Zitronenkuchen vom Blech. Lieblingskuchen der Kinder.

Zitronenkuchen vom Blech ohne Ei vegan möglich einfacher Rührkuchen

Zitronen-Rührkuchen geht bei Kinder-Festen immer, finde ich! Das ursprüngliche Rezept ist mein Zitronen-Muffin-Rezept - ich habe einfach die Mengen für einen Blechkuchen (30 x 40 cm) hochgerechnet.

 

 

 

 

 

Für den Teig:

400 g Mehl

300 g (Soja-) Milch

250 g Zucker

160 g Öl

1 Pck Backpulver

1 Pck Zitronenaroma

1 Ei oder Ei-Ersatz (= 1 TL Natron + 1 EL Essig)

40 Sek / St. 5

 

Den Teig auf ein Backblech (ca. 30 x 40 oder kleiner, dann wird der Kuchen etwas höher) mit Backpapier geben. 

 

Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und den Zitronenkuchen ca. 30-40 min backen.

 

Für die Glasur:

250 g Puderzucker

20 g Zitronensaft

20 g Wasser

15 Sek / St. 4, ggf. etwas runterschieben

 

Die Glasur auf den ausgekühlten Kuchen geben und ggf. nach Wunsch mit Zucker-Dekor verzieren.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

After Sun Spray. Selbst gemacht. mehr Infos...

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Conni (Montag, 07 August 2017 16:49)

    Liebe Amelie, freue mich sehr über dieses Rezept, ein einfacher, schneller feiner Kuchen. Hab noch eine Anregung für dich anstelle des Zitronenaroma...
    700 gr. Biozitronen
    100 gr. Salz
    Zitronen waschen, vierteln, entkernen und und mit dem Salz im tm vermixen.
    Diese Paste kannst du vielfälltigst verwenden auch in den süssen Teig, sie ist einfach himmlisch zitronig.
    Ich mach immer die halbe Menge!
    Grüssle Conni