Vegetarischer Schaschlick-Topf.

Schaschlick Topf als vegetarische Version aus dem Thermomix

Ich habe die Tage mal ein bißchen herumprobiert an neuen Party-Töpfen. Immer nur Chili sin Carne oder eine Veggie-Pizzasuppe oder ähnliches wird für Gäste ja auf Dauer etwas langweilig, auch wenn´s immer wieder lecker ist. Da ist mir Claudia Müllers allseits beliebter Schaschlicktopf eingefallen und ich habe mich mal an eine vegetarische Version gemacht. 

 

Hier kommt das Rezept:

3 rote Zwiebeln

5 Sek/Stufe 4

 

25 g Öl zugeben

2,5 Min/Varoma/Stufe 1

 

1 kleine Zucchini (mundgerechte Stücke) zugeben sowie

3 Spitzpaprika (mundgerechte Stücke)

1 Möhre (halbierte Scheiben)

500 g passierte Tomaten

430 g Wasser

1, 5 EL Gemüsebrühepulver

3 TL Currypulver

50 g Ketchup

1 TL Schaschlikgewürz

20 Min/100 °C/Linkslauf/Stufe 1

 

Derweil:

 

2 Pck. Fleischersatz à 180 g z.B. "Mühlengeschnetzeltes Typ Huhn" von Rügenwalder (gibt es z.B. bei Edeka und Rewe) in der Pfanne knusprig anbraten.

 

Zum Schaschlik geben und servieren.

 

P.S. Ich habe es auch mit Tofu ausprobiert - mir war der Tofu aber zu weich. Die Konsistenz von dem Fleischersatz Typ Huhn von Rügenwalder sagt mir in diesem Zusammenhang sehr viel mehr zu. Es hat insgesamt mehr Biss, wie ich es von einem Schaschlik erwarten würde. Aber am Ende könnt ihr natürlich das zugeben, was euch am meisten zusagt. :-)

 

Top Rezept:

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos... 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Schaschlick Topf vegetarisch, Klassiker mit Gemüse, vegan, Party-Topf, z.B. aus dem Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Frau Müller (Montag, 20 Mai 2019 08:20)

    ❤️

  • #2

    Manuela (Dienstag, 21 Mai 2019 17:04)

    Hallo Amelie
    Richtig lecker dein Schaschliktopf, und der Rügenwalder Hähnchenersatz ist obergut.
    LG Manuela

  • #3

    Amelie (Dienstag, 21 Mai 2019 17:15)

    Hallo Manuela,

    es freut mich, dass du ihn ausprobiert hast und er dir auch so gut schmeckt! :-)

    LG Amelie