Maultaschen-Auflauf. Yummy....!

Maultaschenauflauf Thermomix, vegan

Im Kühlregal habe ich vor ein paar Tagen vegane Maultaschen entdeckt und gekauft. Ich hoffe, ich werde von meinen süddeutschen Lesern, die Maultaschen grundsätzlich selber machen, dafür jetzt nicht gesteinigt. Maultaschen ist ja jetzt nicht so typisch norddeutsch - und wenn diese dann auch direkt vegan sind, musste ich das einfach mal ausprobieren. Herausgekommen ist dieser leckere Maultaschen-Auflauf, den selbst meine Kinder, die sonst keinen Spinat mögen, verschlungen haben. Whoop whoop! :-)

 


Anzeige
Anzeige

 

Für 4-6 Portionen (1 große Auflaufform)

 

 

3 Pck. Maultaschen à 300 g (vegan, z.B. von Bürger)

> in Scheiben schneiden und in eine große Auflaufform legen

 

Für die Soße:

 

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

5 Sek./Stufe 5

 

20 g Öl

2,5 Min./Varoma/Stufe 1

 

25 g Mehl Type 405 oder 550 zugeben 

2 Min./100 °C/Stuf 1

 

200 g Schlagsahne, Kochsahne (10 %) oder Sojacuisine

1 Dose Tomaten à 400 g

1 TL Salz

1 TL ital. Kräuter

10 Min./90 °C/Stufe 1

 

Soße in die Auflaufform zu den Maultaschen geben, vermischen.

 

2-3 Scheiben Gouda oder Wilmersburger würzig zerrupfen und oben drauf legen

 

Backen

 

25 Min. bei 180 °C Ober-/Unterhitze backen.

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

(oder Copy Paste + Word)

 

Schon gesehen?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...


Speichere das Rezept als Favorit auf deiner Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken):

Maultaschen Auflauf mit Spinat Maultaschen, Sahne und Tomaten, vegan, vegetarisch, Thermomix, Familienküche, lecker

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

Kommentar schreiben

Kommentare: 17
  • #1

    Marisa (Mittwoch, 02 Dezember 2020 09:52)

    Ich liebe Maultaschenauflauf! Seitdem ich kein Fleisch mehr esse, hole ich auch immer die veganen von B*rger - die mit Gemüse finde ich nicht so prickelnd irgendwie.

    Achso, ich komme aus dem Süden ;-) Hab aber noch nie welche selbst gemacht, sondern kaufe immer ausschließlich diese Marke :-)

  • #2

    Amelie (Mittwoch, 02 Dezember 2020 10:24)

    Hallo Marisa,

    hach, das beruhigt mich sehr!!! :-)

    LG Amelie

  • #3

    Andrea (Mittwoch, 02 Dezember 2020 10:34)

    Probiert mal die veganen Maultaschen von settele
    ich finde sie noch bedeutend besser als die von Burger
    LG Andrea

  • #4

    Conny (Mittwoch, 02 Dezember 2020 12:06)

    Oh lecker. Maultaschen gehen immer. Ich bin eine Schwäbin und überzeugt von denen von B**ger. Selber mach ich auch nie Maultaschen �

  • #5

    Editha (Mittwoch, 02 Dezember 2020 13:13)

    Hallo liebe Amelie ,
    gesehen und gleich gemacht sehr lecker !!
    Danke für das Rezept .
    (ich hoffe es schneit dieses Jahr noch auf deinem wunderbaren Blog :) )

  • #6

    Amelie (Mittwoch, 02 Dezember 2020 14:36)

    Hallo Editha,

    das freut mich sehr!

    Ab jetzt schneit´s hier auch wieder! Danke für´s Erinnern! :-)

    LG Amelie

  • #7

    Claudia (Mittwoch, 02 Dezember 2020 15:50)

    Wird getestet..... schaut toll aus....

  • #8

    Alena (Donnerstag, 03 Dezember 2020 11:19)

    Hallo Amelie,

    gestern habe ich das Rezept zum Auflauf gesehen und heute werden wir es direkt probieren. Wir kochen (oder mixen ;)) sooo gerne deine Rezepte vom Blog oder aus dem Buch und deshalb möchte ich einfach mal ein großes DANKE für deine vielen Ideen hier lassen!

    Liebe Grüße
    Alena

  • #9

    Badger (Samstag, 05 Dezember 2020 08:04)

    Wir haben das Rezept gleich getestet, da wir Maultaschen einfach lieben. Das wird es ab jetzt öfter mal geben.

  • #10

    Michaela (Montag, 07 Dezember 2020 20:13)

    Ich habe heute das Rezept gekocht... es war super lecker. Ob man wohl den Rest einfrieren kann? LG

  • #11

    Amelie (Montag, 07 Dezember 2020 20:47)

    Hallo Michaela,

    ja, das geht bestimmt!

    LG Amelie

  • #12

    Sarah (Sonntag, 13 Dezember 2020 13:42)

    Super lecker.

    Ich musste es ein bisschen abwandeln, da es keine Maultaschen mehr gab. Ich habe das Rezept dann mit Schupfnudeln gemacht und noch TK Erbsen mit in die Auflaufform gegeben. Super lecker �

  • #13

    Wioleta Plock (Montag, 14 Dezember 2020 15:15)

    Wir haben die Maultaschen heute gemacht und was soll ich sagen: die waren einfach Mega lecker! Vielen Dank für deine Rezepte und Ideen! Mach weiter so!

  • #14

    Daniela (Dienstag, 15 Dezember 2020 18:53)

    Sehr lecker! Haben noch TK Gemüse dazu gegeben. Geht bestimmt auch mit Tortellini, wenns keine Maultaschen mehr gibt. Wollen auf jeden Fall auch mal die vegane Variante probieren.

  • #15

    Magdalena (Dienstag, 15 Dezember 2020 20:10)

    Heute probiert und direkt verliebt! Das is so mega easy und lecker! Vor allem auch variabel mit Fleisch oder Vegi Maultaschen! Danke für das lecker schmecket Rezept <3

  • #16

    Sophie (Mittwoch, 16 Dezember 2020 13:48)

    Super lecker!
    Einfaches und schnelles Rezept - das werde ich definitiv wieder kochen! �

  • #17

    Silja (Freitag, 18 Dezember 2020 14:40)

    ��
    Einfach, schnell und lecker.