Backkartoffel-Gurkensalat vom Blech. Lauwarm.

Backkartoffel Gurkensalat vom Blech, lauwarm

Backkartoffeln und Gurkensalat wird hier beides sehr geliebt! Vor ein paar Tagen habe ich beides einfach mal kombiniert. Weil ich wenig Lust hatte, groß in der Küche zu stehen und ich noch Unmengen an Kartoffeln und Gurken im Kühlschrank hatte. Sehr sehr lecker - gibt es bald wieder!

 

Für uns hat diese Kombi gereicht - wem das Fleisch oder Würstchen fehlt, der kann dazu natürlich auch noch Hähnchenfilet oder Bratwürstchen servieren.

 

Für die Kartoffeln:

 

 

1 kg - 1,5 kg Kartoffeln (Drillinge)

> waschen, in 3-4 Stücke (dicke Scheiben) schneiden

 

Backblech einölen

> Kartoffeln drauf geben

> etwas Öl drüber geben

> mit den Händen vermischen, sodass jedes Kartoffelstück Öl abbekommen hat

> leicht salzen

 

Bei Umluft 240 °C für ca. 30 Min. backen, bis die Kartoffeln gut gebräunt und gar sind.

 

Für die Gurken:

 

2 Gurken in mundgerechte Stücke schneiden

> in eine Schüssel geben

 

Für das Dressing:

 

2 Pck. saure Sahne oder Creme Vega 

ca. 2-3 EL Essig zugeben

Salz und Pfeffer

2 EL Schnittlauchröllchen

> zu den Gurken in die Schüssel geben, vermischen, abschmecken

 

Vermischen und Servieren:

 

Die Kartoffeln mit einem Pfannenwender vom Blech lösen. 

Gurkensalat sofort auf die Kartoffeln geben.

Vermischen und servieren.

 

 

 

Generell gilt:

alle Gerichte immer nach persönlichem Geschmack abschmecken mit den angegebenen Gewürzen.

 

Rezept drucken:

Siehe Button "Seite drucken" in der Fußzeile (Seitenauswahl beachten!)

 

Rezepte ggf. anpassen und die Füllhöhe beachten, wenn im TM31 gekocht wird.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Pinne das Rezept an deine Pinterest-Wand (hier klicken)

lauwarmer Backkartoffel-Gurkensalat, Kartoffeln werden in dicke Scheiben geschnitten und im Backofen gegart, Gurken mit saure Sahne Dressing vermischt, zu den Kartoffeln aufs Blech gegeben, serviert, vegan möglich

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Sabrina (Samstag, 29 Oktober 2022 14:20)

    Sehr lecker!

    Da ich eigentlich nie saure Sahne zuhause habe, habe ich die Soße für den Gurkensalat aus Schmand und körnigen Frischkäse gemacht.

  • #2

    Barbara (Samstag, 29 Oktober 2022 14:34)

    Habe stattdessen Feldsalat aus dem Garten genommen
    Knaller, wirklich :-)

  • #3

    Christa (Samstag, 29 Oktober 2022 19:09)

    Super lecker dieser lauwarme Salat. Da ich Fan von Dill bin, kam viel Dill ins Spiel. Passte aber gut dazu. Werde ich bestimmt wieder zubereiten.
    Danke für das Rezept

  • #4

    Franzi (Samstag, 29 Oktober 2022 19:20)

    Sehr leckeres Rezept, vielen Dank dafür ❤️

  • #5

    TinaF (Samstag, 29 Oktober 2022 20:18)

    Seeeehr lecker, danke❤️

  • #6

    Silke H. (Donnerstag, 10 November 2022 18:56)

    Das hat uns sehr gut gut geschmeckt, auch wenn Kind 1 erstmal feststellen musste, dass die Gurken warm sind :-).
    Den Essig habe ich vergessen, hatte einen 150 gr. Becher Creme fraiche und ca. dieselbe Menge Joghurt (Becher einfach nochmal aufgefüllt) - hat trotzdem geschmeckt!
    Dazu gab es für die Fleischesser einen Rest von einer Wrapfüllung im Chili-style die wegmusste (Hack mit etwas Tomatensauce, Mais und Bohnen) - das hat super gepasst!
    Danke für das leckere Rezept und viele Grüße,
    Silke