Rustikale Baguettes. Mit Roggenmehl.

Rustikale Brötchen mit einem Anteil aus Roggenmehl, Thermomix, für Anfänger geeignet

Aus dem Teig für meine rustikalen Brötchen habe ich jetzt leckere Baguettes gemacht. Schön knusprig außen und lecker fluffig innen. Mmmhh.....!

 

Von der Machart habe ich mich an meinem Lieblingsbaguette orientiert - einfach den Teig gehen lassen, dann auf den Tisch geben und nicht mehr kneten - damit bleibt der Teig so schön luftig und die Baguettes lassen sich ganz leicht formen.

 

Hier kommt das Rezept:

1 Würfel Hefe 

300 g Wasser

1 TL Zucker, Honig oder Ahonrsirup

3 Min/37 °C/Stufe 1

 

300 g Weizenmehl Type 405 oder 550 zugeben sowie

200 g Roggenmehl Type 1150 oder 997

2 TL Salz

3 Min/Teigstufe

 

Den Teig umfüllen und an einem warmen Ort ca. 1 Std. aufgehen lassen. 

 

Mehl auf der Arbeitsfläche ausstreuen und den Teig aus der Schüssel fallen lassen.

 

 

 

 

Den Teig NICHT MEHR KNETEN! Nur mit einer Teigkarte in ca. 4 lange Teile abtrennen ohne den Teig anderweitig stark einzudrücken.

 

Diese Teigteile jetzt gleichmäßig in die Länge ziehen (ca. so lang wie euer Backblech). Mit Mehl bestäuben und 2-3  x entgegengesetzt eindrehen, auf das Backblech mit Backpapier legen. Ich nehme gerne ein Lochblech, dann kommt die Hitze gut von unten durch.

  

Den Ofen auf 240 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

 

Ca. 15 Min bei 240 °C backen, dann runterschalten auf 200 °C und weitere ca. 10 Min. backen.

 


Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

(oder Copy Paste + Word)

 

Schon gesehen?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...


Speichere das Rezept als Favorit auf deiner Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

 

Rustikale Baguettes selber machen, einfaches Rezept, für Anfänger geeignet, aus Weizenmehl Type 405 oder 550 und Roggenmehl Type 1150 oder 997, Thermomix, vegan

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Ingelore (Freitag, 15 Mai 2020 10:55)

    Ich würde die Baguettes ja gerne mit Roggenmehl backen, wenn ich es nur irgendwo bekäme. Überall gähnende Leere. �

  • #2

    Amelie (Freitag, 15 Mai 2020 15:39)

    Hallo Ingelore,

    hast du schonmal über Ebay geschaut? Da bin ich fündig geworden!

    Liebe Grüße Amelie

  • #3

    Tanja (Freitag, 15 Mai 2020 20:02)

    @ingelore: hast Du schon mal direkt beim Bäcker nachgefragt? Seit Corona verkauft unser Bäcker auch Mehl in 2,5 Kg Päckchen.

  • #4

    Oma Diddi (Freitag, 15 Mai 2020 20:30)

    Ingelore, darf ich mal fragen, in welchem Kreis oder Stadt du wohnst?

  • #5

    Nicole (Sonntag, 17 Mai 2020 12:48)

    Das ist mit Abstand das beste Baguette, das ich bisher im Thermomix hergestellt habe!!! Ich werde sofort alle anderen Rezepte löschen!!!!

  • #6

    Vera (Dienstag, 08 Dezember 2020 09:44)

    Hallo Amelie,
    ich möchte mich an dieser Stelle mal wieder bei dir bedanken für die tollen Rezepte für alle möglichen Backwaren. Ich gehe mittlerweile nur noch ganz selten ich eine Bäckerei, weil ich mit deiner Hilfe fast alles selbst herstellen kann.
    Aus diesem Rezept mache ich öfters 8 Brötchen "mit Drehung". Bei uns gibt's die als "Wurzelweck" zu kaufen.
    Dein Rezept zu den "rustikalen Brötchen" die du eingangs erwähnst, kann ich übrigens über die Suche mit dem Begriff rustikal nicht finden.
    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit für dich und deine Familie!

  • #7

    Amelie (Dienstag, 08 Dezember 2020 10:49)

    Hallo Vera,

    das freut mich sehr!!

    Das Rezept für die Brötchen habe ich oben im Text jetzt verlinkt. Die Suche macht mich tatsächlich fertig - immer wenn ein neues Rezept dazukommt, speichert sich die Suche neu und irgendwas wird dann plötzlich nicht mehr gefunden - nur weiß ich das immer erst, wenn jemand mich darauf aufmerksam macht, dass das Rezept nicht mehr in den Suchergebnissen angezeigt wird. Leider bin ich an die Technik gebunden, die ich hier habe und die stößt an gewisse Grenzen - eine gute Alternativ-Suche, die ich hier einbauen kann, habe ich noch nicht gefunden. Ich schreibe aber gerade manuell ein Rezeptregister, wo dann alle Rezepte nach Alphabet sortiert zu finden sind. Ich hoffe, ich habe das bis Ende des Jahres fertig und kann es für euch freischalten. Bei über 1200 Rezepten dauert es etwas, alles zu verlinken und durchzusortieren.

    Liebe Grüße Amelie