Blumenkohl-Bällchen. Yummy!

Blumenkohl Bällchen, Thermomix

Neulich wurde ich gefragt, ob man die Reisbällchen auch mit dem falschen Reis aus Blumenkohl machen könnte. Die Frage fand ich ganz spannend, zumal ich eh einen Bratling mit Blumenkohl ausprobieren wollte - warum dann nicht das Reisbällchen-Rezept?

Ich habe also den Blumenkohl-Reis gemacht und dann einfach alles nach Rezept - herausgekommen sind leckere Bällchen, die im Vergleich zu den Reisbällchen aber sehr viel weicher sind. Weil sie aber weich auch sehr lecker sind, habe ich sie jetzt mal hier für euch hochgeladen - sie schmecken als Fingerfood in der Schulbrot-Dose, sie schmecken aber auch einfach zu Kartoffeln und weiterem Gemüse als vegetarische Frikadellen-Alternative.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 



Für ca. 36 Stück

 

Blumenkohl vorgaren:

 

1 Blumenkohl in ca. 700 g Röschen schneiden.  

10 Sek / St. 4 zerkleinern, umfüllen.

 

500 g Wasser in den Mixtopf geben. Deckel drauf.

 

Den Blumenkohl-Reis im Varomabehälter und auf dem Einlegeboden verteilen, Schlitze freilassen oder mittig in den Varomabehälter einen Dessertring stellen. 

12 min / Varoma / St. 1

 

Für die Bällchen:

 

120 g Gouda oder veganen Ersatz in Scheiben

6 Sek./Stufe 6

 

4 Eier zufügen sowie

2 TL ital. Kräuter (getrocknet)

1 gestr. TL Salz

einige Umdrehungen Pfeffer

5 Sek./Stufe 5

 

Den Blumenkohl zufügen sowie

150 g Paniermehl

> mit dem Spatel kräftig durchmengen

 

Aus der Masse nun mit den Händen ca. 36 Bällchen formen, dabei den Blumenkohl schön fest zusammendrücken. Zwischendurch kleben die Hände, dann einfach kurz Händewaschen und weitermachen. Wenn man das Gefühl hat, dass die Masse weiter unten im Mixtopf noch zu flüssig ist, einfach noch etwas Paniermehl zugeben.

 

Die Bällchen portionsweise in der Pfanne in heißem Öl rundum braten. 

 

Statt der Bällchen kann man auch flache Frikadellen braten.

 

Sicherlich kann man die Bällchen auch im Ofen machen - das habe ich jetzt noch nicht probiert - aber ca. 200 °C Ober-/Unterhitze für 20 Min. sollte hinkommen.

 

 

Schmecken warm und kalt.

 

 

Rezept drucken:

Siehe Button "Seite drucken" in der Fußzeile (Seitenauswahl beachten!)

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

vegetarische Blumenkohlbällchen oder Frikadellen oder Bratlinge - mit vorgegartem Blumenkohl, Eiern, Käse, Paniermehl, in der Pfanne gebraten, schmeckt warm und kalt

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

 

Bitte beachte das Urheberrecht sowie meine Richtlinien dazu, wenn du das Rezept teilen möchtest.

Kommentar schreiben

Kommentare: 11
  • #1

    Sigrid (Freitag, 29 Oktober 2021 15:42)

    Diese Bällchen werde ich mit Sicherheit mal ausprobieren. Ich liebe Blumenkohl.

  • #2

    Birgit (Freitag, 29 Oktober 2021 21:28)

    das klingt lecker. Ich liebe Blumenkohlreis. Kann ich die Eier durch irgendwas ersetzen, damit es vegan ist? Vielen Dank für deine Mühe und die tollen Rezepte. Lg

  • #3

    Amelie (Samstag, 30 Oktober 2021 10:18)

    Huhu!

    Probier mal 45 g Wasser + 1 geh. TL Johannisbrotkernmehl.

    LG Amelie

  • #4

    Petra (Samstag, 30 Oktober 2021 10:46)

    Hört sich ja klasse an wird gemacht, Dankeschön

  • #5

    Iris (Samstag, 30 Oktober 2021 14:45)

    Hat das jemand auch schon einmal mit TK-Blumenkohl ausprobiert?

  • #6

    Silke (Sonntag, 31 Oktober 2021 09:25)

    Das hört sich mal wieder sehr lecker an! Ich hab gerade Besuch, der sich Low Carb ernährt. Kann ich statt Paniermehl etwas anderes nehmen?
    Liebe Grüße �

  • #7

    Amelie (Montag, 01 November 2021 09:39)

    Hallo Silke,

    du brauchst etwas zum Binden - Haferflocken gingen sicherlich auch, aber ob das jetzt Low Carb wäre, müsste dir dein Besuch einmal verraten. Ich kenne mich mit Low Carb nicht gut genug aus.

    LG Amelie

  • #8

    Silke (Montag, 01 November 2021 16:04)

    Vielen Dank, für Deine schnelle Antwort! Leider sind Haferflocken tabu, aber mit Sesam, Kürbiskernen und Nüssen müsste es klappen…. �

  • #9

    Biggi (Dienstag, 02 November 2021 21:08)

    Wow, meine ganze Familie war begeistert. Danke für das leckere Rezept. Wird es bestimmt öfter geben

  • #10

    HanNe (Mittwoch, 03 November 2021 15:46)

    Hab ich heute ausprobiert
    .auf dem James von PC im Ofen gebacken. Super lecker �

  • #11

    Birte (Samstag, 13 November 2021 18:27)

    Der Blumenkohl reichte nicht, deshalb habe ich mit Möhre und Sellerie aufgefüllt. Ich habe die leise Ahnung, daß nichts übrig bleiben wird!!! ���
    Danke für die tollen Rezeptideen ��