"Choco Loco" Dessert. Für Schoko-Liebhaber.

Schoko-Schicht-Dessert für Chocoholics. Aus nur 3 Zutaten. Schokoladendessert.

Diese Woche hatten wir Besuch von Freunden und ich habe mir ein neues Dessert ausgedacht. Ich wollte etwas richtig Sündiges machen, das jedem ein genussvolles "mmmmhhh" beim Essen entlockt. Und da ich ja (leider) Schoko-Junkie bin, musste es definitiv etwas mit Schokolade sein. Herausgekommen ist dieser fantastische Nachtisch, der mit nur 3 Zutaten daherkommt und jede Sünde wert ist:

 

Am Vorabend:

 

400 g Schlagsahne oder Schlagfix

200 g Zartbitterschokolade in Stücken

8 Min/60 °C/Stufe 1

 

In eine Schüssel füllen, über Nacht in den Kühlschrank stellen.

 

Am nächsten Tag:

 

120 g Oreo-Kekse

5 Sek./Stufe 5, umfüllen, Mixtopf eiskalt spülen.

 

Eiskalte Schoko-Sahne aus dem Kühlschrank in den Mixtopf geben

10-30 Sek/Stufe 10 (ohne Schmetterling) mit Sichtkontakt/"Hörkontakt" steif schlagen.

 

Einschichten:

 

4 größere (siehe Bild) oder 6 kleinere Dessertgläser bereitstellen und Keks-Krümel und Schoko-Creme abwechselnd einschichten, mit Kekskrümeln abschließen.

 

Bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern.

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Schokoladen Schicht Dessert für Schoko-Liebhaber aus nur 3 Zutaten - jede Sünde wert! Zum Geburtstag, Ostern, Osterbrunch, Weihnachten, Nachtisch, wenn Gäste kommen oder einfach mal so, vegan möglich, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Manuela (Donnerstag, 07 März 2019 17:06)

    Hallo Amelie,
    trotzdem ich alles nach Rezept gemacht habe,wurde die Schokosahne auch nach mehreren Minuten nicht fest. Habe das Ganze dann einfach so geschichtet. Im Kühlschrank gekühlt,war sie dann auch nicht mehr flüssig.
    Geschmeckt hat sie auch trotzdem mega gut.
    Also eine Sünde wert.

    LG Manuela