Grünkohl-Eintopf. Mit Würstchen.

Grünkohl Eintopf mit Würstchen und Erbsen

 

Als waschechte Bremerin gehörte früher in die Winterzeit für mich immer ein Kohl & Pinkel-Essen - erst immer als Familienessen bei meiner Oma, später dann meist nach feuchtfröhlichen Kohlfahrten mit Freunden oder Kollegen (einer Schnaps-Bollerwagen-Tour durch Bremens Umland), die dann im jeweiligen Gasthof mit Essen & Tanz endete. Inzwischen bin ich Vegetarier und ehrlich gesagt auch gar nicht mehr so scharf auf diese Kohl&Pinkel-Touren, weshalb der Grünkohl bei mir etwas in Vergessenheit geraten ist.

 

Im letzten Jahr habe ich für eine Zeitschrift allerdings die Aufgabe gehabt, einen Grünkohleintopf zu machen - herausgekommen ist dieses sehr leckere Rezept, das ich euch wärmstens ans Herz legen möchte. Da ich gerade TK-Grünkohl im Supermarkt entdeckt habe, steht dieses Rezept bei mir für nächste Woche wieder auf dem Plan. Vielleicht ja auch für euch? 

 



 

1 Bund Suppengemüse à 500 g (= 2 Möhren, 1 Stück Lauch, 1 Stück Knollensellerie), geschält, in Stücken in den Mixtopf geben sowie

1 Zwiebel

7 Sek./Stufe 5

 

30 g Öl zugeben

3 Min./Varoma/Stufe 1

 

600 g TK-Grünkohl, aufgetaut zugeben sowie

800 g Wasser

1 EL Gemüsebrühepulver oder –paste

15 Min./100 °C/Stufe 1

 

200 g TK-Erbsen zugeben sowie

6 vegetarische oder echte Wiener Würstchen bzw. Tofuwürstchen in Scheiben 

5 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 1

 

180 g Frischkäse oder 150 g Creme Vega zugeben und mit dem Spatel vermischen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

  

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand (mobile Ansicht hier klicken)

Grünkohl Eintopf mit Möhren, Erbsen, Würstchen (vegetarische oder echte Wiener Würstchen oder Tofuwürstchen), Mittagessen, Thermomix, vegetarisch, vegan möglich

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Gezilecekyerler.com (Freitag, 11 Oktober 2019 20:36)

    Ich Folge dir die ganze Zeit. Es sieht fantastisch aus. Ich will es versuchen. Dank.

  • #2

    Alexandra (Samstag, 12 Oktober 2019 13:27)

    Welche vegetarischen Würstchen nimmst du? Ich werde es mit frischem Grünkohl testen �

  • #3

    Amelie (Samstag, 12 Oktober 2019 13:35)

    Hallo Alexandra,

    ich nehme die vegetarischen Mühlenwürstchen von Rügenwalder.

    Viel Spass beim Ausprobieren!!

    LG Amelie

  • #4

    Petra Bongartz (Mittwoch, 16 Oktober 2019 17:09)

    Hallo kommen da keine Kartoffeln rein ???

  • #5

    Amelie (Mittwoch, 16 Oktober 2019 17:14)

    Hallo Petra,

    nein. Wenn dir die Kartoffeln fehlen, kannst du welche dazugeben, allerdings dann die Garzeit entsprechend verlängern.

    Viele liebe Grüße und viel Spaß beim Kochen!
    Amelie

  • #6

    Dörthe (Freitag, 25 Oktober 2019 11:06)

    Hallo Amelie,
    Habe noch Grünkohl im Glas? Ob das wohl auch geht?
    Vlg. Aus dem hohen Norden
    Dörthe

  • #7

    Amelie (Freitag, 25 Oktober 2019 12:56)

    Hallo Dörthe,

    ganz bestimmt!

    LG Amelie

  • #8

    Annette (Montag, 28 Oktober 2019 13:43)

    Hallo Amelie,
    ich als nicht Grünkohlesserin habe diesen Eintopf eigentlich für meinen Mann gekocht. Aber natürlich habe ich ihn probiert und als absolut top empfunden. Es wird ihn auf jeden Fall häufiger geben. Ich habe diesmal auch echte Krakauer genommen. Top Rezept. Danke.
    An dieser Stelle auch ein dickes,dickes Dankeschön für deine vielen tollen Rezepte, die ich auch ohne TM gerne nachkoche oder nachmixe. Deine Seite ist klasse.
    LG Annette

  • #9

    Tanja (Samstag, 16 November 2019 17:32)

    Hallo Amelie, wir machen jedes Jahr in Bremen eine vegane Kohltour, vielleicht wäre das ja was für dich �
    Lg Tanja

  • #10

    Manuela (Montag, 25 November 2019 14:37)

    Sehr lecker,
    Wir lieben Grünkohl,dazu gab es vegane Winzi-weenies von Wheaty. Hatte frischen Grünkohl,kurz blanchiert und die Zeit am Ende um 5min.
    verlängert.
    LG
    Manuela