Solero Winterpunsch. Mmmhhhh!!!

Rotkäppchen Kuchen mit Vanille Quark Creme, vegan möglich, Thermomix

Dieser Rezept-Titel kommt euch möglicherweise bekannt vor. Vielleicht weil ihr den Punsch aus dem letzten Jahr aus der "Rezepte mit Herz"- Zeitschrift kennt, für die ich mir dieses Rezept schon im Sommer 2018 ausgedacht habe - für die Weihnachtsausgabe, die Anfang November 2018 erschien. Als ich mir das Rezept im Sommer überlegt hatte, dachte ich - so ein bißchen Sommer in die Winterzeit zu bringen ist immer gut - und Solero-Rezepte sind bei euch ja eh immer gerne gesehen. 

 

Vielleicht kommt der Titel euch auch aus einem anderen Grund bekannt vor. Das ist nämlich eine ganz verrückte Geschichte. Denn: 2 Wochen nach Erscheinen der Zeitschrift wurde auf einem bekannten Thermomix-Foodblog ein Rezept für einen Solero Punsch veröffentlicht - als DER Trend des Winters. Zufälle gibt´s, oder? Und nachdem der jetzt vor ein paar Tagen wieder rausgeholt wurde, dachte ich, kann ich für euch mein Rezept jetzt auch mal kostenlos auf meinem Blog bringen.  Auf Chefkoch hab ich meine Rezeptidee inzwischen auch als Kopie entdeckt. 

 

Hier kommt also nun für euch meine Solero-Punsch-Version - bei der auch alle Eierlikör-Fans auf ihre Kosten kommen:

500 g eiskalte Schlagsahne oder vegane Schlagcreme

2 Päckchen Sahnesteif

3 Päckchen Vanillezucker

10-20 Sek./Stufe 10 steif schlagen (siehe Tipp hier), vegane Schlagcreme ggf. länger steif schlagen.

 

Umfüllen, Mixtopf reinigen.

 

460 g Weißwein in den Mixtopf geben sowie

200 g Eierlikör 

340 g Maracujanektar

6 Min./80 °C/Stufe 1

 

In Punschgläser füllen und mit der Sahne servieren

 

Für eine vegane Version könnt ihr den (F)Eierlikör verwenden nach diesem Rezept. Ich habe noch nicht probiert ihn auf diese Temperatur zu erhitzen. Möglicherweise ist es besser, wenn man ihn dann im Nachhinein unterrührt und Weißwein und Maracujanektar höher erhitzt, damit es beim Zumischen nicht zu kalt wird. Ich habe noch ein anderes Punsch-Rezept in Planung, da werde ich das direkt mal testen und es dann hier im Rezept ergänzen. 

 

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand (mobile Ansicht hier klicken)

Mal eine andere Art von Winterpunsch - diesmal als Solero-Version - warum nicht ein bißchen Sommer im Winter, oder? Vegan möglich, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 33
  • #1

    Sylvia (Donnerstag, 07 November 2019 21:33)

    Hallo, ich finde das Rezept ganz toll - hast Du einen Vorschlag wie man es alkoholfrei machen könnte? Herzliche Grüße!

  • #2

    Amelie (Donnerstag, 07 November 2019 22:11)

    Hallo Sylvia,

    ich weiß nicht, wie sich weißer Traubensaft geschmacklich machen würde in diesem Fall. Eierlikör in Desserts oder Kuchen ersetzt man mit Vanillesoße - aber ob das jetzt so die geschmacklich gute Kombi ist - Traubensaft, Vanillesoße und Maracujasaft - kann ich dir so in der Theorie nicht sagen. Müsste man ausprobieren.

    Alternativ würde ich dann vielleicht auf alkoholfreien Wein und alkoholfreien Eierlikör gehen.

    Hilft dir das weiter?

    Liebe Grüße Amelie

  • #3

    Sylvia (Sonntag, 10 November 2019 00:22)

    Danke!
    Herzliche Grüße...

  • #4

    Simon (Dienstag, 12 November 2019 18:33)

    Hallo! Wie viele Portionen werden es den aus diesem Rezept? Gruß!

  • #5

    Amelie (Dienstag, 12 November 2019 18:49)

    Hallo Simon,

    das kommt auf die Tassengröße drauf an. ;-)

    Du bekommst 1 Liter raus + Sahnehaube.

    LG Amelie

  • #6

    Simon (Dienstag, 12 November 2019)

    Besten Dank �

  • #7

    Bina (Sonntag, 24 November 2019 19:28)

    Mit Gramm ist ml gemeint,ja?

  • #8

    Jennie (Montag, 25 November 2019 08:51)

    Gibt es auch eine Möglichkeit wenn man keinen Thermomix hat?

  • #9

    Amelie (Montag, 25 November 2019 11:36)

    Hallo Bina, mit Gramm ist Gramm gemeint - denn es ist ein Thermomix-Rezept und hier wird alles in Gramm eingewogen.

    Hallo Jennie,

    wenn du keinen Thermomix hast, dann schlägst du Sahne steif und erhitzt separat den Rest auf niedriger Flamme, es soll nicht kochen.

    LG Amelie

  • #10

    Jennie (Freitag, 29 November 2019 15:13)

    Ich danke dir. Freue mich schon sehr es morgen auszuprobieren. ❤️

  • #11

    Daniela El Hodaibi (Sonntag, 08 Dezember 2019 14:14)

    Sieht lecker aus, wie auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt!

    Probiert ich auf jeden Fall aus!

    Dankeschön

  • #12

    Nicole (Montag, 16 Dezember 2019 19:53)

    Hallo, Amelie. Tolles Rezept. Aber welchen Weißwein verwendet man am besten? Trocken oder Halbtrocken? LG Nicole

  • #13

    Amelie (Montag, 16 Dezember 2019 20:37)

    Hallo Nicole,

    ich selbst würde trockenen Weißwein nehmen - aber mit halbtrockenem
    geht es auch.

    LG Amelie

  • #14

    Heike (Montag, 19 Oktober 2020)

    Ich habe leider eine Eigelb allergie daher mit was kann ich den Eierlikör ersetzen??? Im Desserts Rezept ist vanille sosse ohne kochen, wäre das auch eine Lösung??? Lg Heike

  • #15

    Amelie (Montag, 19 Oktober 2020 12:24)

    Hallo Heike,

    dann würde ich den Eierlikör mit Vanillesoße ersetzen. Wie du die Vanillesoße machst, bleibt dabei dir überlassen.

    LG Amelie

  • #16

    Nadine (Donnerstag, 12 November 2020 19:05)

    Huhu
    Wie mach ich den denn ohne Thermomix?
    LG

  • #17

    Amelie (Donnerstag, 12 November 2020 20:24)

    Sahne etc steif schlagen, Wein, Eierlikör und Saft erwärmen aber nicht kochen.

  • #18

    Editha (Montag, 16 November 2020 15:24)

    Hallo liebe Amelie ��
    Wir sind diesem Punsch verfallen !! So mega lecker der Wahnsinn , dazu ein Stück Dominostein Blechkuchen von dir und das Wochenende ist gerettet ! Gerade jetzt zu der doch sehr eingeschränkt Zeit.
    Liebe Grüße vielen lieben Dank für diesen Blog .
    Eine tolle Vorweihnachtszeit. !!

  • #19

    Amelie (Montag, 16 November 2020 17:25)

    Hallo liebe Editha,

    das freut mich sehr!!! Habt auch eine schöne Vorweihnachtszeit - auch wenn es dieses Jahr anders ist, muss man ja das beste draus machen!
    Viele liebe Grüße Amelie

  • #20

    Pia (Montag, 30 November 2020 19:38)

    Hallo, wie lange ist der fertige Punsch ungefähr haltbar und schmeckt er auch erneut aufgewärmt? Ich würde ihn nämlich als Geschenkidee sehr gut finden.

    Liebe Grüße

  • #21

    Amelie (Montag, 30 November 2020 20:27)

    Hallo Pia,

    der Wackelkandidat ist hier der Saft, denke ich. Ich kann es nicht sagen, ob sich das lange hält. Ich denke eher nicht. Am besten immer frisch machen.

    LG Amelie

  • #22

    Tanja (Montag, 30 November 2020 20:31)

    Hallo, sieht super lecker aus und laut Zutatenliste klingt es nach Genuß! Ich habe die selbe Frage wie #20!!! Ich würde gerne ein bißchen auf Vorrat machen und ggf. verschenken.
    Danke im voraus für die Antwort! VG

  • #23

    Amelie (Dienstag, 01 Dezember 2020 11:10)

    Huhu,

    siehe #21.

    LG Amelie

  • #24

    Jessica (Freitag, 11 Dezember 2020 17:31)

    Na Super Deinen Blog entdeckt und schon Kilos gewonnen �. Der Punsch ist toll! Danke für das eine von weiteren vielen tollen Rezepten

  • #25

    Hobbykoch (Freitag, 11 Dezember 2020 21:02)

    Was für ein Reinfall...
    Das sollte das Begrüßungsgetränk beim Wintergrillen sein. Gäste da, 2 Versuche (genau nach Anleitung). Beide entsorgt. Das Ei flockte bereits beim kalten zusammengießen der Zutaten. Eine derbe Enttäuschung nach der ganzen Lobdudelei. Teuer, reine Zeitverschwendung und super ärgerlich, dass ich mich drauf verlassen habe, dass das Rezept hält, was Sie versprechen. Sehr schade!

  • #26

    Amelie (Freitag, 11 Dezember 2020 21:22)

    Huhu!

    Das tut mir leid! Wenn das Ei schon stockt während es kalt ist, ist zu viel Säure im Spiel, was dein verwendeter Eierlikör nicht ab kann. Das liegt aber an deinem Eierlikör und nicht an meinem Rezept - so leid mir das tut - auch wenn es immer am einfachsten ist, sofort dem Rezept die Schuld zu geben und seinen Frust hier abzuladen, muss ich das hier zurückweisen. Ich würde ja kein Rezept online stellen, das nicht funktioniert - zumal man beim ersten Versuch schon selber innehalten kann und überlegen kann, was da gerade passiert ist und was vielleicht nicht zusammenpasst - dann würde man sich weitere Zutatenverschwendung, die mir jetzt angekreidet wird, sparen.

    LG Amelie

  • #27

    Petra (Sonntag, 20 Dezember 2020 06:42)

    Leider ist der Punsch bei mir flockig geworden, was habe ich falsch gemacht .schade

  • #28

    Amelie (Sonntag, 20 Dezember 2020 10:16)

    Hallo Petra,

    das liegt wahrscheinlich am verwendeten Eierlikör, dem die Säure vom Saft zu viel ist. Ich würde eine andere Eierlikörmarke (zb Verporten) probieren.

    LG Amelie

  • #29

    Amelie (Sonntag, 20 Dezember 2020 10:18)

    ...Säure von Saft bzw Wein bzw beides zusammen ist ggf zu viel.

    LG Amelie

  • #30

    Petra (Montag, 21 Dezember 2020 08:10)

    Danke für die schnelle Antwort werde es auf jeden Fall noch mal probieren ich habe etwas probiert schmeckte lecker nur die Flocken nicht

  • #31

    Stephanie (Freitag, 25 Dezember 2020 18:40)

    Hab's jetzt schon ein paar Mal gemacht, ist noch nie ausgeflockt. Super lecker und kommt gut an. Danke

  • #32

    Ulrike Plagge (Montag, 11 Januar 2021 23:03)

    Alles sieht immer sooo lecker aus!!! Ich würde mich sehr freuen, wenn es mehr alkoholfreie Rezepte gäbe, die mindestens genauso durch Geschmack und auch optisch ansprechend sind. Mein Mann zB ist seit 30 Jahren trockener Alkoholiker und auch alkoholfreie Getränke dürfen nicht zugesetzt werden. Und auch für Kinder und andere Menschen die nicht dürfen, spielt Geschmack und das Auge mit, das Besondere.

  • #33

    Astrid (Sonntag, 17 Januar 2021 09:52)

    Liebe Amelie,
    ich habe diesen Punsch schon mehrfach gemacht und er ist der Wahnsinn! Jeder liebt ihn! Ich halte mich genau an das Rezept - außer dass ich kein Sahnesteif und bissl weniger Sahne verwendet habe.
    Allgemein koche ich immer mal wieder Rezepte von dir nach und habe auch schon eine ganze Reihe deiner Rezepte gespeichert.
    An dieser Stelle möchte ich mich für deine Engagement bedanken und hoffe, dass du weiterhin so kreativ bleibst!
    Einen wunderschönen Sonntag wünscht dir
    Astrid aus Bayern