Maccaroni & Cheese. Pizza Style.

Maccaroni Cheese Pizza Style vegan möglich einfaches Rezept sehr lecker

Maccaroni & Cheese - oder auch "KRAFT Dinner" - das ist DAS Erinnerungsgericht meines Austauschjahres vor über 20 Jahren, als ich 1 Jahr in Canada in einem klitzekleinen Örtchen in the middle of nowhere zur High School gegangen bin. Mein bestes Teenie-Jahr, würde ich mal behaupten. Was hatten wir für einen Spaß und eine unglaublich gute Zeit. Ich freue mich, dass ich immer noch Kontakt zu meiner Gastfamilie und einigen Freunden dort habe und hoffe, dass ich irgendwann mit dem Mann und den Kindern mal hinfliegen werde, um ihnen alles zu zeigen. Wenn der Winter dort nicht so ewig dauern würde (6 Monate) und so unglaublich kalt wäre (-40 Grad..) wäre ich gerne dorthin ausgewandert. 

 

Wenn ich also mal wieder Sehnsucht nach den alten Zeiten habe, dann mache ich liebend gerne Mac & Cheese. Auf meinem Blog findet ihr bisher ein Fix-Pulver sowie eine vegane Mac & Cheese Soße. In diesem Rezept mache ich aus einer weiteren klassischen Art, die Käsesoße zuzubereiten, eine Pizza-Style-Soße: Mit tomatiger Note und dem liebsten Pizzabelag der Kinder: Salami. Die Salami auf dem Bild ist keine echte Salami, sondern die vegetarische von Rügenwalder, die ich mit einem Eierbecher auf diese Größe gebracht habe. 

 

Nudeln:

500 g kurze Makkaroni auf dem Herd in Salzwasser kochen.

 

Derweil die Soße zubereiten:

300 g Cheddar-Käse oder Simply V 

10 Sek. / Stufe 6

 

300 g Sahne oder Pflanzensahne**

5 min / 80 Grad / Stufe 1

 

**Alternativ 150 g (Pflanzen-) Sahne und 150 g (Pflanzen-) Milch

 

150 g passierte Tomaten zugeben

10 Sek / Stufe 3

 

Je nach verwendetem Käse noch mit Salz und Pfeffer abschmecken, ggf. noch etwas Tomatenmark zugeben, wenn man es noch tomatiger möchte.

 

Nudeln und Soße vermengen, Lieblings-Pizzabelag zufügen:

Die Nudeln abgießen und sofort mit der Käse-Soße vermengen.

 

Jetzt den Lieblings-Pizza-Belag (z.B Mais, Paprikaschoten, Tomaten...) untermischen.

 

Im Ofen kurz backen:

Alles in eine gefettete Auflaufform geben, ggf. noch (Veggie-)Salami*** oder Tomaten oben drauf legen.

 

Mit Semmelbröseln und/oder Parmesan bestreuen.

 

Im Ofen bei 200 Grad (180 Grad Umluft) für 20 min überbacken.

 

***Ich habe die Veggie-Salami von Rügenwalder verwendet und mit einem Eierbecher auf die typische Peperoni-Salami ausgestochen.

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Heidemarie (Sonntag, 04 Februar 2018 09:01)

    Vielen Dank für die Tipps für "Nichtfleischesser" �