geben sowie

50 g weiche Butter oder Margarine

1 Msp. Muskat

2 Min./Stufe 3 mit Schmetterling

 

Mit Salz abschmecken

 

> Jetzt prüfen: wie fest ist die Masse? Ist sie recht weich, dann besser noch 2-3 EL Kartoffelmehl (steht bei der Speisestärke im Supermarkt) zugeben und mit dem Spatel unterrühren. 

 

> Wichtig: Der Teig soll durch Zugabe von Kartoffelmehl nicht zu fest werden (sonst lässt er sich nicht mehr gut spritzen), darf aber auch nicht sofort die Form verlieren, sonst zerlaufen die Kartoffeln im Ofen.

 

> Die Masse nun in eine stabile (!) Spritztülle mit großem Tüllaufsatz geben. Ich hatte erst einen Gefrierbeutel genommen, der ist mir aber beim Drücken geplatzt, dann habe ich die Kartoffelmasse in meine Gebäckspritze gefüllt, das hat gut geklappt!

 

> Ein Backblech mit Backpapier belegen

 

> Die Herzoginkartoffeln NICHT kreisförmig aufspritzen, dann fallen sie zusammen. Sondern einfach von unten nach oben ziehen. Also auf eine Stelle spritzen und dann die Tülle langsam hochziehen, bis sich die Spitze bildet. 

 

> Es werden ca. 35 Stück.

 

1 Eigelb + 1 EL Milch verquirlen und die Kartoffeln mit einem Pinsel betupfen. Alternativ einfach mit Pflanzenmilch betupfen.

 

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen und die Herzogin-Kartoffeln ca. 15 – 20 min backen, bis sie eine goldene Farbe haben.

 

 

 

 

Top Rezept:

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Herzogin Kartoffeln, einfach zu machen, vegetarische Beilage, vegan möglich

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    5undich (Sonntag, 18 November 2018 12:49)

    Hallo, hab die Herzoginkartoffeln heute als Sonntagsbeilage ausprobiert. Sie sahen zwar nicht ganz so perfekt wie deine aus, waren aber gut gelungen und haben vor allen Dingen sehr lecker geschmeckt. Danke dir und ein schönes Wochenende, LG 5undich