Bärlauch-Pizza. Mmmhhh....

Bärlauch Pizza

Gestern haben wir den Pizza-Sonntag vorgezogen und ich hatte noch etwas Teig übrig und hab den Rest einfach mal mit Bärlauchpaste dünn bestrichen und mit viel Käse belegt. Herausgekommen ist eine sehr leckere Bärlauch-Pizza, die man in Streifen geschnitten z.B. auch als kleine Häppchen zu einem Wein reichen kann. So statt Knoblauch-Brot oder Knabberzeugs etc. 

Hier kommt das Rezept für euch:



 

Weltbester Pizzateig

nach diesem Rezept (hier klicken), anderer Teig geht natürlich auch.

 

Pizzateig jeweils dünn auf ca. 25-30 cm ausrollen

> mit jeweils 2 TL Bärlauchpaste (nach diesem Rezept) dünn bestreichen

> mit geriebenem Käse oder veganem Käseschmelz (ca. 2 Handvoll pro Pizza) bestreuen

 

Backen:

 

Nacheinander backen

bei 250 °C Ober-/Unterhitze auf der untersten Schiene, ca. 7-10 Minuten, sobald der Käse geschmolzen ist und die Ränder Farbe annehmen, ist die Pizza fertig.

 

Funktioniert auch im Ooni-Ofen.

 

Die Teigmenge reicht für 4 runde Pizzen.

 

Kann ich mir in Scheiben geschnitten als Snack zu einem Glas Wein sehr gut vorstellen.

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

Bitte beachte das Urheberrecht sowie meine Richtlinien dazu, wenn du das Rezept teilen möchtest.

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Bärlauch Pizza, 3 Zutaten (Pizzateig, Bärlauchpaste, Käse), in Scheiben geschnitten als Snack zu einem Glas Wein, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Petra (Donnerstag, 06 Mai 2021 14:13)

    Vielen herzlichen Dank für das leckere Rezept. Wird es bei uns sicherlich öfters geben.

  • #2

    Alina (Donnerstag, 03 Juni 2021 13:42)

    Heute gemacht und mein Freund und ich waren begeistert !