Eierlikör. 4 leckere Varianten.

Süßkartoffel Erdnuss Curry Thermomix

 

Hier habe ich heute mal neue Varianten Eierlikör für euch! Wie ihr wisst, liiiebe ich Eierlikör und der Mann und ich trinken ganz gerne mal ein Gläschen, während wir auf der Couch liegen, die Kinder im Bett sind und wir unsere Netflix-Serie weiterschauen. Jetzt habe ich mal neue Versionen gemixt.

 

Wer Batida de Coco mag, der wird den Kokos-Eierlikör lieben! Für die weihnachtliche Stimmung kommt der Marzipan-Eierlikör ziemlich gut und angelehnt an Solero habe ich einen Maracuja-Eierlikör gemixt. Die klassische Version mache ich am liebsten mit Likör 43.

 

Die Frage der Fragen: kommt dieser Eierlikör gut aus der Flasche? Ja! Denn wie dickflüssig er wird, hängt davon ab, wie viele Eier bzw. Eigelb ihr nehmt und wie hoch der Fettgehalt der verwendeten Sahne ist. Je höher, desto dickflüssiger wird er, desto schwerer kommt er aus der Flasche. Daher nehme ich Kondensmilch mit 10% Fett und Eigelb und keine ganzen Eier. Wichtig ist, die Flasche nicht bis oben hin voll zu füllen - denn er muss 1 x vor Gebrauch geschüttelt werden. Damit ist der feste Zentimeter an der Oberfläche untergeschüttelt und der Eierlikör bleibt schön gießfähig. 

 

Hier kommen die Rezepte für euch:


Anzeige
Anzeige

Kokos-Eierlikör

8 Eigelb

1 TL Vanillepaste oder 1 Pck Vanillezucker

30 Sek/Stufe 5

 

250 g Puderzucker

340 g Kondensmilch mit 10% Fettgehalt

250 g Kokos-Rum (Malibu)

20 Sek/Stufe 4

8 Min/70 °C/Stufe 3

 

> in 2 Flaschen à 500 ml füllen. Vor Gebrauch 1 x gut schütteln.

 

Marzipan-Eierlikör

8 Eigelb

1 TL Vanillepaste oder 1 Pck Vanillezucker

30 Sek/Stufe 5

 

250 g Puderzucker

340 g Kondensmilch mit 10% Fettgehalt

250 g Likör 43 oder Rum

30 Tropfen Bitter-Mandel-Aroma (Backabteilung)

20 Sek/Stufe 4

8 Min/70 °C/Stufe 3

 

> in 2 Flaschen à 500 ml füllen. Vor Gebrauch 1 x gut schütteln.

 

Maracuja-Eierlikör

8 Eigelb

1 TL Vanillepaste oder 1 Pck Vanillezucker

30 Sek/Stufe 5

 

250 g Puderzucker

340 g Kondensmilch mit 10% Fettgehalt

250 g Likör 43 oder Rum

70 g Maracuja-Sirup (z.B. von Monin oder selbst gemacht nach diesem Rezept)

20 Sek/Stufe 4

8 Min/70 °C/Stufe 3

 

> in 2 Flaschen à 500 ml füllen. Vor Gebrauch 1 x gut schütteln.

 

Klassischer Eierlikör mit Likör 43

8 Eigelb

1 TL Vanillepaste oder 1 Pck Vanillezucker

30 Sek/Stufe 5

 

250 g Puderzucker

340 g Kondensmilch mit 10% Fettgehalt

250 g Likör 43 (Rum geht natürlich auch)

20 Sek/Stufe 4

8 Min/70 °C/Stufe 3

 

> in 2 Flaschen à 500 ml füllen. Vor Gebrauch 1 x gut schütteln.

 

Hinweis: Und weil die Frage sicherlich kommt: man kann auch 4 ganze Eier nehmen, es wird dann aber dickflüssiger und kommt schwerer aus der Flasche!

 

Im Kühlschrank lagern, hält ca. 4 Wochen.

 

Resteverwertung für Eiweiß:

Kokosmakronen (Rezept hier klicken)

 

Hinweis für Veganer:

Diesen Feierlikör könnt ihr auch statt mit Wodka mit Kokosrum oder Likör 43 machen, bzw Bitter-Mandel-Aroma bzw. Maracujasirup zugeben: hier klicken. 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

(oder Copy Paste + Word)

 

Schon gesehen?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...


Speichere das Rezept als Favorit auf deiner Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken):

Eierlikör 1 Rezept, 4 Varianten: Kokos (schmeckt wie Batida de Coco), Marzipan, Maracuja (geht in Richtung Solero), klassisch (am besten mit Likör 43), Thermomix, Geschenke aus der Küche, Weihnachtsgeschenke, Ostergeschenke

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

Kommentar schreiben

Kommentare: 41
  • #1

    Jacky (Sonntag, 29 November 2020 09:41)

    Hallo, kann ich beim eierlikör 43, komme aus Österreich ein anderen nehmen?
    Bzw wie viel % muss der Alkohol haben?
    Lg

  • #2

    Amelie (Sonntag, 29 November 2020 09:55)

    Huhu!

    Ja klar - klassischer Rum geht zb auch. Oder Vanille-Rum, falls ihr sowas habt. 20%-40%.

    LG Amelie

  • #3

    Amelie (Sonntag, 29 November 2020 15:46)

    Liebe Tanja,

    ich habe deinen Kommentar gelöscht, denn in diesem Blog geht man freundlich miteinander um. Wer seinen persönlichen Frust und Unmut und seine "einzig wahren" Kochkünste anonym in einem Thermomix-Blog hinterlassen möchte, der muss sich einen anderen Blog suchen - hier ist dafür kein Platz. Dieser Blog ist für Thermomix-Besitzer und nicht für Thermomix-Verachter. Danke für dein Verständnis.

    LG Amelie

  • #4

    Antje (Sonntag, 29 November 2020 16:12)

    Hallo, ich habe keinen thermomix. Kann ich den eierlikör auch ohne herstellen?

  • #5

    Amelie (Sonntag, 29 November 2020 17:17)

    Hallo Antje,

    ja das kannst du. Du schlägst das Eigelb und den Zucker erstmal mit einem Schneebesen schaumig. Dann gibst du alle weiteren Zutaten dazu und erhitzt es im Wasserbad und rührst die ganze Zeit mit dem Schneebesen, bis es andickt. Den Topf direkt auf den Herd stellen geht nicht, weil es nicht kochen darf wegen des Eigelbs. Daher unbedingt im Wasserbad machen.

    Im Thermomix ist es ein bißchen einfacher, weil man die Temperatur genau einstellen kann und er automatisch rührt und man nichts machen muss.

    Liebe Grüße
    Amelie

  • #6

    Tanja (Sonntag, 29 November 2020 18:23)

    hallo Amelie,
    seit Wochen stöbere ich mich durch deine schönen Seiten, der Nudelauflauf, das Kartoffel Kürbis Gratin und anderes habe ich schon getestet und bin schwer begeistert.
    heute habe ich mich an das klassische Rezept für den Eierlikör gemacht und er schmeckt einfach himmlisch! Was ein bisschen schade ist, ich habe oben auf Schaum, der auch beim um Gießen in kleine Geschenk Flaschen geblieben ist. Eigentlich habe ich mich komplett an das Rezept gehalten, hast du eine Idee woran das liegen könnte? Es tut natürlich dem Geschmack keinen Abbruch! Ganz herzlichen Dank für die vielen schönen, inspirierenden Rezepte

  • #7

    Astrid aus Berlin (Sonntag, 29 November 2020 18:44)

    Wenn ich Eigelb erhitze stockt es doch .oder wie muss ich die Erwärmung verstehen?

  • #8

    Amelie (Sonntag, 29 November 2020 19:02)

    Hallo Tanja,

    der Schaum ist normal, einfach vor Gebrauch schütteln, dann ist das weg.

    Wenn es die Optik stört: in zb 1 Liter Milchflasche füllen, abkühlen lassen, schütteln und in kleine Flaschen abfüllen.

    LG Amelie

  • #9

    Amelie (Sonntag, 29 November 2020 19:08)

    Hallo Astrid,

    nein, das Eigelb stockt nicht mit Thermomix wenn du es so machst, wie ich es oben beschreibe.

    LG Amelie

  • #10

    Astrid (Sonntag, 29 November 2020 19:17)

    Habe keinen thermo mix. Leider.wollte es über Wasserbad machen .Ich bin unsicher ?

  • #11

    Amelie (Sonntag, 29 November 2020 19:21)

    Ja, dann im Wasserbad - rühren, rühren, rühren und nicht kochen lassen, sonst stockt das Eigelb. Deswegen Wasserbad. Siehe Kommentar #5.

    LG Amelie

  • #12

    Maki (Sonntag, 29 November 2020 20:08)

    Kenne Eierlikör nur mit Sahne statt Kondensmilch.
    Worin liegt der Unterschied ?
    Geschmack oder Haltbarkeit �.
    Lg
    Maki

  • #13

    Amelie (Sonntag, 29 November 2020 20:25)

    Hallo Maki,

    siehe Eingangstext: Konsistenz.

    LG Amelie

  • #14

    Barbara (Sonntag, 29 November 2020 22:54)

    Hallo
    Ist die Kondensmilch gezuckert?
    Liebe Grüsse Barbara

  • #15

    Amelie (Sonntag, 29 November 2020 22:57)

    Huhu,

    nein, ganz normale Kondensmilch. Keine gezuckerte Milchmädchen aus der Dose.

    LG Amelie

  • #16

    Mareike (Montag, 30 November 2020 07:40)

    Huhu Amelie,
    ich wollte dir von einer nicht TM-Besitzerin einen Dank und ein großes Lob aussprechen. Ich koche deine Gerichte super gerne und lese fast noch lieber deine Eingangstexte :))
    Kommt gut durch die Home-Office Woche!!!
    LG
    Mareike

  • #17

    Amelie (Montag, 30 November 2020 08:02)

    Hallo Mareike,

    das freut mich sehr!!! :-)

    Vielen Dank!

    LG Amelie

  • #18

    Traute (Montag, 30 November 2020 17:21)

    Hallo Amelie, ich mache den Eierlikör nach dein Rezept und zwar übers Wasserbad. Es ist so lecker und einfach. Danke dafür und eine schöne Vorweihnachtszeit, L.g. Traudel

  • #19

    Andrea (Dienstag, 01 Dezember 2020 08:41)

    Hallo Amelie, kannst Du mir sagen, woher ich die Flaschen bekomme. Danke.

  • #20

    Amelie (Dienstag, 01 Dezember 2020 09:59)

    Huhu,

    die habe ich bei unserem Dorf-Edeka gekauft - die stehen bei den Wenko-Sachen (das Regal mit den Dosenöffnern Pfannenwendern, Gummibändern, Marmeladengläsern...)

    LG Amelie

  • #21

    Andrea (Dienstag, 01 Dezember 2020 11:55)

    Danke für die Info, werde ich gleich beim einkaufen nachschauen �

  • #22

    Christiane (Dienstag, 01 Dezember 2020 22:52)

    Hallo Amelie, meinst du es klappt auch wenn ich für den Marzipan Eierlikör Amaretto verwende? Oder nur zum Teil austausche wegen der Süße?

  • #23

    Amelie (Mittwoch, 02 Dezember 2020 09:16)

    Hallo Christine,

    der Alkohol ist ja variabel. Ich habe absichtlich das Aroma genommen, weil man dann nicht noch einen weiteren teuren Alkohol kaufen muss, wenn man verschiedene Sorten machen möchte. Wie es geschmacklich dann hinkommt musst du einfach mal ausprobieren.

    Liebe Grüße Amelie

  • #24

    SabineK. (Mittwoch, 02 Dezember 2020 13:53)

    Wie lange ist der Eierlikör Klassik haltbar bzw. Kann er direkt nach Fertigstellung getrunken werden?

  • #25

    Amelie (Mittwoch, 02 Dezember 2020 14:40)

    Hallo Sabine,

    der Eierlikör ist ca. 4 Wochen haltbar im Kühlschrank und kann sofort getrunken werden.

    LG Amelie

  • #26

    Christina Appel (Dienstag, 08 Dezember 2020 10:45)

    Hast du eine Alkoholfreie Variante? Mein Mann mag keinen Alkohol und erzählt mir immer, dass es in den USA Alkoholfreien Eggnog gibt. Ich finde aber kein gutes Rezept.

  • #27

    Amelie (Dienstag, 08 Dezember 2020)

    Hallo Christina,

    wahrscheinlich würde ich stattdessen dann einfach Vanillemilch (klassisch und Maracuja), Kokosmilch (Kokos) und Mandelmilch (Marzipan) nehmen - hab ich aber nicht getestet, weiß ich nicht wie es dann am Ende geschmacklich ist.

    LG Amelie

  • #28

    Jana (Freitag, 11 Dezember 2020)

    Hallo,
    Wie viel fertiger Eierlikör kommt denn bei einem Rezept raus?
    LG Jana

  • #29

    Jana (Freitag, 11 Dezember 2020 18:31)

    Hallo,
    Wie viel fertiger Eierlikör kommt denn bei einem Rezept raus?
    LG Jana

  • #30

    Amelie (Freitag, 11 Dezember 2020 18:39)

    Hallo Jana,

    es kommt etwas weniger als 2 x 500 ml pro Variante raus - da man aber etwas Platz nach oben lassen muss, damit man es schütteln soll, braucht man Gefäße für 1000 ml.

    LG Amelie

  • #31

    Anja (Samstag, 12 Dezember 2020 07:28)

    Guten Morgen,
    ich habe die tollen Rezepte gesehen und wollte sie gerne zu Weihnachten jetzt verschenken. Nur wird mir das dann ein bisschen viel mit jeweils 1 l Eierlikör ;-).
    Kann mann evt auch die Hälfte machen? Also statt 1l nur jeweils ein halber Liter? Verändert sich dann was an den Zeitangaben? Vielen Dank für Deine Antwort im Voraus!

  • #32

    Amelie (Samstag, 12 Dezember 2020 11:50)

    Hallo Anja,

    du könntest 1 Liter nach dem klassischen Rezept machen und dann zum Schluss aufteilen und jeweils Bitter-Mandel-Aroma und Maracujasirup getrennt unterrühren. Entweder die Hälfte oder 1/3, dann hättest du eben auch 1/3 klassischen Eierlikör.

    Wenn du von allem nur die Hälfte machst, musst du die Zeit anpassen, vielleicht reichen da bereits 6 Min/70 °C/Stufe 3.

    Liebe Grüße Amelie

  • #33

    Martina (Samstag, 12 Dezember 2020 14:59)

    Hab soeben den Eierlikör mit 43er gemacht ❤️� himmlisch lecker. Nur jetzt muss ich nochmal los 43er kaufen �. Wollte eigentlich noch einen „normalen“ machen, aber nach der Geschmacksprobe � .. nö... also vielen Dank für dieses Rezept, einfach göttlich ��� schöne Weihnachten � ist

  • #34

    Annalena (Sonntag, 13 Dezember 2020 15:02)

    Hallo, muss der Eierlikör vor dem umfüllen zuerst abkühlen, oder schließe ich die Flaschen direkt (also warm) ?
    Danke im Voraus.

  • #35

    Amelie (Sonntag, 13 Dezember 2020 17:20)

    Huhu,

    du kannst die Flaschen direkt warm verschließen.

    LG Amelie

  • #36

    Mareike (Dienstag, 15 Dezember 2020 07:05)

    Hallo Amelie,

    vielen Dank für die ganzen tollen Rezepte! Meine Familie ist immer begeistert, wenn ich ein Rezept von dir ausprobiere!
    Könnte ich den Eierlikör auch mit Amaretto machen? Oder hat der zuwenig Prozente?
    Viele liebe Grüße
    Mareike

  • #37

    Amelie (Dienstag, 15 Dezember 2020 12:49)

    Hallo Mareike,

    du kannst auch Amaretto zugeben. Ich weiß nur nicht, wie intensiv das dann im Geschmack ist - aber machbar ist das auf jeden Fall.

    LG Amelie

  • #38

    Bine Laschet (Dienstag, 15 Dezember 2020 15:24)

    Weißt du vielleicht, ob das auch mit "Hafer Batista Edition" anstelle von normaler Kondensmilch funktioniert?

  • #39

    Amelie (Dienstag, 15 Dezember 2020 16:48)

    Hallo Bine,

    das kann ich nicht mit 100%iger Sicherheit sagen. Müsste man einfach mal ausprobieren, könnte mir aber vorstellen, dass es geht - wobei man ab und an mit Ersatzprodukten Überraschungen erlebt, deswegen bin ich da etwas vorsichtig geworden mit meiner Einschätzung.

    LG Amelie

  • #40

    Bela (Freitag, 25 Dezember 2020 02:22)

    Dieser Eierlikör ist himmlisch ;-) Besonders der Kokoseierlikör...... ein kleines Fläschen hat den Tag nicht überlebt... Lieben Dank für dieses tolle Rezept.
    Beim nächsten Mal würde ich gerne den Zucker etwas reduzieren. Wieviel Reduktion wäre denn zuträglich?
    Frohe Weihnachten
    Bela

  • #41

    Amelie (Sonntag, 27 Dezember 2020 11:18)

    Hallo Bela,

    vielleicht die Hälfte? Ich habe es bisher nur mit 250 g gemacht.

    LG Amelie