Süßkartoffel-Erdnuss-Hirse. One Pot Gericht.

One Pot Hirse aus dem Thermomix mit Süßkartoffel Möhren und Erdnuss, vegan, All in One Gericht aus dem Thermomix mit Hirse

Meinen Kindern und meinem Mann Essen unterzujubeln, dass sie aufgrund des Namens ablehnen, mag ich ja. ;-)

 

Gestern gab es einen Süßkartoffel-Erdnuss-Topf. Die Hirse habe ich absichtlich unter den Tisch fallen lassen - kaum ausgesprochen hätte es lange Gesichter gegeben. 

 

Optisch ging es für alle erstmal als Reis durch und siehe da, es war so lecker, dass sie alle brav ihre Teller aufgegessen haben und sogar noch Nachschlag wollten. :-))

 

2 Zwiebeln, halbiert

5 Sek / St. 5

 

20 g Öl zugeben

2,5 min / Varoma / St. 1

 

500 g Süßkartoffeln, in Stücken

200 g Möhren, in Stücken

130 g Erdnusscreme**

1/4-1/2 TL Harissapaste , je nach gewünschter Schärfe

8 Sek / St. 5

 

250 g Hirse, gewaschen

100 g (Soja-)Sahne

650 g Wasser, heiß

1 EL Gemüsebrühe

 

30 min / 100 ° / Rührstufe / Linkslauf

Die ersten Sekunden schalte ich noch auf Stufe 1-2, damit es sich einmal alles gut durchmischt, dann einfach auf Rührstufe laufen lassen.

 

Zum Schluss in eine Schüssel füllen, nochmal gut durchrühren und 3 min ziehen lassen.

 

** Selbst gemacht: einfach 110 g Erdnüsse auf Stufe 10 ca. 25 Sek mahlen, dann 20 g Erdnussöl oder neutrales Pflanzenöl zugeben und nochmal ca. 10 Sek auf Stufe 4 vermischen.

 

Erkältungsbalsam. Wie Wick Vaporub. mehr Infos...

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos... 

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Jennifer Wolf (Mittwoch, 04 Januar 2017 08:05)

    Hallo,

    kann ich statt der Erdnusscreme auch Mandelmuss nehmen? Und nimmst Du ungesalzene Erdnüsse? Danke und Gruß

  • #2

    Amelie (Mittwoch, 04 Januar 2017 10:43)

    Hallo Jennifer,

    ich habe es mit Mandelmus noch nicht ausprobiert, möglicherweise schmeckt es mit Mandeln etwas fade, die Erdnüsse geben dem ganzen so das gewisse Etwas in Kombination mit der Harissapaste. Ich hab meistens immer nur gesalzene Erdnüsse da. Wenn dir das evtl zu salzig sein könnte, dann gib erstmal nur 1/2 EL Gemüsebrühe zu, nachsalzen kannst du dann hinterher immer noch. LG Amelie

  • #3

    Regina (Mittwoch, 04 Januar 2017 16:51)

    Hallo,

    war sehr lecker und sehr schnell gemacht! Sogar mein Sohn (17 Monate) hat es gegessen (natürlich nicht mit den ganzen Gewürzen ;-) ) Wird es ab jetzt bestimmt öfter mal geben.
    VG

  • #4

    Daniela (Freitag, 27 Januar 2017 17:34)

    Aua!!!! Teller aufgegessen - OMG die Zähne �

    Wir (5 Personen) lieben Hirse, 2/5 Erdnuss und 1/5 Süßkartoffel. Ich probiere es aus. Danke!!

  • #5

    Melanie (Freitag, 10 Februar 2017 10:51)

    Hi,
    werden die Süßkartoffeln geschält und meinst du herkömmliche Erdnussbutter reicht oder gibt es eine spezielle Creme?
    Lieben Dank!
    ps dein Spinat Dal ist der Hammer!

  • #6

    Amelie (Freitag, 10 Februar 2017 11:09)

    Hallo Melanie,

    es freut mich, dass dir mein Spinatgericht gefallen hat! :-)

    Die Süßkartoffeln schälen. Für die Erdnusscreme kannst du auch ganz normale Erdnussbutter nehmen, aber nicht die "crunchy", sondern die cremige.

    Guten Appetit! ;-)

    LG Amelie

  • #7

    Julia (Freitag, 21 April 2017 20:36)

    Super lecker! Muss die Reste mal vom Tisch räumen, sonst müssen die noch dran glauben....;)
    Wobei ich das nächste mal noch iwas angebratenes dazu machen, vllt einfach nen bisschen Gemüse in der Pfanne!