Reistopf "Tex-Mex". Mit Avocado.

Reistopf Text Mex mit Kidneybohnen, Mais, Tomaten, Avocado, Paprika, vegan, vegetarisch, Thermomix

 

Ich plane meine Woche grob immer ca. 1-2 Wochen im voraus - dafür überlege ich mir dann immer mindestens ein neues Gericht mit Reis, eins mit Nudeln, eins mit Kartoffeln, eine Suppe oder Eintopf und ein Gericht aus dem Ofen. So habe ich hier bei uns Abwechslung auf dem Tisch und ich füttere "mix dich glücklich" mit neuen Rezepten, aus denen ich dann wiederum einen attraktiven Wochenplan für euch machen kann. Ein Rezept, was ich vor Weihnachten schon gekocht, ausprobiert und fotografiert hatte, ist dieser Reistopf. Diesmal für eine vegetarische Tex-Mex-Version mit Paprika, Kidneybohnen, Mais, Tomaten und Avocado, gewürzt mit etwas Kreuzkümmel und Chili. Ein wunderbares leichtes All in One Gericht, bei dem der Thermomix vor sich hin kocht, während ihr die Füße hochlegen könnt. 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

1 Knoblauchzehe

2 Zwiebeln

5 Sek./Stufe 5

 

25 g Öl zugeben

2,5 Min./Varoma/Stufe 1

 

1 Dose/Glas Mais (ca. 340 g) und 

1 Dose/Glas Kidneybohnen (ca. 400 g)

> abtropfen lassen und im Varomaeinlegeboden verteilen, Schlitze freilassen (am besten mit einem Dessertring in der Mitte, siehe Tipps und Tricks, hier klicken)

 

2 rote Paprikaschoten klein würfeln, auf dem Einlegeboden verteilen

250 g Tomaten klein würfeln, auf dem Einlegeboden verteilen

 

300 g Basmati-Reis in den Gareinsatz einwiegen und unter fließendem Wasser gut wässern.

 

800 g Wasser in den Mixtopf geben sowie

1/2 TL Paprikapulver edelsüß

1 TL Gemüsebrühepulver

Etwas Chili

Etwas Kreuzkümmel

1/2 TL Salz

etwas Pfeffer

 

Gareinsatz mit Reis einhängen.

Deckel schließen.

Varoma mit Gemüse aufsetzen.

30 Min./Varoma/Stufe 4 (ja, Stufe 4)

 

Varoma absetzen. Gareinsatz rausnehmen.

 

Reis sofort in eine große Schüssel stürzen, verteilen und ausdampfen lassen, damit er nicht matschig wird.

 

Garflüssigkeit im Topf lassen

30 g Tomatenmark zugeben sowie

1/2 TL Salz

etwas Pfeffer

5 Sek./Stufe 5

 

Reis mit Gemüse und Soße vermischen, Avocado klein schneiden untermischen

 

Nach Geschmack mit Chili, Kreuzkümmel und Salz und Pfeffer nachwürzen und servieren.

 

 

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand: (mobile Ansicht hier klicken)

All in One Gericht für den Thermomix, Reistopf "Tex Mex" mit Mais, Kidneybohnen, Tomaten, Paprika und Avocado, vegan, vegetarisch

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Daniela (Mittwoch, 19 Februar 2020 18:57)

    Sehr lecker!! Hab es gut scharf gemacht, klasse, und die Avocado war tatsächlich das iiiiii-Tüpfelchen!
    Allerdings war uns (2) die Menge Reis zuviel... Müsste ich die Kochzeit ändern bei nur 200 g Reis?

    Viele Grüße und danke für das Rezept!

  • #2

    Amelie (Donnerstag, 20 Februar 2020 10:21)

    Hallo Daniela,

    das freut mich sehr!!

    Wenn du die Kochzeit veränderst und verkürzt, dann hast du mehr Garflüssigkeit im Topf. Und dann am Ende auf weniger Reis zu viel Garflüssigkeit. D.h. du musst das Rezept ein wenig anpassen. Ich würde bei 200 g wahrscheinlich auf 25 Min. gehen und dann die Garflüssigkeit rausnehmen und dann 100-120 g Garflüssigkeit einwiegen und dann mit Tomatenmark und Co vermischen.

    Liebe Grüße, Amelie