Saftiger Schokokuchen. Mit nur 2 EL Mehl.

Saftiger Schokokuchen mit nur 2 EL Mehl

 

Heute hat das Kind Geburtstag - 10 Jahre - whoop whoop! Und da wir gleich noch einmal eine Runde ans Steinhuder Meer fahren wollen, lade ich euch hier schonmal den Geburtstagskuchen hoch. Der Wochenplan kommt morgen früh. Diesen Kuchen hat mein Geburtstagskind der lieben Leserin Judith zu verdanken. Sie schickte mir vor ein paar Tagen das Rezept und ob ich es nicht mal ausprobieren wollte. Jetzt gerade, wo es mal wieder kein Mehl zu kaufen gibt, wäre der Kuchen ideal, denn er kommt nur mit minimal Mehl aus. 

 

Mit Schokokuchen kriegt ihr mich ja - und so habe ich den Kuchen gestern gebacken. Ich habe es minimal in den Mengen abgewandelt, da ich die 1,5 fache Menge gemacht habe und dann Butter und Zucker etwas reduziert habe. Weil er mir in der Mitte etwas eingesackt ist nach dem Backen, habe ich einfach noch buntes Weingummi oben drauf gelegt. Passt ja zum Geburtstag, dachte ich. Das Weingummi wurde auch schon teilweise heruntergenascht, bevor der Kuchen angeschnitten wurde. Sollte ja auch nur Deko sein. Man kann das natürlich auch weglassen und einfach Puderzucker drüber stäuben.

Hier kommt das Rezept für euch:



Für eine Springform:

 

Ich habe den Kuchen in einer 26er Springform gebacken, geht aber auch in einer 28er.

 

 300 g Mandeln oder ein Teil Mandeln, ein Teil Haselnüsse

> in den Mixtopf geben

10 Sek./Stufe 10, umfüllen

 

 

300 g Zartbitterschokolade oder ein Teil Zartbitter, ein Teil Vollmilch

> in den Mixtopf geben

5 Sek./Stufe 10

 

250 g Butter zugeben

3 Min./50 °C/Stufe 2

 

200 g Zucker zugeben sowie

die zerkleinerten Mandeln aus dem ersten Schritt

2 Pck. Vanillezucker

6 Eier

1 Min./Stufe 5

 

Den Thermomix auf Stufe 5 laufen lassen

> 2 EL Mehl durch die Deckelöffnung geben

> 1 Packung Backpulver durch die Deckelöffnung geben

Den Thermomix nach dem Backpulver max. 20-30 Sek. noch laufen lassen, dann stoppen.

 

Springform mit Backpapier auskleiden und die Ränder einfetten.

 

Den Teig einfüllen.

 

50-60 Min. bei 160 °C Ober-/Unterhitze backen.

 

Stäbchenprobe machen. Es darf am Stäbchen kleben, aber nichts flüssiges dran sein. Man merkt es auch, wenn man die Springform leicht ruckelt, wenn in der Mitte noch zu viel Flüssiges ist. Ich hatte den Kuchen 55 Minuten im Ofen, das war perfekt.

 

Über Nacht abkühlen lassen. 

 

Entweder mit Puderzucker bestäuben oder mit Weingummi oder weiterem Schokosüßigkeiten dekorieren.

 

Hält sich für 2-3 Tage, da er schön saftig ist. 

 

 

Rezept drucken:

Siehe Button "Seite drucken" in der Fußzeile (Seitenauswahl beachten!)

 

Rezepte ggf. anpassen und die Füllhöhe beachten, wenn im TM31 gekocht wird.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Saftiger Schokokuchen mit nur 2 EL Mehl, Thermomix, Brownie

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

Bitte beachte das Urheberrecht sowie meine Richtlinien dazu, wenn du das Rezept teilen möchtest.

Kommentar schreiben

Kommentare: 16
  • #1

    Stephanie (Donnerstag, 21 April 2022 15:39)

    Das muss ich jetzt mal sagen – ich liebe die Deco! Lakritz mit Schokokuchen muss ungefähr das beste sein, was es gibt �

  • #2

    Doreen Bade (Donnerstag, 21 April 2022 15:41)

    Super Rezept... Vielen Dank für deine Inspiration. Es vergeht nicht eine Woche, wo nicht nach deinem Rezept etwas gekocht wird.
    Viel Spaß am Steinhuder Meer... Leider scheint ja gerade nicht die Sonne hier, oder doch in 20 km Entfernung?
    Liebe Grüße

  • #3

    Christina (Donnerstag, 21 April 2022 15:51)

    Hört sich lecker an. Mich interessiert aber, welche Größe die Springform hat �

  • #4

    Anke (Donnerstag, 21 April 2022 16:54)

    Cool, für mich klingt das nach dem perfekten Wochenende-in-der-Werkstatt-Arbeitskuchen.
    Geht schnell ist nicht zu süß und macht auch noch ein bisschen satt. Und Schokolade geht immer!!
    Leider erst nächste Woche - hoffentlich �denn grad ist Quarantäne bei uns �
    Ich übe mich also in Vorfreude��
    Viel Spaß am Steinhuder Meer und liebe Grüße,
    Anke

  • #5

    Sabine (Donnerstag, 21 April 2022 19:47)

    Liebe Grüße aus Rinteln, ist ja nicht soweit weg vom Steinhuder Meer ��‍♀️��‍♀️

  • #6

    Amelie (Donnerstag, 21 April 2022 21:11)

    Huhu! Danke für eure Grüße!

    Nein, Sonne hatten wir leider nicht - aber dafür nach einer Bootsfahrt um die Insel noch eine heiße Schokolade. :-)

    LG Amelie

  • #7

    Amelie (Donnerstag, 21 April 2022 21:13)

    Springform-Größe habe ich oben ergänzt. :-)

  • #8

    Sina (Freitag, 22 April 2022 17:30)

    Denkst du das auch Buchweizenmehl gehen würde, der sieht echt mega lecker aus

  • #9

    Anja (Freitag, 22 April 2022 17:43)

    Ich habe noch eingefrorene Nikoläuse in Vollmilch übrig, ob ich auch nur Vollmilch-Schokolade nehmen kann!

  • #10

    Amelie (Freitag, 22 April 2022 19:47)

    Hallo Sina,

    ja, das geht bestimmt auch.

    Hallo Anja,

    ja, wird dann vielleicht nicht ganz so tief schokoladig mit Vollmilch. Ggf. sonst noch 1-2 EL Backkakao zugeben.

    LG Amelie

  • #11

    Anja (Sonntag, 24 April 2022 00:08)

    Habe den Kuchen heute mit der Vollmilch Schokolade gebacken und muss sagen, der war so lecker �, den gibt es bald wieder.

  • #12

    Amelie (Sonntag, 24 April 2022 12:48)

    Das freut mich sehr! Danke für deine Rückmeldung!!

  • #13

    Veronika (Montag, 25 April 2022 06:51)

    Ich habe am Wochenende den Schokokuchen ausprobiert, um die Osterhasen herzuwerden. Den Zucker habe ich noch um die Hälfte reduziert. Ist sehr gut angekommen.
    Wird wieder gebacken.

  • #14

    Kristina (Freitag, 29 April 2022 18:07)

    Ich hab ihn heute auch gebacken. Mir ist er nur leider komplett auseinander gebrochen. Gab halt Schokoguss darüber. Aber trotzdem seeehr lecker!

  • #15

    Katrin (Samstag, 30 April 2022 11:19)

    Hallo, bin gerade auf dieses leckere Rezept gestoßen. Kann ich die 300g gemahlene Mandeln /Nüsse auch 1 zu 1 mit Mandelmeh oder Kokosmehl ersetzen? Lg

  • #16

    Amelie (Montag, 02 Mai 2022 12:55)

    Hallo Katrin,

    Kokosmehl und Mandelmehl ist ja nochmal wieder anders als gemahlene Nüsse. Ich habe damit noch nicht gebacken, daher weiß ich nicht, wie da die Verhältnisse sein müssen. Tut mir leid.

    LG Amelie