Haselnuss-Pralinen à la Ferrero Rocher.

Haselnuss Pralinen mit Nougat ähnlich wie Ferrero Rocher selbst gemacht vegan möglich

 

Die Sommerpause der berühmten Rocher Kugeln steht vor der Tür. Wer auf diese nicht verzichten möchte, der kann sie in einer ähnlichen Art selber machen - und das ist auch gar nicht so schwer!

 

100 g Haselnüsse

30 Sek / St. 10

 

125 g Nougat (z.B. von Ruf) zugeben sowie

50 g Butter oder Alsan (Margarine)

10 Sek / St. 5

 

Die Masse in den Kühlschrank stellen und ein paar Stunden fest werden lassen.  

 

Danach ca. 20-22 Kugeln formen und in die Mitte jeweils eine ganze Haselnuss geben. Die Kugeln ins Gefrierfach stellen. 

 

Nach ein paar Stunden oder am nächsten Tag:

 

30 g Kokosöl

200 g Vollmilch oder Zartbitter-Schokolade in Stücken

3 min / 70 Grad / St. 2

 

100 g gehackte Haselnüsse zugeben**

8 Sek / St, 2,5

 

**man kann auch 70 g gehackte Haselnüsse und 30 g Krokant zugeben. 

 

Die flüssige Schokolade in eine Schüssel geben. Die gefrorenen Pralinen einzeln in die Schokolade tauchen, am besten mit zwei kleinen Gabeln wenden und auf einem Backpapier zum trocknen legen.

 

Die Pralinen im Kühlschrank fest werden lassen, danach in Pralinenförmchen aus Papier (gibt´s im Supermarkt) geben und verschenken oder selber genießen.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Lipp Gloss. Mit Pfefferminz für vollere Lippen. mehr Infos...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0