Milchschnitte. Selbst gemacht.

Milchschnitte selbst gemacht, Thermomix

 

Milchschnitte kann man zu Hause auch wunderbar selber machen. Ich habe eine vegane Version auf dem Blog, bei der die Creme mit Kokosfett gemacht wird - inzwischen mache ich Milchschnitte aber anders - mal in einer XXL Form als Kuchen (Rezept hier) - oder so:

Für den Boden:

100 g Mehl

200 g Milch oder Pflanzenmilch

20 g Öl

40 g Backkakao

40 g Zucker

1 Pck Vanillezucker oder 1 TL Paste

1 Pck Backpulver

1 Ei oder weglassen

15 Sek./Stufe 5

 

Den Backofen auf 200 °C (180 °C Umluft) vorheizen.

 

Auf ein Backblech (30 x 40 cm) streichen. 10 min 180 Grad backen. Abkühlen lassen, umdrehen, Backpapier abziehen. In 20 gleichgroße Stücke schneiden.

 

 

Für die Creme:

500 g Schlagsahne oder vegane Schlagfix

1 Pck Vanillezucker oder 1 TL Vanillepaste

3 TL Zitronensaft

90 g Zucker

4 TL Johannisbrotkernmehl (Edeka, Marke "biozentrale)

10-30 Sek./Stufe 10, bis das Messer ins Leere läuft und die Creme streichfest ist. 

 

Je ca. 2-3 EL Creme auf die Unterhälften streichen und die Oberhälfte drauf geben. Mindestens 2 Stunden kühl stellen. 

 

Tipp: Super Alternative zu Muffins am Geburtstag.

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand: (mobile Ansicht hier klicken)

Milchschnitte selbst gemacht, vegan möglich, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 0