Erdbeermarmelade. Mit Pfirsich. Lecker!

Erdbeermarmelade mit Pfirsich

(enthält Werbung) Der Sommer kommt – und mit ihm die große Früchte-Vielfalt, um den Marmeladenvorrat wieder aufzufüllen. Natürlich selbst gekocht, ganz klar! Denn egal ob mit dem Luxusmodell von Vorwerk oder dem Nachbau von Lidl oder Aldi – Marmeladekochen ist in einer solchen Küchenmaschine so einfach und unkompliziert, dass man auf gekaufte Fruchtaufstriche verzichten kann – so geht es sicherlich nicht nur mir, sondern auch euch, oder?

 

Da beim Kochen in Küchenmaschinen – egal ob beim Original oder dem günstigeren Modell – weniger Dampf entweicht und es sich so von dem regulären Kochen in Töpfen auf dem Herd unterscheidet, kann es mit herkömmlichen Gelierzuckern passieren, dass die Marmelade nach der angegebenen Kochzeit noch nicht richtig geliert ist. Dieses Problem hat Diamant Zucker jetzt aufgegriffen und eigens einen 2:1 Gelierzucker für Küchenmaschinen mit Kochfunktion auf den Markt gebracht.

 

 

Ich durfte ihn für euch testen und habe eine sehr leckere Erdbeermarmelade mit Pfirsich gekocht:

 

300 g Pfirsich-Fruchtfleisch (ca. 4 reife Pfirsiche)

5 Sek/Stufe 7

 

700 g Erdbeeren (geputzt gewogen) zugeben

 

2 Sek/Stufe 4

 

1 Packung Gelierzucker 2:1 für Küchenmaschinen (500 g) von Diamant Zucker (diesen hier) zugeben

mit dem Spatel unterrühren.

 

13 Min/100 °C/Linkslauf/Stufe 2 ohne Messbecher kochen.

Gareinsatz als Spritzschutz aufsetzen.

 

Den entstandenen Schaum abschöpfen oder gut unterrühren.

 

 

Die Marmelade in heiß ausgespülte Gläser füllen. (Ergibt ca. 6-7 Gläser à 200 ml)

 

Tipps:

1) Die Marmelade ist leicht stückig. Wer es nicht stückig mag, püriert die Erdbeeren im ersten Schritt mit dem Pfirsich und kann den Gelierzucker dann auch für 10 Sek/Stufe 3 unterrühren. 

2) Eine Anleitung für andere Fruchtaufstriche findet ihr auf der Verpackung des Gelierzuckers. 

 

 

Fazit zum Gelierzucker:

Der Gelierzucker für Küchenmaschinen mit Kochfunktion funktioniert wirklich super. Die Marmelade ist fantastisch geworden von der Konsistenz her und ich kann ihn uneingeschränkt empfehlen.

 

1 Packung à 500 g kostet 1,39 € (UVP) und ist bereits im Einzelhandel oder im Diamant Online-Shop erhältlich. 

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

Top Rezept: Orangen-Reiniger selbst gemacht

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Marmelade mit Erdbeeren und Pfirsich, super leckerer Fruchtaufstrich, gekocht im Thermomix, vegan

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Julia (Sonntag, 12 Mai 2019 21:25)

    Hallo,

    wo hast Du den Gelierzucker gekauft. Ich war bisher nicht erfolgreich bei der Suche.

    Grüße

  • #2

    Amelie (Montag, 13 Mai 2019 09:03)

    Hallo Julia,

    bei unserem Dorf-Supermarkt habe ich sie auch noch nicht entdeckt. Du kannst sie online über den Diamant-Shop bestellen (ist oben verlinkt) - oder du fragst bei einem Supermarkt, der auch Thermomix-Zeitschriften im Programm hat, ob sie dir den Zucker besorgen können. Er ist halt noch sehr neu und einige haben ihn wahrscheinlich noch nicht ins Programm aufgenommen.

    Liebe Grüße Amelie