Weihnachtliche Marmelade. Bratapfel-Birne, Erdbeer-Spekulatius, Kirsche-Tonka.

Weihnachtliche Marmelade, Thermomix

Wer freut sich nicht über leckere Weihnachtsmarmelade? Ich habe hier 3 Versionen für euch. Den Klassiker Bratapfel - hier mal mit einem Anteil Birne -  Erdbeermarmelade mit weihnachtlichem Geschmack und Kirsche mit Tonkabohne.

Daraus lässt sich auch ein wunderbares 3er Geschenkset machen und an liebe Freunde oder die Familie verschenken, als Mitbringsel für den Glühweinabend-Gastgeber oder als kleine Aufmerksamkeit für andere liebe Menschen.

 

Hier kommen die Rezepte für euch:



 

Bratapfel-Birne:

 

 

Eine Tasse auf den Thermomix stellen

50 g Rosinen einwiegen sowie

80 g Rum, Likör 43 oder Wasser mit ein paar Tropfen Rumaroma 

> Über Nacht ziehen lassen.

 

Am nächsten Tag:

 

800 g Äpfel schälen und entkernen, in Stücken in den Mixtopf geben 

300 g Birnen schälen und entkernen, in Stücken in den Mixtopf geben

5 Sek./Stufe 4

 

30 g gehackte, geröstete Haselnüsse zugeben sowie

Rosinen inkl. Flüssigkeit

30 g Zitronensaft

6 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 1

 

500 g Gelierzucker 2:1 zugeben

> mit dem Spatel untermischen

15 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 2

 

 

Ggf. Schaum abschöpfen.

 

In 5-6 sterile Gläser à ca. 350 ml füllen (z.B. diese hier)

 

Erdbeer-Spekulatius

 

1 kg TK-Erdbeeren in ein Sieb geben und mit heißem Wasser übergießen, so dass sie nicht mehr zusammenkleben, in den Mixtopf geben

10 Sek./Stufe 10, vom Rand schieben

8 Min./100 °C/Stufe 2

 

2 TL Spekulatiusgewürz (z.B. Ostmann) zugeben sowie

500 g Gelierzucker 2:1

> mit dem Spatel durchrühren

15 Min./100 °C/Stufe 2

 

Schaum abschöpfen.

 

In 5-6 sterile Gläser à ca. 350 ml füllen (z.B. diese hier)

 

Kirsche-Tonka

 

3 Gläser Schattenmorellen (à ca. 680 g pro Glas) abgießen

Kirschen auf mögliche Steine überprüfen

 

Kirschen in den Mixtopf geben 

5 Sek./Stufe 10

 

1 Tonkabohne (die schwarze Haut abziehen) zu den Kirschen reiben (z.B. Muskatreibe oder feine Parmesanreibe)

500 g Gelierzucker 2:1 zugeben

> mit dem Spatel durchrühren

15 Min./100 °C/Stufe 2

 

Schaum abschöpfen.

 

In 5-6 sterile Gläser à ca. 350 ml füllen (z.B. diese hier)

 

 

 

 

Rezept drucken:

Siehe Button "Seite drucken" in der Fußzeile (Seitenauswahl beachten!)

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Weihnachtliche Marmelade: Bratapfel-Birne, Kirsche Tonka, Erdbeer-Spekulatius, Thermomix

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

Bitte beachte das Urheberrecht sowie meine Richtlinien dazu, wenn du das Rezept teilen möchtest.

Kommentar schreiben

Kommentare: 13
  • #1

    Miri (Sonntag, 12 Dezember 2021 23:24)

    Liebe Amelie,

    was für eine tolle Idee! Als Weihnachtsgeschenk werde ich es wahrscheinlich nicht mehr schaffen. Als Adventskalender-Idee für's nächste Jahr habe ich diese Seite aber schon abgespeichert. :-)
    Ich wünsche dir noch eine möglichst ruhige Adventszeit und besinnliche Feiertage!

    LG Miri

  • #2

    Oma Diddi (Montag, 13 Dezember 2021 18:37)

    Hallo, ich habe die kleinen Gläser von der Schw... Marmelade 340g genommen. Wurden bei jedem Rezept 5 Gläser raus! Etiketten habe ich im Internet bei sweet-family.de ( darf ich das hier erwähnen?)selbst gestaltet.
    Danke für die tollen Rezepte!!

  • #3

    Amelie (Montag, 13 Dezember 2021 21:25)

    Das darfst du gerne erwähnen :-))

  • #4

    Ines (Mittwoch, 15 Dezember 2021 11:51)

    Hallo Amelie,

    danke für die super Rezepte. Kann man in die Erdbeermarmelade Goldglitzer rein mischen? Hast du das schon gemacht?

  • #5

    Amelie (Mittwoch, 15 Dezember 2021 11:53)

    Hallo Ines,

    das habe ich noch nicht gemacht, aber das geht bestimmt.

    LG Amelie

  • #6

    Sylvia (Mittwoch, 15 Dezember 2021 13:51)

    Blöde Frage, aber hab noch nie Marmelade mit Äpfeln gemacht. Ist das Gewicht der Äpfel und Birnen vor oder nach dem Schälen Und entkernen gemeint?? Klingt alles super lecker �

  • #7

    Amelie (Mittwoch, 15 Dezember 2021 14:03)

    Huhu!

    Vor dem Schälen, sonst hätte ich

    800 g (geschält und entkernt gewogen)

    geschrieben.

    LG Amelie

  • #8

    Sabine (Mittwoch, 15 Dezember 2021 16:18)

    Oh mein Gott, was habe ich jetzt das Netz durchforstet, um dieses Rezept wieder zu finden. �‍♀️�‍♀️�‍♀️�Hatte nämlich für die Kirschmarmelade schon eingekauft und konnte das Rezept nicht mehr finden. �‍♀️�‍♀️��

  • #9

    Margit (Mittwoch, 15 Dezember 2021 22:32)

    Habe heute der ersten Schwung Bratapfel für Geschenke gemacht. Sehr lecker! Mir persönlich etwas zu süß aber daran kann man ja noch tüfteln. Danke fürs Rezept

  • #10

    Alexandra (Freitag, 17 Dezember 2021 11:23)

    Hallo Amelie,
    in welchem Zeitraum sollte man die Marmelade aufbrauchen?

  • #11

    Ute (Sonntag, 19 Dezember 2021 16:22)

    Hallo Amelie,
    habe heute Kirsch-Tonka gemacht. Und noch speziell zwei Gläser mit Likör 43… hatte noch einen Rest der weg musste �.
    Na kommt ja gut… morgens schon Alkohol oder doch lieber über Eis oderPudding.
    Aber das Rezept ist einfach super lecker.
    Schon mal schöne Feiertage �.
    LG Ute

  • #12

    Verena Radermacher (Dienstag, 21 Dezember 2021 11:18)

    Hey Amelie,
    vielen Dank erstmal für deine tollen Ideen.
    Denkst du man kann die Marmelade mit der Tonkabohne mit anderen Früchten machen?
    Beispielsweise Waldfrüchte und denkst du 3:1 Gelierzucker geht auch?
    LG Verena

  • #13

    Amelie (Dienstag, 21 Dezember 2021 11:40)

    Hallo Verena,

    du kannst auch andere Früchte nehmen oder anderen Gelierzucker in dem entsprechenden Verhältnis.

    LG Amelie