Amelies Arrabiata. Fruchtige Tomatensoße zu Nudeln.

Arrabiata Thermomix, Arrabiata vegan, Nudelsoße Arrabiata Thermomix, Tomatensoße vegan Thermomix

Mein Mann liebt Pasta. Wenn es nach ihm ginge, dann würden wir jeden Tag Nudeln mit Tomatensoße essen. Glücklicherweise koche ich und nicht er. ;-)

 

Um ihm trotzdem seinen regelmäßigen Nudelwunsch zu erfüllen, versuche ich mich in verschiedensten Tomatensoße. Heute mal meine Version von der klassischen Arrabiata-Soße. Einfach und schnell gemacht mit einem leckeren Ergebnis, für das sich auch meine Kinder begeistern können.

100 g Tomaten in Öl

5 Sek / St. 5

 

2 große Tomaten in mundgerechten Stücken (ca. 240 g)

100 g eingelegte, gegrillte Paprikaschoten, in mundgerechten Stücken

500 g Tomaten, passiert

1 TL Oregano

1TL Thymian

1/2 TL Chilipulver

1/2 TL Salz

7 min / 80° / St. 1

 

Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen und zusammen servieren. 

 

Ich koche übrigens derzeit nur glutenfreie Nudeln (weizenfreie Ernährung wegen Heuschnupfen), derzeit teste ich die Nudeln vom Lidl und finde sie total in Ordnung und vor allem bezahlbar...

 

Du interessierst dich auch für selbstgemachte Putzmittel oder Sonstiges aus dem Thermomix?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Scheuerpulver. Bei hartnäckigen Kalkflecken. mehr Infos...

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Tine Bay (Dienstag, 10 Mai 2016 15:26)

    Hallo! Grüß Dich!
    Wusste gar nicht, dass es beim Lidl auch glutenfreie Nudeln gibt? Muss ich gleich mal schauen. Habe ich noch gar nicht entdeckt! Ich kaufe immer die von Barilla. Gibts bei uns im Marktkauf. Aber auf den Lidl bin ich gespannt!.... Wohne in Süddeutschland.

    Was macht denn dein Heuschnupfen?
    Mir gehts echt gut bis jetzt. Heuschnupfen hält sich noch schwer in Grenzen. Normalerweise hätte ich schon lange meine Cortison-Spritze gebraucht. Bin so dankbar, dass das mit der veganen Ernährung hilft. Es glaubt einem ja kaum einer....

    Liebe Grüße und weiterhin alles Gute,
    Tine

  • #2

    Amelie (Mittwoch, 11 Mai 2016 08:24)

    Hallo Tine! Ja, bei uns im Norden hat Lidl welche. Sie sehen so aus wie die normalen, haben aber etwas mehr rot im Label, wenn ich es richtig in Erinnerung habe.

    Mein Heuschnupfen ist leider gerade voll da. Ich bin gegen so viele Pollen allergisch, aber bei Gräsern scheint irgendwie nix zu helfen. Naja, ich geb nicht auf. Ich mache weiter. Am Ende des Sommers weiß ich mehr... ;-)
    Es freut mich aber zu hören, dass es bei dir so gut klappt. Ich bin da ja auch fest von überzeugt, dass man mit Ernährung vieles verändern kann. Weiß nur noch nicht so genau, was es bei mir noch sein könnte, was ich ändern sollte...
    Liebe Grüße, Amelie

  • #3

    Indre (Sonntag, 08 Januar 2017 00:28)

    Dieses Rezept habe ich ausprobiert, als wir einen Veganer zu Beuch hatten. Ich habe sogar eine Doppelportion gemacht, da wir viele Leute sind. Und es war ein Erfolg - es hat allen (auch den größten Fleischessern in unserer Familie) geschmeckt. Noch ein Gericht, der mit Sicherheit immer wieder bei uns geben wird. Danke!