"Cheeseburger" Sandwich. Lecker!

Erdbeer Tortellini Salat mit Feta und Feldsalat

Können wir heute Burger essen? So lautete der Wunsch meiner Jungs letzte Woche. Ich hatte aber keine Zeit noch Burger Buns zu machen, noch hatte ich fertige Burger Brötchen. Aber ich hatte Toast - also dachte ich, mache ich "Cheeseburger" Sandwiches. Die Familie war happy, ich hatte nicht so viel Arbeit und eine neue Rezeptidee ist auch noch bei rumgekommen. Was will man mehr? :D

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

Ergibt 8-12 Sandwich-Dreiecke

 

Für die Veggie-Burgerpatties oder "Patties vom Bohnentier" wie es bei Snyders (ein ganz liebes Instagram-Leserpärchen meines Blogs) heißen würde:

 

1 Zwiebel 

1 Knoblauchzehe

5 Sek / St. 5

 

1 Dose Kidneybohnen à 400 g, abgetropft

80 g Haferflocken

1 EL Sojasoße

etwas Salz und Pfeffer

optional etwas Tomatenmark, Senf oder ital. Kräuter, wenn man mag

15 Sek / St. 4

 

Aus der Masse 4-6 Frikadellen formen und in einer Pfanne mit etwas Öl braten.

 

Für die Deluxe-Burger-Soße:

120 g Mayonnaise oder vegane Salatcreme

120 g Ketchup

30 g Senf

2 kleine Gewürzgurken (ca. 20 g)

1 TL TK-Petersilie

3 Prisen Salz

3 Prisen Pfeffer

1 Schuss Zitronensaft

5 Sek./Stufe 6, vom Rand schieben

15 Sek./Stufe 3

 

Alternativ: Für die Ruck-Zuck-Burger-Soße

120 g Mayonnaise oder vegane Salatcreme

120 g Ketchup

 

30 g Senf

10 Sek./Stufe 3

 

Außerdem:

8-12 Toastbrotscheiben bereitlegen sowie

Gewürzgurken in Scheiben

Käse in Scheiben (Gouda, Wilmersburger oder Scheiblettenkäse)

Tomate in Scheiben

Salat (Eisbergsalat oder Rucolasalat)

 

Jeweils 1 Toastbrot mit Burgersoße bestreichen, dann mit Patty, Gewürzgurke, Käse, Tomate und Salat belegen und in einen Sandwich-Maker oder dem Tefal-Optigrill (Brot-Grill-Stufe) toasten. In Dreiecke schneiden und mit der restlichen Soße servieren.

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

(oder Copy Paste + Word)

 

Schon gesehen?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...


Speichere das Rezept als Favorit auf deiner Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Cheeseburger Sandwich, vegetarische Version mit selbst gemachten Burger Patty aus Kidneybohnen und Haferflocken, vegan möglich, Thermomix, Tefal Opti Grill, Sandwich Maker

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

Affiliate Link enthalten

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Linda (Montag, 15 Juni 2020 22:34)

    Ich bin begeistert von deinem Einfallsreichtum - immerwieder aufs Neue! Danke für alle deine tollen Rezepte die so ,,Realitätsnah“ sind und ohne viel TamTam und Schnick Schnack umzusetzen sind!

  • #2

    Wioleta (Dienstag, 16 Juni 2020 12:54)

    Ich finde die Rezepte Ideen auch einfach nur toll! Danke für deinen Blog!

  • #3

    Marina (Dienstag, 16 Juni 2020 19:30)

    Werde ich morgen ausprobieren! Freue mich schon �

  • #4

    Sandra (Mittwoch, 17 Juni 2020 23:39)

    Suuuuper lecker. Haben wir heute spontan gemacht und es war einfach nur köstlich �
    Danke für deine ganzen Rezepte, vor allem danke, dass du von allem auch die vegane Variante berücksichtigst. Hab zwar keinen Thermomix, aber auch ohne sind die Rezepte super umsetzbar �

  • #5

    Rebecca (Samstag, 20 Juni 2020 15:36)

    Liebes Team, leider halten die Pattys nicht zusammen . Geschmacklich Top!

  • #6

    Amelie (Dienstag, 23 Juni 2020 10:02)

    Hallo Rebecca,

    eigentlich fallen sie nicht auseinander. Ich mache aus der Masse auch normale Frikadellen und die bleiben immer so, wie sie sollen. Man muss nur ein bißchen vorsichtig sein, zu viel Öl ist nicht gut und mit ein bißchen Gefühl wenden. Und dann klappt das auch.

    LG Amelie