Pink Porridge "Himbeer". Instant-Pulver.

Instant Porridge selbst gemacht, Thermomix, Pink Porridge mit Himbeer

 

Hier kommt wie versprochen meine Pink Porridge Instant-Pulver-Version mit Himbeeren. Ich finde, das sieht schon so schön aus, da kann man morgens doch nur gute Laune bekommen oder? 

 

Man kann in diesem Rezept natürlich auch andere gefriergetrocknete Früchte nehmen. Was ich auf jeden Fall auch nochmal die Woche ausprobieren möchte, ist ein Instant-Bratapfel-Porridge. Und eine Ananas-Kokos-Version oder Mango-Kokos-Version fände ich ja auch noch spannend. Wäre das auch noch etwas für euch?

 

Hier jetzt erstmal mein Pink Porridge:


Anzeige
Anzeige

Für das Instant-Pulver:

 

50 g gefriergetrocknete Himbeeren (z.B. diese hier)

10 Sek./Stufe 10

 

60 g ganze Mandeln zugeben

6 Sek./Stufe 6

 

200 g zarte Haferflocken zugeben sowie

80 g Milchpulver (dieses hier) oder Sojamilchpulver (dieses hier)

3 Pck. Vanillezucker

ggf. noch etwas Zucker, je nachdem, wie süß man es mag

5 Sek./Stufe 5

 

In ein Schraubglas oder Weckglas geben. Zur Deko ein paar getrocknete Himbeeren oben drauf geben. Das Weckglas dann am besten zum Lagern mit einem Gummiring und Clips verschließen, damit es keine Feuchtigkeit zieht.

 

Ich habe dieses Weckglas (hier) verwendet.

 

 

Anwendung:

 

Ca. 50 g (= ca. 5 EL) Instant-Porridge mit ca. 150 ml kochendem Wasser aufgießen, umrühren. Ca. 5 Min. ziehen lassen, dabei zwischendurch umrühren.

 

Die Konsistenz könnt ihr selber bestimmen - je nachdem, wieviel Instant-Pulver ihr nehmt, wieviel Wasser ihr zugebt und wie lange ihr es ziehen lasst. 

 

Haltbarkeit: 

entsprechend der verwendeten Zutaten. Trocken lagern.

 

 

Die Menge reicht für ca. 7-8 Portionen in den oben genannten Verhältnissen (50 g auf 150 ml Wasser).

 

 

 

Hinweise:

 

Weil sicherlich die Frage kommt, ob man es auch ohne Milchpulver machen kann - kann man machen, ist mir persönlich als Instant-Version aber nicht lecker genug . Ohne Milchpulver muss man dann auch die Anwendungsmenge entsprechend verändern.

 

Geht das auch in der Mikrowelle? Bestimmt - da ich keine habe, kann ich das für euch nicht ausprobieren. Sollte es jemand testen, schreibt eure Erfahrung gerne in die Kommentare. 

 

 

 

Ohne Thermomix:

Die Zutaten in einen Mixer geben und über die Pulse-Funktion zerkleinern. In dem Fall am besten schon gehackte Mandeln oder gehackte Haselnüsse sowie Himbeerpulver nehmen. 

 

 

Rezept drucken (siehe Fußzeile Seite drucken, Seitenauswahl beachten)


Speichere das Rezept als Favorit auf deiner Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken):

Instant Porridge selbst gemacht aus Haferflocken, Milchpulver, Himbeeren und Mandeln, Pulver einfach in kochendes Wasser rühren und 5 Min. ziehen lassen, Thermomix

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

Kommentar schreiben

Kommentare: 23
  • #1

    Mareike (Dienstag, 09 November 2021 18:51)

    Das hört sich super lecker an! Mango-Kokos kommt bei uns sicher auch gut an �

  • #2

    Ju (Dienstag, 09 November 2021 18:52)

    Beide bitte. Danke für qll die wundervollen Ideen

  • #3

    Petra (Dienstag, 09 November 2021 18:54)

    Das hört sich sehr lecker an �.
    Kann ich das Milchpulver eventuell durch Vanillle-Eiweißpulver ersetzen?
    LG Petra

  • #4

    Amelie (Dienstag, 09 November 2021 19:02)

    Hallo Petra,

    das müsstest du ausprobieren, wie das schmeckt, wenn es mit heißem Wasser aufgegossen wird. Das kann ich so leider nicht sagen, da fehlt mir die Erfahrung mit Eiweißpulver. Vielleicht einfach mal eine ganz kleine Menge testen, bevor du die große Menge machst.

    LG Amelie

  • #5

    Anja (Dienstag, 09 November 2021 19:05)

    Mango- Kokos hört sich mega an! Wäre mein Favorit!
    Aber alles was du machst ist mega! Vielen Dank für deine 1001 Ideen!

  • #6

    Kathi (Dienstag, 09 November 2021 19:16)

    Wow. Wird sofort morgen als Geschenk profuziert. Ich wäre für Bratäpfel Porridge und kann man irgendwie ein weihnachtsporridge zusammenstellen? Lg

  • #7

    Petra (Dienstag, 09 November 2021 19:26)

    Auf der Suche nach #Thermomix bin ich auf deine Seite gestoßen, auch dieses Rezept werde ich ausprobieren wie schon einige andere. Liebe deine Kosmetik rezepturen.lg vielen Dank

  • #8

    Mélanie (Dienstag, 09 November 2021 19:36)

    Juhuu, die kommen auf die Liste für Weihnachtsgeschenke kommt. Mit dem Hafermilchpulver von greenforce. Andere Kombis fände ich auch spannend

  • #9

    Mareike (Dienstag, 09 November 2021 19:57)

    Funktioniert das wohl auch mit Hirseflocken? Meine Maus verträgt kein Hafer �

  • #10

    Luisa (Dienstag, 09 November 2021 20:38)

    Danke dir, klingt sehr lecker und wird ausprobiert. Mango-Kokos und Bratapfel fänd ich auch interessant.

  • #11

    Regina (Dienstag, 09 November 2021 20:41)

    Deine Ideen sind so klasse. Freue mich schon sehr auf weitere Variationen. Wird bald ausprobiert �

  • #12

    Vera (Dienstag, 09 November 2021 23:53)

    Hallo,
    diese Variante werde ich bald mal ausprobieren. Hab mir in die ursprüngliche Version auch gerne gefriergetrocknetes Obst untergemischt.
    Mango-Kokos klingt auch interessant.
    Könnte mir auch eine Version mit Bananen(Chips) vorstellen, evtl. in Kombination mit Schokolade oder Kakao.
    Wie schön für uns, dass du so experimentierfreudig bist :-)

  • #13

    Christina (Mittwoch, 10 November 2021 07:56)

    Hallo, boah Instant-Porridge allein find ich ja schon ne coole Idee! Aber Bratapfel klingt mega! Ich bin nicht so der Himbeer Fan, ich würde das wohl mal mit Erdbeeren testen. Mango-Kokos wäre ich auch dabei.

  • #14

    Amelie (Mittwoch, 10 November 2021 10:08)

    Hallo Christina,

    da fehlt mir leider die praktische Erfahrung um dir das sagen zu können. Ich weiß nicht, wie schnell gemahlene Hirse quillt, sodass es sich ganz genauso mit heißem Wasser einfach aufgießen lässt. Aber du kannst das einfach mit einer kleinen Menge mal ausprobieren. Die Hirse würde ich auf Stufe 10 mahlen. Und das dann einfach mal ohne alles andere mit heißem Wasser verrühren. Wenn das nach kurzer Zeit dann auch direkt eine breiige Konsistenz gibt, dann funktioniert es.

    LG Amelie

  • #15

    Susanne (Mittwoch, 10 November 2021 15:55)

    Hallo Amelie,
    ich würde das „Porridgepulver“ gerne machen. Sind mit zarte Haferflocken die normalen Kleinblattflocken gemeint?
    Liebe Grüße und danke für Deine Information.
    Susanne

  • #16

    Amelie (Mittwoch, 10 November 2021 17:05)

    Huhu!

    Ja genau!

    LG Amelie

  • #17

    Heike (Donnerstag, 11 November 2021 08:02)

    Danke für die tollen Ideen. Ich liebe Porridge..lg

  • #18

    JeN (Sonntag, 14 November 2021 17:13)

    Liebe Amelie, vielen Dank für ein weiteres tolles Rezept!
    Ich hab gerade alles auf den Einkaufszettel geschrieben, so dass wir das Rezept nächste Woche ausprobieren können! Juchuu!! Die anderen Varianten würden wir auch probieren.. Banane- Schoko fände ich auch noch total lecker..

  • #19

    Amelie (Sonntag, 14 November 2021 17:34)

    Hallo Jen,

    Banane-Schoko, Kiba und Kokos-Mango habe ich heute gemixt. Wird morgen früh probiert und kommt dann online. :-)

    LG Amelie

  • #20

    Alexandra (Montag, 15 November 2021 12:54)

    Super lecker und easy zum zubereiten. Das gibt es als Wichtelgeschenke

  • #21

    Heike (Montag, 15 November 2021 16:19)

    Das Rezept heute gemacht aber mit Bananen sehr lecker..lg

  • #22

    Sophie (Donnerstag, 18 November 2021 14:33)

    Hallo liebe Amelie,
    den Bratapfel-Porridge habe ich diese Woche bereits gemacht und alle sind begeistert :)
    Nun würde ich mich an eine Himbeer-Variante herantasten, würde sie aber gerne noch mit etwas weißer Schokolade pimpen- was müsste ich dabei beachten? Wie viel Schokolade würdest du empfehlen?
    Lg :)

  • #23

    Amelie (Donnerstag, 18 November 2021 16:24)

    Hallo Sophie,

    das freut mich sehr!

    Ich würde nicht zu viel reinmachen, sonst wird es wahrscheinlich sehr süß. Vielleicht einfach erstmal ohne Schokolade machen, dann eine Portion anrühren und einfach mal etwas weiße Schokolade dazugeben und die entsprechende Menge dann hochrechnen auf die Gesamtmenge und danach einfach unterrühren.

    LG Amelie